In der Küche mit: Rolf Caviezel

Rolf Caviezel führt Constantin Fischer in die Molekularküche ein.

© Constantin Fischer

Rolf Caviezel führt Constantin Fischer in die Molekularküche ein.

© Constantin Fischer

Es raucht, es brodelt, es blubbert und dampft. Wenn Rolf Caviezel in der Küche steht, dann erinnert das viele eher an einen Wissenschaftler im Labor. Der Schweizer Molekularkoch hat in seiner Heimat Kultstatus und ist weit über die Grenzen der Eidgenossenschaft hinaus bekannt. In Europa zählt er zu den besten seines Fachs und hat auch nachdem die internationale Gastronomie den Schäumchen und Gels abgesagt hat, nicht mit seinen molekularen Experimenten aufgehört. Auf der Suche nach einer Weiterentwicklung der traditionellen Küche hat Caviezel in der Molekularküche seine gastronomische Heimat gefunden. In ihr sieht er die zwei für ihn wichtigsten Elemente vereint: Kochen als Kunst und die Freude am Experimentieren.

Rolf Caviezel zählt so namhafte Adressen wie den »Quellenhof« in Bad Ragaz, das Dolder Grand Hotel in Zürich sowie das »Suvretta House« in St. Moritz zu seinen bisherigen Stationen und war als als Privatkoch in Kanada tätig. Er ist erfolgreicher Kochbuchautor und hat sich mit seiner Firma »freestylecooking« und dem Restaurant »Station 1« in Grenchen selbstständig gemacht. Neben dem (Weiter-)Entwickeln neuer Kochtechniken und -arten werden Molekular-Kurse und spezielle Genusslabors für Kinder angeboten. Desweiteren beschäftigt sich Caviezel mit Produktinnovationen. Das »Station 1«, das bereis zweimal mit dem »Best of Swiss Gastro« im Bereich Trend ausgezeichnet wurde, baut auf drei Säulen auf: Mittags ist es Restaurant, abends ein Kurs- und Eventlokal mit molekularen Dinners und außerdem fungiert es als Inhouse Store für Molekular-Equipment, das auch über den Webshop bestellt werden kann.

Rolf Caviezel bei der Zubereitung des Lammfleischs.
Rolf Caviezel bei der Zubereitung des Lammfleischs.

© Constantin Fischer

Für Falstaff traf Rezept-Blogger Constantin Fischer den Molekular-Meister und verbrachte mit ihm einen Nachmittag in der Küche. Entstanden sind dabei zwei Rezepte, die man unter »MEHR ENTDECKEN« zum Nachkochen findet. Außerdem baten wir Rolf Caviezel zu einem kurzen Word Rap:

Kitchen Talk mit Rolf Caviezel

Welche drei Zutaten haben Sie immer im Kühlschrank bzw. auf Lager?
Brot, Käse, Milch.

Ihr Lieblingsgericht in der Kindheit?
Griessbrei mit Zimt. 

Welche Superkraft hätten Sie gerne?
Den Tag zu verlängern.

Ihr Lieblingsrestaurant?
Alphütte. 

Welches Fleisch bereiten Sie am liebsten zu und wie?
Kalbsbacken, geschmort.

Ihr Motto?
Es gibt immer eine Lösung.

Wie verbringen Sie Ihren Urlaub?
Abschalten … liegen ... essen.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?
Glücklich zu sein und gesund wie jetzt.

INFO

Station 1
Marktplatz 22
2540 Grenchen

Weitere Informationen zu Rolf Caviezel und seinen Projekten unter www.freestylecooking.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Bienen retten, Honig essen

Unsere Bienen sind in Gefahr. Aber es gibt einen ganz einfachen Weg, den Bestand dieser fleißigen Insekten zu sichern: Honig von nachhaltig...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Gordon Ramsay: Der Maximalist im Portrait

Gordon Ramsays ist vierfache Vater – und ein Tausendsassa. Er kocht seit Jahrzehnten auf Sterne-Niveau, managt 39 Restaurants auf der ganzen Welt,...

News

Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

News

Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Arcotel Wimberger: Kreativ durch die Krise

Das »Handwerk Restaurant« bietet Abholservice mit Video-Tutorials, virtuellen Jazzbrunch und öffnet am 15. Mai wieder.

Advertorial
News

Gastro-Restart: So machen's die Schweizer

Bei unseren Nachbarn öffnen bereits am Montag, 11. Mai, wieder alle Restaurants, allerdings unter strengen Auflagen: Neben zwei Metern Mindestabstand...

News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Alles neu bei Wein & Co auf der Mariahilferstraße

Fotos: Der Store auf der Wiener Einkaufsmeile erstrahlt bei der Wiedereröffnung am 15. Mai in neuem Glanz.

News

The World’s 50 Best Restaurants starten Hilfsprogramm

Mit dem auf drei Säulen aufgebauten »50 Best for Recovery« soll die internationale Gastronomie unterstützt werden.

News

Das Muttertagsmenü wird heuer abgeholt

Bei diesen Restaurants kann man vorbestellte Gerichte, Picknickkörbe und Geschenkboxen zum Muttertag abholen. PLUS: Gin für die Mama.

News

METRO unterstützt den Gastro-Restart

Der Lebensmittel- und Getränke-Großhändler weitet das Zahlungsziel auf bis zu 90 Tage aus. Das Finanzierungspaket beträgt 220 Millionen Euro.

News

Belle Epoque: Die goldenen Jahre sind zurück

Lange Zeit galten sie als verstaubt, doch jetzt feiern die legendären Hotels der Belle Epoque ein rauschendes Comeback. Hier lässt sich wahrer Luxus...

News

Bergbahnen Samnaun AG: das größte Skigebiet der Ostalpen!

Das Schweizer Skiparadies auf 2.500 bis 3.000 m Seehöhe überzeugt mit großer Auswahl.

Advertorial
News

Weissen-Rat: Top 10 Schweizer Weine

Eine subjektive Listung der schweizer Top-Weine haben unsere drei Falstaff-Experten für Sie zusammengestellt.

News

Grenzenloser Genuss: Regio Basiliensis

Basel hat nicht nur kulturell viel zu bieten. Am Rheinknie keltern in Baselland, Basel-Stadt und im angrenzenden Marktgräflerland ehrgeizige Winzer...

News

Starkoch Peter Knogl im Falstaff Interview

Der Drei-Sterne-Koch über kühles Weißbier nach der Arbeit, seine Lieblingszigarre und seine weiteren Ziele

News

ChefAlps 2016: Köche mit Kultstatus

Zum fünfjährigen Jubiläum stehen Bühnenshows von neun hochkarätigen Köchen an, darunter Jordi Roca, Silvio Nickol und Gert de Mangeleer.