Insekten: das neue Superfood

Grashüpfer haben viele Nährstoffe.

© Oliver Brachat aus Grillen, Heuschrecken & CO. Kochen mit Insekten. AT Verlag.

Grashüpfer haben viele Nährstoffe.

© Oliver Brachat aus Grillen, Heuschrecken & CO. Kochen mit Insekten. AT Verlag.

In unseren Breitengraden gibt es einige Restaurants, die erkannt haben: Insekten auf der Speisekarte machen Gäste neugierig und stehen zugleich für einen nachhaltigen und auf die Zukunft gerichteten respektvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen.

Laut der FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) verzehren derzeit 2,5 Milliarden Menschen weltweit, hauptsächlich in Asien, Afrika und Lateinamerika, Insekten. Aber auch Restaurants wie das »Archipelago« in London, »Crossfields ­Australian Pub« in Wien oder die »Australian Bar & Kitchen« in Nürnberg haben bereits Insekten auf ihren Speisekarten. Denn eines ist klar: Die Weltbevölkerung steigt stetig, der Bedarf an Nahrung und tierischen Proteinen geht damit einher. Schnecken und Insekten können einen wichtigen Beitrag leisten, denn sie punkten mit einer hohen Futterverwertungseffizienz, verursachen nur geringe Mengen an Treibhausgasen und Wasserverbrauch und haben ein anderes Schmerzempfinden. Auch die Nährstoffbilanz kann problemlos mit jener von Fleisch und Fisch mithalten.

Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt, dass sich Ernährungsgewohnheiten in einer globalisierten Welt schnell ändern, wie beispielsweise die Akzeptanz von rohem Fisch in Form von Sushi. Insekten haben längerfristig nur dann eine Chance, wenn der Geschmack und die Präsentation überzeugen.

Heuschrecke

Die in allen Ländern des Mittelmeerraumes verbreitete Europäische Wander­heuschrecke (Locusta migratoria) ist mit 4 bis 4,7 Zentimeter Länge das größte Insekt, das in diesem Kochbuch verarbeitet wird. Heuschrecken sind ausgewachsen rund 2 bis 3 Gramm schwer. Locusta migratoria ist die teuerste der in Europa gängigen Insektenarten; sie ist aufgrund ihres hühnchenartigen Geschmacks und ihrer Größe beliebt.

Pro 100 g gefriergetrocknete Insekten
Energie 559 kcal
Fett 38,1g; davon
Gesättigte Fettsäuren 13,1 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 13 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 11,9 g
Kohlenhydrate 1,1 g
Nahrungsfasern 8,4 g
Protein 48,1 g
Salz 0,43 g

Grille

Die Grille (Acheta domesticus) wird auch als Heimchen oder Hausgrille bezeichnet. Grillen werden rund 1,6 bis 2 Zentimeter lang. In der Natur sind sie vorwiegend in Nordafrika und Südwestasien anzutreffen, in Europa meistens nur in der Nähe von menschlichen Siedlungen, da sie deren Wärme benötigen, um den Winter zu überleben. Wie Heuschrecken sind auch Grillen in unterschiedlichen Altersstufen erhältlich.

Pro 100 g gefriergetrocknete Insekten

Energie 458 kcal
Fett 18,5 g; davon
Gesättigte Fettsäuren 7,0 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 5,3 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 6,4 g
Kohlenhydrate 0,0 g
Nahrungsfasern 7,7 g
Protein 69,1 g
Salz 1,03 g

Mehlwurm

Der Mehlwurm (Tenebrio molitor) wird als Wurm bezeichnet, eigentlich ist er aber eine Käferlarve. Nach der Verpuppung wird aus dem Mehlwurm der Mehlkäfer. Der Mehlwurm wird 2 bis 2,5 Zentimeter lang und rund 0,5 Gramm schwer. Er ist weltweit in Wäldern in der Baumrinde anzutreffen und, wie der Name bereits verrät, auch in falsch gelagerten Mehl­säcken. Er ist das preiswerteste der vier in Europa gängigen Insektenarten und lässt sich auch gut selbst züchten. Mehlwürmer werden generell nur im Larvenstadium verkauft; der Käfer selbst wird nicht verspeist.

Pro 100 g gefriergetrocknete Insekten
Energie 550 kcal
Fett 37,2 g; davon
Gesättigte Fettsäuren 9,0 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 17,3 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 10,9 g
Kohlenhydrate 5,4 g
Nahrungsfasern 6,5 g
Protein 45,1 g
Salz 0,37 g

Buffalowurm

Die Larve des Getreide­schimmelkäfers wird rund 0,3 Gramm schwer. Geschmacklich ist der ­Buffalowurm dem Mehlwurm sehr ähnlich und kann daher in Rezepten anstelle des Mehlwurms ­verwendet ­werden. Buffalowürmer werden, wie Mehlwürmer, nur im Larvenstadium verkauft und gegessen. 

Pro 100 g gefriergetrocknete Insekten
Energie 484 kcal
Fett 24,7 g; davon
Gesättigte Fettsäuren 8,0 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 9,5 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 7,0 g
Kohlenhydrate 6,7 g
Nahrungsfasern 5,2 g
Protein 56,2 g
Salz 0,38 g

Weinbergschnecke

Weinbergschnecken (Helix pomatia) zählen zu den ältesten Nahrungsmitteln der Menschheit, wie prähistorische Funde in Höhlen belegen. Sie können bis zu 12 cm groß werden. Weinbergschnecken sind in den unterschiedlichsten Varianten zu erhalten, teilweise auch bereits im Fond (von Gugumuck) oder bereits als Schneckengulasch (von Gugumuck), aber auch gekocht zur direkten Weiterverarbeitung. Neben der klassischen französischen Zubereitung können diese auch mediterran gewürzt werden. Neben ihrem hohen Eiweißgehalt besitzen Schnecken Vitamin B, Mineralien, Spurenelemente und das für Sportler wertvolle Schilddrüsenhormon T3 (Trijodthyronin).

Nährwerte pro 100 g
Energie
64 kcal
Fett 0,4 g
Kohlenhydrate 2,0 g
Protein 12,8 g
Ballaststoffe 0 g

Buchtipp: Grillen ­Heuschrecken & Co - Kochen mit Insekten

Das Kochbuch von Bärtsch und Kessler.

© Oliver Brachat

Christian Bärtsch, Adrian Kessler

Fotos: Oliver Brachat www.oliverbrachat.at 
Umfang: 160 Seiten
AT Verlag
ISBN 978-3-03800-923-8

Quellen:
www.gugumuck.at/future-farm
www.livinfarms.com
www.insektenessen.at

Artikel aus falstaff KARRIERE 02/2018.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Es geht um die Wurst: Grillwürstel

Das Würstl am Grill muss nicht banal sein. PROFI zeigt Varianten der Grillwurst und wie Spitzenköche und Fleischexperten die Wurst am Grill aufwerten.

News

Schlossbergball 2019: Kulinarische Highlights

Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung am 29. Juni statt. Nicht nur künstlerisch punktet das Programm, auch kulinarisch macht es viel her.

Advertorial
News

Das »Dorfhotel Fasching« feierte Wiedereröffnung

Zum Eröffnungsfest kamen mehr als 300 geladene Gäste. 10 Millionen Euro wurden in den Betrieb investiert, der fortan mit einem Infinity-Außenpool...

News

Thomas Mader bei San Pellegrino Young Chef

Der Jungkoch aus dem Wiener Restaurant »Buxbaum« ist beim wichtigsten Wettbewerb für Nachwuchsköche unter den besten zehn in Zentraleuropa.

News

Transgourmet: »mein c+c« wird zu Cash & Carry

Der regionale Abholgroßmarkt wird in die Dachmarke Transgourmet Österreich eingegliedert. Ein Investment von 400.000 Euro wird hierfür getätigt.

News

Omnipräsent: Bobby Bräuer im Talk

Erfolg fliegt keinem zu. Auch einem Bobby Bräuer nicht. Mit PROFI spricht er über seinen Erfolg und was dieser mit Rammstein, Hotdogs und TV-Shows zu...

News

Nespresso: Zehn Jahre Recycling in Österreich

Rund ein Drittel der Kapseln wird bereits wiederverwertet. Eine Quote, die mit starken Partnern und umweltbewussten Kunden künftig noch weiter steigen...

News

»Wiesenhof«: Gastgeber mit Tradition

Ein vielfältiges Angebot und beste Servicequalität setzen gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter voraus. Darum gehört das Team zu den...

Advertorial
News

20 Jahre »Klöcher Traminer Open«

Der Traminer feiert in Klöch sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben sich die Klöcher Traminer-Winzer ein besonderes Programm einfallen...

Advertorial
News

Eis-Brecher: neue Möglichkeiten mit Eismanufakturen

Abseits vom Mainstream gibt es Eismanufakturen, mit deren Produkten Gastronomen ihr Angebot genussreich und trendig aufwerten können.

News

»Haberl & Fink’s«: Doppelerfolg für Lehrlinge

Über zweifach Gold von Lukas Prem und Nina Ackerl bei den »Junior Skills«, den Staatsmeisterschaften für Tourismus, kann man sich im Betrieb freuen.

News

Roman Wurzer kocht bei der »Naked Kitchen«

Helene und Georg Nigl haben für »The Dinner Experience« am 8. Juni 2019 Roman Wurzer als Gastkoch ihrer Buschenschank engagiert.

News

»Eurotoques« Österreich besetzt Posten neu

Neu als Vize-Präsidenten sind Klaus Hölzl und Walter Leidenfrost, die Urkunde als Landeschef für Niederösterreich nimmt Christoph Puchegger entgegen.

News

Eventtipp: »Gastro macht Karriere«

Im Rahmen einer Fallstudie der Tourismusfakultät der Hochschule München organisieren 20 Studenten den »Gastro macht Karriere« Tag.

News

Falstaff YTC 2019: Pâtissiers gesucht!

Bereits zum fünften Mal prämiert Falstaff PROFI beim Young Talents Cup Nachwuchstalente. Dieses Jahr werden am 14. Oktober 2019 zum ersten Mal...

News

Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

News

Front office Managerin Simone Krimbacher im Gespräch

Die Tirolerin kümmert sich in ihrem Job um das Wohl der Gäste. Im Interview spricht sie über Herausforderungen und warum sie ihren Job liebt.

News

Die Veganmania kommt nach Graz

Das Fest wird von 31. Mai bis 1. Juni am Grazer Tummelplatz stattfinden, pflanzliche Neuheiten und vegane Besonderheiten werden angeboten.

News

»Johanns« künftig ohne Lafer

Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

News

Jamie Oliver übergibt Restaurants an Masseverwalter

Betroffen sind 25 britische Standorte des Starkochs, 1300 Arbeitsplätze sind gefährdet.