Igler: Weinbau als Familienbusiness

The next generation: Clemens Reisner mit Ehefrau Anna.

Foto beigestellt

The next generation: Clemens Reisner mit Ehefrau Anna.

Foto beigestellt

Alles begann im Jahr 1960 – mit nur einem Hektar Reben, aber großen Plänen. Damals gründeten Hans und Maria Igler ihr Weingut in Deutschkreutz im Mittelburgenland. Hans Igler machte schon 1981 von sich reden, als er als einer der ersten Winzer mit französischen Barriquefässern zu arbeiten begann.
Heute, 50 Jahre später, ist der Betrieb noch immer in Familien­besitz. Aus dem einen Hektar sind aber in der Zwischenzeit mehr als 40 geworden, und das Weingut hat sich zu einer der wichtigsten Adressen für burgenländischen Rotwein gemausert. »Stillstand bedeutet Rückschritt« lautete von Beginn an das Motto, das auch die Arbeit der heutigen Inhaber Waltraud und Wofgang Reisner-Igler stark prägt.

Die neue Generation steht bereits in den Startlöchern: Sohn ­Clemens Reisner hat seit 2010 die Kellerverantwortung übernommen. Clemens dazu: »Ich verfolge dieselbe Philosophie wie meine Eltern und bin bestrebt, die Qualitätsgrenzen ­jedes Jahr aufs Neue auszuloten.«

Im Schaflerhof bietet sich den Gästen ein traumhafter Blick über altes Dachgebälk und die gelagerten Weinfässer.
Im Schaflerhof bietet sich den Gästen ein traumhafter Blick über altes Dachgebälk und die gelagerten Weinfässer.

Foto beigestellt

Starker Charakter

Schon seit Beginn spezialisiert sich das Weingut auf die autochthonen Rotweinsorten – allen voran der Blaufränkisch. Igler-Rotweine wie der Blau­fränkisch Ried Hochberg oder die Cuvée Vulcano gehören mittlerweile zu den Klassikern unter den österreichischen Roten.

Alle Weine im Sortiment geben perfekt die Charakteristik ihrer Herkunft wieder. Die Rebstöcke des Weinguts wachsen mitten im Blaufränkischland, südlich des Neusiedler Sees, am Fuße des Ödenburger Gebirges. Das dort herrschende pannonische Klima mit den vielen Sonnenstunden und die sandig-lehmigen Schotterböden schmeckt man in jedem Schluck der Igler-Weine.

Grundlage für die Qualität ist aber auch die Art, wie die Winzerfamilie mit ihren Reben umgeht: Naturnaher Anbau und eine schonende Lese sind hier selbstverständlich.

Neugierig geworden? Für alle Gourmetclubmitglieder hat das Weingut Igler ein Probierpaket geschnürt, das zum Sonderpreis bestellt werden kann. Mehr dazu rechts.

Perfekt für romantische Sommer-Hochzeiten: der Außenbereich des Schaflerhofs.
Perfekt für romantische Sommer-Hochzeiten: der Außenbereich des Schaflerhofs.

Foto beigestellt

Feste feiern im Schaflerhof

Egal ob Geburtstagsfeier, Firmenevent oder Hochzeit: Der zum Weingut gehörende Schaflerhof ist die perfekte Eventlocation für alle Anlässe. Bis zu 70 Personen finden darin Platz, und vor allem architektonisch ist die Location ein Highlight – moderne Elemente verbinden sich harmonisch mit Tradionellem. Das Team des Weinguts kümmert sich außerdem liebevoll um die Wünsche und Anliegen aller Gäste. Für Gruppen ab zehn Personen werden auch gerne Weindegustationen organisiert – auf Wunsch mit Speisebegleitung.

INFO

Infos und Buchung:
T: +43 2613 80365
info@hans-igler.com
www.hans-igler.com

Die Inhaber: Waltraud und Wolfgang Reiser-Igler.
Die Inhaber: Waltraud und Wolfgang Reiser-Igler.

Foto beigestellt

Weinpaket zum Sonderpreis

Für alle Gourmetclubmitglieder und Falstaff-Abonnenten hat das Weingut Igler ein ganz besonderes Probierpaket geschnürt. Um nur 49,90 Euro können Sie das Package – bestehend aus zwei Flaschen Ricciolino 2013, zwei Flaschen Blaufränkisch Ried Hochberg 2013 und zwei ­Flaschen Blaufränkisch Rosé 2016 – bestellen und zu Hause genießen.

INFO

Gourmetclub-Paket:
Je 2 Flaschen Ricciolino 2013, Blaufränkisch Ried Hochberg 2013 und Blaufränkisch Rosé 2016 exklusiv für Gourmetclubmitglieder und Abonnenten zum Sonderpreis von € 49,90; zzgl. Versand: € 7,80.
Bestellen unter: gourmetclub@falstaff.at

Mehr zum Thema

News

Brunello 2015: Ein Jahrgang wie ein Kunstwerk

Mit 2015 stand in diesem Jahr in Montalcino wieder ein Fünf-Sterne-Jahrgang zur Verkostung parat. Die Hälfte der Jahresproduktion ist bereits...

News

English Sparklings: Klasse statt Masse

Der Klimawandel lässt auch auf den britischen Inseln die Temperaturen steigen – und hat einen wahren Weinbau-Boom ausgelöst. Vor allem mit...

News

40 Jahre Vino Nobile di Montepulciano

2020 feiert die DOCG des Vino Nobile di Montepulciano 40jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten dauern das ganz Jahr über an.

News

Chianti Classico Collection 2020

Zum ersten Mal präsentierten sich mehr als 200 Winzer in der florentinischen Stazione Leopolda der Einschätzung der Fachbesucher.

News

Daniel Jungmayr bei der Schlossquadrat-Trophy

Daniel Jungmayr vom Familien-Weingut Jungmayr ist der fünfte Finalist. Am zehnten März stellt er seine Weine im »Restaurant Gergely's« vor.

News

Paukenschlag bei den ÖTW: Zwei neue Gebiete

Mit der Aufnahme der Regionalvereine Wien und Carnuntum wächst die Zahl der Mitglieder der Österreichischen Tradiotionsweingüter auf 62.

News

Neusiedlersee DAC freut sich über neue Mitglieder

Mit inzwischen über 100 Mitgliedern schauen Obmann Christoph Salzl und der neue Neusiedlersee DAC Geschäftsführer Mag. (FH) Torsten Aumüller...

News

Weingut Hagn eröffnet Weingalerie in Mailberg

Mit der Weingalerie hat die Familie Hagn einen Ort geschaffen, an dem man inmitten eines Kunstwerks von Akira Sakurai die Produkte des...

News

Drei neue Mitglieder für die Österreichischen Traditionsweingüter

Die Weingüter Steininger, Thiery-Weber und Leindl wurden von den Traditionsweingütern Österreich Region Donau willkommen geheißen.

News

Die Top 10 Hochzeitslocations auf Weingütern

Erlesene regionale Weine sind zwar ein guter Grund, um auf einem Weingut zu heiraten, allerdings nicht der einzige: Falstaff zeigt zehn der schönsten...

News

Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...

News

Hervé Joyaux investiert in Cahors

Der Weinpionier aus Argentinien kehrt zu seinen Wurzeln zurück und investiert in Cahors Weingüter in Frankreich.

News

Napa Valleys Duckhorn übernimmt Calera

Der berühmten Pinot Noir Produzent Calera übergibt sein Weingut an einen der führenden Weinproduzenten im nordamerikanischen Raum.

News

Weingut Poggio Antico verkauft

Die belgische Familienholding AtlasInvest übernimmt das renommierte Brunello-Weingut von den bisherigen Eigentümern, der Familie Gloder.

News

Dveri Pax: Admonter Weingenuss trifft slowenische Haubenküche

Benediktinische Gastfreundschaft lautet das Motto, wenn das Admonter Weingut Dveri Pax mit Haubenkoch Gregor Vračko kooperiert.

News

Slowenisches »Dveri Pax«: Spitzenweine von steirischen Mönchen

Das Benediktinerstitft Admont setzt im slowenischen Jahring seine über 800jährige Weinbautradition fort. Mit hohem Qualitätsanspruch finden die...

News

Erich Scheiblhofer: Merlot at its best

Der Andauer Spitzenwinzer und Merlot-Sieger der Falstaff Rotweinprämierung kommt am 25. Jänner zum Rotweindinner in das Wiener Restaurant »Fuhrmann«.

News

Philipp Grassl: »Erdverbundene« Charakterweine aus Carnuntum

Am 25. Jänner gastiert der Göttlesbrunner Spitzenwinzer beim Falstaff Rotweindinner im Wiener Restaurant »Fuhrmann«.

News

Gerhard Markowitsch besucht Hermann Botolen

Das Weingut Markowitsch hat in kurzer Zeit den Sprung in die österreichische Weinelite geschafft. Am 25. Jänner werden die Spitzenweine beim...

News

Ridge Winery: Mr. Monte Bello im Ruhestand

Paul Draper, einer der einflussreichsten Winzer Kaliforniens übergibt die Geschicke der Ridge Winery an seine langjährigen Mitarbeiter.