International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

Hoch hinaus: Starkoch Rasmus Kofoed kocht im achten Stock des Kopenhagener Stadiongebäudes.

© Claes Bech-Poulsen

Hoch hinaus: Starkoch Rasmus Kofoed kocht im achten Stock des Kopenhagener Stadiongebäudes.

© Claes Bech-Poulsen

Im achten Stock des Stadions findet man vereinzelte Logen, in der Ferne tanzen die Schatten der Kochmützen an der Wand, puristisch verteilen sich runde Holztische vor bodentiefen Fenstern mit Blick auf den Fælledparken. Und am Ende des langen Raums die offene Küche als Mittelpunkt. Wer im Inneren eines Fußballstadions keine Spitzenküche erwartet, wird im Restaurant »Geranium« eines Besseren belehrt. Mehr noch: Er wird mit filigraner Kochkunst auf allerhöchstem Niveau überrascht. Chef Rasmus Kofoed begrüßt die Gäste, bevor er ihnen die 16 Gänge einschließlich Appetizer serviert – dazu stehen vier Weinbegleitungen zur Wahl.

Wie ein roter Faden zieht sich die minimalistische Menge der Zutaten durch die Gerichte, stets komplex in ihrer Zusammenführung. Kofoeds Signature Dish ist eine künstlerische Hommage an das gemeinsame Muscheltauchen mit seinem Vater. Hier wurde die Schwertmuschel spielerisch in einem langen Prozess aus Mineralien nachgestaltet, handbemalt und mit Schwertmuschel-Tatar, Estragon und Crème fraîche gefüllt – überraschend großartig, zart und mit der Hand zu essen.

Vielfach ausgezeichnet, hat sich Rasmus Kofoed bis an der Spitze der Gourmetwelt gekocht.

Vielfach ausgezeichnet, hat sich Rasmus Kofoed bis an der Spitze der Gourmetwelt gekocht. Seit 2010 betreibt der dänische Meisterkoch das Restaurant »Geranium« in Kopenhagens Parken-Stadion.

© Claes Bech-Poulsen

Ebenso bezeichnend für Kofoeds Küche ist der in Petersilienasche gerollte Seehecht – ein Abbild der Marmorrückwand in der Küche. Mit Kaviar, Buttermilch und knusprigen Hechtschuppen erscheint dieser Gang als ein harmonisches Gesamtkonstrukt. Den wunderbar fordernden Abschluss bildet das samtige Eis aus Bienenwachs und Blütenpollen sowie das Schokoladen-Karamell-Ei, bestäubt mit herbem, grünem Pinienpulver.

Geranium Speise

© Claes Bech-Poulsen

Bewertung

Essen 50 von 50
Service 20 von 20
Weinkarte 19 von 20
Ambiente 9 von 10
GESAMT 98 von 100

€€€

Fazit

Ein Abend im »Geranium« ist ein vor Kreativität sprühendes Erlebnis, das die Klarheit und Natur Dänemarks widerspiegelt und den Gast mit in den Wald und an die Küsten des Landes nimmt.

Geranium
Per Henrik Lings Allé 4
2100 København, Dänemark
www.geranium.dk

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein besonders verständnisvoller Gastgeber oder ein Restaurantbesuch der im Spital endet – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein nettes Pläuschchen mit dem Lokalbesitzer oder schlechtes Service, bei dem die Gäste dann selbst aktiv wurden – was Gourmetclubmitglieder von ihren...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ob über Gäste lustig machen, kaltes Essen oder eine Geburtstagsüberraschung – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen berichten ist...

News

Heidi Neuländtner verwöhnt am »Knappenhof«

Das Sommerfrische-Juwel an der Rax könnte zur Pilgerstätte für Feinschmecker werden, die authentische Küche mit Innereien-Schwerpunkt schätzen.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ob gezuckerter Fisch, fehlende Weinberatung oder zugeparkte Autos – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen berichten ist teilweise...

News

Aufregung um »Fräulein« in der »Spelunke«

In der Falstaff-Leser-Rubrik »kalt-warm« wurde die Reaktion einer Kellnerin auf die herkömmliche Anrede als »Fräulein« thematisiert.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für »O Boufés«, »Steirerstöckl« und Pusswald«, Minus für »La Mia« und »Petz im Gußhaus« sowie eine Reaktion vom »Schloss Dürnstein«.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

»Elvira's« überzeugt als Geheimtipp und der »Strasserwirt« mit seinem überaus freundlichen Service. Minuspunkte gab es unter anderem für die...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Im »Döllerers Wirtshaus« verwöhnt der Service seine Gäste mit Kostproben, das »Bodulu« überrascht Gourmetclubmitglieder mit Geburtstagstorten und in...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

»ra’mien go«, »Füxl« und »Landhaus Bacher« stechen mit hervorragendem Service und Gastfreundschaft hervor, ein Minus gibt es für »Grimmingwurz’n«,...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Die Restaurants »Paradoxon«, »Mochi« und »Reisinger in Pöttsching« konnten bei den Gästen punkten, das »Schmidhofer im Palais« bezieht Stellung und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Die Restaurants »Pichlmaiers zum Herkner«, »Zirbenstube« und »Stadtgasthaus Eisvogel« konnten bei den Gästen punkten, das »Café Bar Bloom« bezieht...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Großes Plus für »Kastner«, »Der Luis« und »Fuchs und Trauben«, das »Motto« bezieht Stellung und weniger gut haben »Brust und Keule« sowie »Café Bar...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

»Casa Italiana«, »Drachenwald« und »Stockerwirt« stechen mit hervorragendem Service und Gastfreundschaft hervor, ein Minus gibt es für »Motto«,...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für das »Mesnerhaus«, den »Landhauskeller« und das »Weyringer«, eine Reaktion aus »Frierss Feinem Eck« und ein Minus gibt's für das »Stellwerk...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für die »Osteria e Vineria del Corso«, den »Friedensrichter« und das »T.O.M Pfarrhof«, eine Reaktion aus dem »Haus am Hang« und ein Minus gibt's...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für das »Steirerschlössl«, das »Iris Porsche Restaurant« und das »Steirereck am Pogusch«, Minus gibt's für das »Flamingo«, das »Haus am Hang« und...

News

Restaurant der Woche: »Punks« on Tour

Patrick Müller und sein Team geben im »Fischerhaus« an der Wiener Höhenstraße ein zeitlich begrenztes Gastspiel.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für das »Giorgina«, das »Erich« und das »Culinariat«, eine Reaktion aus der »Galerie« und ein Minus gibt's für die »Riedenburg« und das...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

17.000 Gourmetclubmitglieder testen für den Falstaff Restaurantguide 1400 Restaurants und senden uns ihre positiven und negativen Erlebnisberichte....