International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Foto beigestellt

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/international-hotspot-kerridges-bar-grill-london/ International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/4/9/csm_Kerridges-Bar-und-Grill-c-beigestellt-2640_1d4cca77e1.jpg

London ist dem Gutesser immer eine Reise wert, das Chaos um den bevorstehenden »Brexit« aber lässt einen Trip in die britische Metropole noch dringlicher erscheinen als sonst: Was weiß man, wie mühsam die Einreisebestimmungen werden, wenn sich die Insel erst einmal vom Mutterkontinent abnabelt?
Vor allem aber ist mit Tom Kerridge der neue Stern unter den britischen Top-Köchen endlich nach London gelockt worden. Kerridge hat in Südengland eine Reihe von Pubs, die allesamt mit mindestens einem Michelin-Stern ausgezeichnet sind, er gilt als Publikumsliebling verschiedener BBC-Kochshows und als längst fälliger Nachfolger Gordon Ramsays am britischen Küchenthron.

Tom Kerridge, der neue Stern am britischen Koch-Himmel.
Tom Kerridge, der neue Stern am britischen Koch-Himmel.

© Nick Beardshaw

Der Geschmack des Feuers

Dass er jetzt im ultranoblen »Corinthia Hotel«, gleich ums Eck von Trafalgar Square, eine Rotisserie aufgemacht hat, ist laut der hymnischen Kritik in der »Financial Times« dem österreichischen F&B-Manager des Hotels, Ben Hofer, zu verdanken. Hofer (zuvor »Fera at Claridge’s«) wollte unbedingt eine Küche mit offenem Feuer – der einzigartigen Atmosphäre ebenso wie des unverwechselbaren Geschmacks wegen. Damit konnte er Kerridge locken. Man sitzt in Clubatmosphäre, die Wände sind in klassischem Racing Green, und ordert durchwegs maskuline Gerichte vom Grill: gefüllte Wachteln etwa, mit rauchig knuspriger Haut und köstlich zarter Boudin blanc, oder Lammsattel mit feuergegrillten Melanzani und grüner Olivensalsa. Gerichte, die nicht aus dem Feuer kommen, dürfen sich feingliedriger präsentieren: ein fantastisches Pilz­risotto mit knusprigem, weichem Ei etwa (Bild rechts), ein wunderbar altmodisches Vol-au-vent mit wolkengleicher Krabben-Avocadofülle oder wunderbar butterschwangere Seezunge mit Shrimps und knusprigen Algen.

An der Bar werden raffinierte Snacks aus Kerridges Restaurantküche gereicht.

An der Bar werden raffinierte Snacks aus Kerridges Restaurantküche gereicht.

Foto beigestellt

Bewertung

Essen 47 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 19 von 20
Ambiente 10 von 10
GESAMT 95 von 100

Fazit: Fine Dining in smarter Pub-Atmosphäre – das ist ein Twist, auf den Londons so raffiniert aufgestellte Restaurantszene bislang noch gewartet hat. Im »Kerridge’s«  kommt noch eine Rotisserie mit offenem Feuer dazu – und Star-Chef Tom Kerridge, der darauf wahre Wunderdinge gart.

Kerridge’s Bar & Grill
No. 10 Northumberland Avenue
London WC2N 5AE
T: +44 20 73213244
www.kerridgesbarandgrill.co.uk

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Travelguide
    Long Weekend: Lustvolles London
    Wir sagen Ihnen, was Sie an einem langen Wochenende in der britischen Metropole nicht verpassen sollten.
  • 05.10.2018
    World’s 50 Best Bars
    Die besten 50 Bars wurden in London gekürt: Mit dabei auch das »Schumann’s« und das »Buck and Breck« aus Deutschland.
  • 14.09.2018
    Maroso bringt Mexiko nach London
    Keine andere als die britische Designerin Bethan Laura Wood ist für die neueste Maroso Kollektion verantwortlich. Die Ausstellung »Mono...

Mehr zum Thema

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Falstaff präsentiert Kritik aus erster Hand: Vom Gourmet-Wohnzimmer über feine Traditionsküche bis hin zu überfordertem Service und kulinarischen...

News

International Hotspot: »Schloss Schauenstein«

Feinmechaniker und Alchimist, Traditionshüter und Vorreiter – das alles ist Andreas Caminada, und zwar auf höchstem Niveau. Seit seiner Auszeit erst...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein herrovragender Abend im »Mraz & Sohn«, exzellentes Sushi im »Memori«, Enttäuschung im »Gasthaus Tscheppe« und eine Reaktion des »Batzenhäusl«:...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

International Hotspot: Casadonna Reale

Niko Romito holt in seinem Drei-Sterne-Restaurant »Reale« das Allerbeste aus seinen Zutaten heraus – kein bisschen weniger und kein bisschen mehr. Das...

News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Gourmet-Mitglieder erzählen von spannenden Gerichten, köstlichen veganen Speisen und unfreundlicher Bedienung. Das »Miss Cho« in Graz erklärt sich.

News

International Hotspot: »Miha Tofuten«, Bangkok

Große Oper für Bohnenkäse: In seinem Restaurant in Bangkok schuf der Inder Gaggan Anand eine Bühne für Tofu feinster Art.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Gourmet-Mitglieder erzählen von herzlichem Service, über Ausnahmen für Allergiker bis zu verbranntem Steak. Das »Flatschers« in Wien reagiert mit...

News

International Hotspot: Lakeside, Hamburg

Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von Urlaubsstimmung im Restaurant bis hin zu Gästen, die auf dem Trockenen sitzen – Gourmetclubmitglieder schildern ihre Erlebnisse.

News

Petz is back

Ein Leben wie eine Achterbahn, aber immer ein ganz großer Virtuose am Herd: Christian Petz trifft man jetzt als Gastkoch im Ringstraßenhotel »The...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Exzellentes Gansl, langsamer Service und ein gelungener Hochzeitstag – Plus gibt's für »Weinbank«, »Dreimäderlhaus« und »Bootshaus«, Minus für...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für »Zur blauen Gans«, »Heinzle« und »Amon«, Minus für den »Agathawirt« sowie eine Reaktion von der »Schnepfn Alm«.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein besonderes Shuttleservice, eine hartnäckig ignorante Bedienung oder ein enttäuschendes Catering – Gourmetclubmitglieder Berichten von ihren...

News

Restaurantkritik: Das neue »noma«

Er ist wieder da! Auf kaum eine Restauranteröffnung haben Gourmets aus aller Welt so gewartet wie auf das neue »noma«. Hat sich Vordenker René...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein besonders verständnisvoller Gastgeber oder ein Restaurantbesuch der im Spital endet – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein nettes Pläuschchen mit dem Lokalbesitzer oder schlechtes Service, bei dem die Gäste dann selbst aktiv wurden – was Gourmetclubmitglieder von ihren...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ob über Gäste lustig machen, kaltes Essen oder eine Geburtstagsüberraschung – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen berichten ist...

News

Heidi Neuländtner verwöhnt am »Knappenhof«

Das Sommerfrische-Juwel an der Rax könnte zur Pilgerstätte für Feinschmecker werden, die authentische Küche mit Innereien-Schwerpunkt schätzen.