Das »Purple Eat« am Meidlinger Markt / © Falstaff, Topitschnig
Das »Purple Eat« am Meidlinger Markt / © Falstaff, Topitschnig

Fusion-Food der besonderen Art wird am Meidlinger Markt geboten. Seit einigen Monaten kochen hier in einem Marktstand mit markanter Farbgebung Menschen unterschiedlichster Herkunft miteinander. »Purple Eat« heißt das Projekt des Vereins Purple Sheep, der mit Unterstützung des Bauunternehmers Hans Jörg Ulreich das Freunde Schützen Haus (ebenfalls in Wien Meidling) betreibt. Seit September 2010 finden hier bestens integrierte unbescholtene Familien mit langjährigem Aufenthalt als AsylwerberInnen, die kurz vor der Abschiebung stehen, Unterkunft und Beratung. Und mit dem »Purple Eat« nun auch eine kulinarische Aufgabe.

Einmal um die ganze Welt
Es ist Samstagnachmittag, reges Treiben am Meidlinger Markt. In einer ruhigen Seitengasse, dank des lila Anstrichs des liebevoll renovierten Marktstandes nicht zu übersehen, nehmen wir im Gastgarten des »Purple Eat« Platz – sogar die frischen Blumen am Tisch sind violett. Die Sonne scheint, ein laues Lüftchen weht durch die Marktgasse – es hat schon was von Urlaub. Doch warum in die Ferne schweifen, findet man hier doch einen großen Teil der Welt auf einem Teller vereint. Die täglich wechselnden Tagesgerichte (Mindestspende: sieben Euro) werden nach Originalrezepturen der Bewohner des Freunde Schützen Hauses zubereitet.

 

Der Brunch-Teller hält so manche kulinarische Überraschung bereit / © Falstaff, Topitschnig
Der Brunch-Teller hält so manche kulinarische Überraschung bereit / © Falstaff, Topitschnig

An diesem Samstag ist das ein herrlich bunter Brunch-Teller, auf dem uns die Kombination aus würzig marinierter Ananas und mildem Schafskäse sowie die somalische Sambouza (eine mit Fleisch gefüllte Teigtasche) besonders gut gefallen. Unterstützt wird das Projekt unter anderem von Heike und Gernot Heinrich, Unger&Klein, Pannobile Sozial sowie Waldviertel Bio- und Naturprodukte – dementsprechend hoch ist die Qualität der verarbeiteten Lebensmittel bzw. der angebotenen Weine und Getränke.

Wir stoßen also mit einem Rosé-Spritzer und einem Fruchtsaft aus dem vielfältigen Angebot auf den Sommer an. Und das nächste Mal kosten wir uns dann durch die Premium-Wodka-Karte, die vom Wodkaexperten Kurosch Allahyari gemeinsam mit russischen Freunden zusammengestellt wurde. So schmeckt Integration!


»Purple Eat« am Meidlinger Markt
Lila Marktstand auf der Seite Rosaliagasse
Öffnungszeiten: Mo- Sa 11-21, durchgehend warme Küche
Öffentlich erreichbar: U6, Station Niederhofstraße


www.purplesheep.at

www.freundeschuetzen.at


(Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • Die Bauernmärkte haben sich bereits fix etabliert © Falstaff/Jakwerth
    25.10.2013
    Die Wiener Märkte mit ihren Bauernmärkten
    Das Angebot am Vorgartenmarkt, am Naschmarkt, am Kutschkermarkt und am Meiselmarkt
  • © Falstaff/Jakwerth
    15.10.2013
    Hintergrund: Geschichte der Wiener Märkte
    Vom Stapelrecht über Kriegszeiten bis zum Schwarzhandel nach dem Krieg.
  • Marktstimmung © Falstaff/Jakwerth
    15.10.2013
    Marktleben: Zwischen Kukuruz und Zucchini
    Kulinarische Neugier öffnet Türen – nicht nur in der Küche, sondern auch im Dialog mit anderen Kulturen.
    Advertorial
  • Flanieren und probieren: Auf den Wiener Märkten, hier auf dem Meidlinger Markt, wird Einkaufen zum Erlebnis / © Andreas Jakwerth
    02.09.2013
    Integration 
ohne Worte
    An kaum einem anderen Ort treffen so viele verschiedene Kulturen aufeinander wie auf den Wiener Märkten. Immer mehr Menschen sind neugierig...
  • Alexander Hengl ist Kurator des Wiener Marktmuseums, das sich am Floridsdorfer Markt (im Hintergrund eine Aufnahme um 1949) befindet / Fotos: © MA 59
    25.07.2013
    Vom »Naschmarktkönig« und anderen Geschichten ...
    Alexander Hengl, Sprecher des Wiener Marktamts, spricht im Interview über die historische Entwicklung der Wiener Märkte.
  • Auf den Wiener Märkten wird die »Integration ohne Worte« gelebt / © Andreas Jakwerth
    09.07.2013
    Von Grapefruit und Granatapfel
    Sie sind Türöffner zu anderen Welten: die Waren auf Wiener Märkten. Kaum sonst wo treffen so viele Kulturen aufeinander.
  • Die kulinarische Neugier öffnet Türen – sowohl für ein Stück mehr Genuss als auch für den interkulturellen Dialog. / Foto: Andreas Jakwerth
    18.06.2013
    Zwischen Kernöl und Fladenbrot
    An kaum einem anderen Ort treffen Menschen so vieler Kulturen ­aufeinander wie auf Märkten. Die kulinarische Neugier öffnet Türen – sowohl...
  • Ein Händler versieht auf dem Mercado Municipal seine wohlgeordneten Früchte mit Preisschildern
    03.06.2013
    Die schönsten Märkte der Welt
    Nur an einem einzigen Platz dieser Erde können sich Touristen beinahe unbemerkt unter Einheimische mischen: dem Markt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

    Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

    News

    Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

    Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

    News

    Filmtipps für Foodies – Teil 2

    Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

    News

    Heimische Lebensmittel online bestellen

    Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

    News

    Gin mit Herkunftsgarantie

    Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

    News

    Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

    Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

    News

    Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

    So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

    News

    Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

    Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

    Advertorial
    News

    Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

    Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

    News

    Die acht Gebote für gutes Wildbret

    Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

    News

    Online-Shops für Schokolade und Süßes

    Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

    News

    Frühstück und Brunch: Best of Lieferservices in Wien

    Mit diesen Zustell-Angeboten kommen frisches Gebäck, Saft und Sekt ans Bett geliefert – oder zumindest bis an die Haustüre.

    News

    Käsekaiser 2020: Österreichs bester Käse ist gekürt

    Trotz Corona wurden die Käsekaiser 2020 gekürt: 145 traten an, zehn gewannen – alle Sieger im Überblick

    News

    Raffinierte Gansl-Rezepte von Rudi Obauer

    Spitzenkoch Rudi Obauer zeigt uns wie man die Innereien perfekt verwertet, u.a. kombiniert er Gänseleber mit Kaki, Kürbis, Herbsttrompeten und Maroni.

    News

    Online-Shops für Kräuter und Gewürze

    Noch nie wurde so viel zu Hause gekocht wie in Corona-Zeiten. Rüsten Sie Ihren Gewürzvorrat auf, wir haben die passenden Webshops.

    News

    Die »Enoteka by Attwenger« setzt auf Gansl-Lieferung

    Eine Portion Weidegans oder eine ganze Gans für die Familie, das Enoteka-Team stellt die Gans im Radios von sechs Kilometern zu. PLUS: Umfangreiche...

    Advertorial
    News

    Sag’ leise Servus: Eckart Witzigmann würdigt Hans Haas

    Hans Haas hört im Dezember nach 30 Jahren im Münchner »Tantris« auf. Sein Förderer Eckart Witzigmann schreibt ihm zum Abschied.

    News

    Hans Haas im Interview: 18 Stunden Vollgas, 30 Jahre lang

    Die Kochlegende vom Münchner »Tantris« hört zum Jahresende auf. Falstaff sprach mit ihm über den nahenden Abschied, wo er dann kocht und ob ihm der...

    News

    Starkoch Eyal Shani verrät seinen Lieblings-Campari-Drink

    Im Falstaff-Talk verrät der "Miznon"-Erfinder und , wie Campari für in am besten schmeckt.

    News

    Wie gesund sind Austern & Co.?

    Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...