Insolvenzen in Gastro und Tourismus stark gestiegen

Viele Restaurants in Österreich mussten zuletzt aufgeben.

© Adobe Stock

Viele Restaurants in Österreich mussten zuletzt aufgeben.

Viele Restaurants in Österreich mussten zuletzt aufgeben.

© Adobe Stock

http://www.falstaff.at/nd/insolvenzen-in-gastro-und-tourismus-stark-gestiegen/ Insolvenzen in Gastro und Tourismus stark gestiegen Die aktuelle Hochrechnung des KSV1870 zu den Insolvenzen zeigt traurige Tendenz für die Branche. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/e/f/csm_Sujet_Insolvenz_Restaurant_Sessel_AdobeStock_362504134_e2f3969c90.jpg

Die aktuelle Hochrechnung des Kreditschutzverbands KSV1870 zu den Insolvenzen im ersten Halbjahr 2022 in Österreich bringt schlechte Nachrichten für Tourismus und Gastronomie: Diese Branche war unter jenen, die am stärksten von der insgesamt stark steigenden Zahl der Insolvenzen betroffen waren. Insgesamt sind im Halbjahr laut KSV1870 in Österreich 2.308 Unternehmen in die Insolvenz geraten. Das waren um 118 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres – und rund 250 Insolvenzfälle weniger als im Jahr 2019, dem letzten Jahr vor Ausbruch der Corona-Krise.

266 Insolvenzen wurden in Tourismus und Gastronomie verzeichnet – das ist der dritte Rang in der traurigen Insolvenzstatistik nach Branchen. Im Handel  gab es 428 Fälle, in der Bauwirtschaft 382 Fälle Knapp die Hälfte aller Firmenpleiten betrifft diese drei Branchen Handel, Bauwirtschaft sowie Tourismus/Gastronomie.

Parallel zu den steigenden Insolvenzen sind auch die geschätzten Verbindlichkeiten um 61 Prozent auf 629 Millionen Euro gestiegen. Ebenso alarmierend: Die Zahl der betroffenen Dienstnehmer hat sich auf 7.000 Personen beinahe verdoppelt; jene der Gläubiger ist auf 13.800 Betroffene (+ 62 Prozent) gestiegen. Bei den Bundesländern verbucht Vorarlberg mit plus 194 Prozent den größten Anstieg, allerdings ist im Westen die absolute Zahl an Unternehmensinsolvenzen heuer am niedrigsten. Dahinter folgen Oberösterreich (+ 171 %) und Niederösterreich (+ 168 %). Vergleichsweise gering ist der Anstieg an Insolvenzen in der Steiermark (+ 79 %) und in Wien (+ 87 %). 

Die Gründe für die steigenden Insolvenzen sind nach Ansicht des KSV1870 nicht nur Inflation, Lieferengpässe und Krieg in der Ukraine. In der Entwicklung sehe man vielmehr die konsequente Fortsetzung einer Trendumkehr, die bereits im Herbst 2021 begonnen hat – und diese sei in erster Linie auf die Beendigung der meisten staatlichen Unterstützungsmaßnahmen zurückzuführen, heißt es. Für das Gesamtjahr wird die Zahl von 5.000 Unternehmensinsolvenzen prognostiziert.

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte für Eis, Sorbet und Granita

Diese erfrischend-bunten Kreationen aus Früchten und Obst versprechen Abkühlung an heißen Sommertagen.

News

Kosten-Explosion im Tourismus: Preiserhöhungen sind alternativlos

Die Erhöhung der Preise ist allerdings nur eine Seite der Medaille. Es gehe zusätzlich um genaues Umsatz- und Kostenmanagement, sagt Tourismusberater...

News

Die »stadt.Allee«: Kulinarischer Hochgenuss und Ruheoase inmitten der Wiener Mariahilferstraße



In Wien gibt es einige Gastronomiekonzepte, die begeistern. Doch die Betriebe der „LITUS Group“ stechen besonders hervor – Eines davon die...

Advertorial
News

Leinen los für das neue Ausbildungsprogramm zum Hotel- und Gastgewerbeassistenten

Frischer Wind auf Hoher See: sea chefs erweitert in Kooperation mit dem WIFI Tirol die Ausbildungsprogramme an Bord der »Mein Schiff«-Flotte.

Advertorial
News

Vorarlberg: Top 5 Dinner am Wasser

Vom fulminanten Abendessen auf 1.979 Meter Höhe bis hin zum mehrgängigen Menü am Bodensee bei Sonnenuntergang: Falstaff präsentiert fünf Adressen zum...

News

Tourismus trotz Inflation für Sommer optimistisch

Wifo-Analyse: Bessere Zahlen in der Wintersaison machen Hoffnung auf Aufschwung.

News

Interview: Was macht das »beste« vegane »Fleisch« aus?

Erst vor drei Jahren wurde »The Green Mountain« gegründet und fokussiert sich seitdem auf die Entwicklung von veganen Fleischalternativen. Vor kurzem...

News

Inflation: Hälfte der Österreicher will beim Urlaub sparen

Tourismus in Gefahr: Die gestiegene Inflation wirkt sich massiv auf das Urlaubsverhalten aus.

News

Die billigsten und die teuersten AirBnB-Städte in Europa

Wien ist unter den günstigsten Destinationen für AirBnB-Aufenthalte zu finden.

News

Österreicher planen mehr Auslandsreisen

Trotz Inflation und steigender Reisepreise zieht es die Österreicher laut Allianz-Analyse heuer ins Ausland.

News

Deutschen lieben Fernreisen, Österreicher bleiben in Europa

Eine Analyse von Checkfelix zeigt gravierende Unterschiede bei den Reiseplänen deutscher und österreichischer Reisende für diesen Sommer.

News

Nachhaltigkeit wird für Reisen wichtiger

Umweltbewusstes Reisen liegt laut Allianz Partner derzeit im Trend.

News

Österreichs Hotels in der Preis- und Kostenfalle

Tourismusexperte warnt: Steigende Kosten müssten jetzt bei der Preisgestaltung berücksichtigt werden.

News

Hotelmarke Tui Blue will weltweit expandieren

Die Hotelgesellschaft der Tui-Gruppe wird unter anderem in China weitere Hotels eröffnen.

News

Neuer Uni-Lehrgang zu Tourismus und Recht

An der Universität Wien startet im Wintersemester 22/23 ein neuer postgradualer Lehrgang an der Schnittstelle Recht und Tourismus.

News

Österreichs Tourismus erholt sich rascher als erwartet

Neue Zahlen des Wifo zeigen: Die Aussichten für den österreichischen Tourismus sind besser als befürchtet.

News

Herbst an »beflügelnden« Orten im Murtal

Unvergessliche und genussvolle Momente für alle Sinne erleben

Advertorial
News

Städtetourismus: Lösungsansätze und Ausblick

Covid-19 hat den Hoteliers viel abverlangt – in den Städten ist die Situation nach wie vor angespannt. Kreative Ansätze sind gefragt. Dekker und...

News

Wiens beste Hotels zum Sonderpreis für Österreicher

Inlandstouristen können mit der Verlängerung der Aktion »Erlebe Deine Hauptstadt.Wien« bis Mitte September in Spitzenhotels nächtigen und von diversen...

News

Philipp Patzel tritt Esterhazy-Gruppe bei

Der Tourismus-Experte übernimmt die Hospitality-Leitung und gibt Einblick in das Hotel-Projekt beim Schloss Esterhazy, Rooftop-Bar inklusive.