Werner Pichlmaier und Guido Fritz setzen sich aktiv für den Nachwuchs ein! / Foto beigestellt
Werner Pichlmaier und Guido Fritz setzen sich aktiv für den Nachwuchs ein! / Foto beigestellt

Falstaff Karriere sucht die besten Talente der Branche! Sowohl Köche als auch Gastgeber können im Wettbewerb ihre Kräfte messen. Guido Fritz, Präsident der ChefHeads, nützt die Gelegenheit und richtet sich mit ein paar Worten an Euch:

Guido Fritz: Ich bin stolz ein Koch zu sein!
»Was ich einmal los werden möchte und bisher kommentarlos geschluckt habe: Die meisten kennen mich als einen besonnenen und ruhigen Vertreter der Köchezunft. Was aber momentan in den Medien erfolgt, grenzt schon an eine Berufsschädigung. Ob es um schlechte Schul- und Altenverpflegung geht oder um Kollegen, die für die Industrie werben, immer werden die Köche als die Schuldigen gesehen. Es ist doch jedem selbst überlassen, ob er es mit seinem Gewissen ausmachen kann, für die Hersteller solcher Produkte oder Caterer zu arbeiten. Es gibt für mich keinen schöneren Beruf als den des Kochs. Kreativität, künstlerisches Engagement, Emotionalität und auch der ökologische Gedanke, sowie Regionalität werden bei den meisten Kollegen ganz groß geschrieben.
Nicht nur dass wir mit den schlechten Arbeitszeiten kämpfen müssen und wenige bis gar keine sozialen Kontakte pflegen können, auch Mindestlohn,
Arbeitszeitengesetz und der erhöhte Mehrwertsteuersatz machen den Gastronomen und der Hotellerie zu schaffen. Dazu kommt noch der Fachkräftemangel in sämtlichen Berufssparten der Gastronomie. Was mich aber immer wieder begeistert und mich für meine Berufswahl als Koch entschädigt, sind die jungen Kollegen und Kolleginnen, die einen großen Teil ihrer kostbaren Zeit in Kochwettbewerbe investieren und sich mit anderen in ihrem Beruf messen. Leider können nicht alle gewinnen, und das ist für mich immer sehr traurig zu sehen, wie viele Hoffnungen und Erwartungen manchmal an nur einem Punkt scheitern. Dazu sage ich nur, macht weiter so, glaubt an Euch und geht Euren Weg

Es gibt nicht viele Berufe, die so schön sind, wie die des Kochs!«

Werner Pichlmaier - Koch mit Leib und Seele
Der Wunsch, Koch zu werden, wurde dem gebürtigen Steirer Werner Pichlmaier praktisch in die Wiege gelegt. Seine Eltern führten eines der besten Restaurants in Graz und auch für seine beiden Brüder gab es keinen Weg an der Gastronomie vorbei. Die Kulinarik Werner Pichlmaiers kommt mit wenigen Komponenten, schlichten Details und einer ungekünstelten Handschrift aus. Er interpretiert die österreichische Küche mit steirischem Einschlag, leicht und zeitgemäß, wobei er sich auf die Verwendung heimischer, saisonaler Grundprodukte konzentriert, die frisch und unverfälscht verarbeitet werden.

Teilnahmebedingungen Young Talents Cup:

  • Du befindest Dich in einer Ausbildung, sei es in einer LBS, Tourismusschule oder einem College oder hast diese seit maximal 2 Jahren abgeschlossen (Stichtag ist der 31. August 2015)
  • Vollständige Bewerbung auf youngtalents.falstaff-karriere.com bis spätestens 31. August 2015.

Die Teilnahme
Bewirb Dich noch heute auf youngtalents.falstaff-karriere.com!

Termine
Es finden drei Pre-Cups statt, in denen sich die besten Köche und die besten Gastgeber für das große Finale am 15. Dezember qualifizieren können.
1. Pre-Cup: 21. September 2015, TS Klessheim, Salzburg
2. Pre-Cup: 29. September 2015, TS Modul, Wien
3. Pre-Cup: 12. Oktober 2015, TS Bad Gleichenberg, Steiermark
Finale: 15. Dezember 2015 an der HLF Krems

Die Jury
Mit dabei sind die großen Stars der Branche: Juan Amador, Mike Süsser, Johann Lafer, Richie Rauch, Eveline Wild, Didi Maier, Roman Wurzer, Toni Mörwald, Philipp Haiges, Hans Peter Fink, Annemarie Foidl, Markus Pfeiffenberger, Leopold Kiem und Guido Fritz und noch viele mehr. Sie werden Dein Können aber nicht nur bewerten, sondern Dir auch wertvolle Tipps und Tricks verraten und Workshops abhalten, in denen Ihr Euer Können verfeinern könnt.

Der Gewinn
Alle Teilnehmer erwartet:

  • die Aufnahme in den Falstaff Karriere Club
  • ein kostenloses Falstaff Karriere Abo
  • Teilnahme an Gewinnspielen

Auf die Gewinner wartet

  • ein Praktikum in einem der besten Häuser in Europa
  • und Wellnessgutscheine für zwei Personen in einem Best Wellness Hotel.

Wie schaut meine Bewerbung aus?

  • Name, Geburtsdatum, Portraitfoto
  • Bereich Koch: Foto und Rezept eines Gerichts mit den fünf Produkten aus dem Warenkorb (der Warenkorb wird Dir auf unserer Homepage youngtalents.falstaff-karriere.com bekannt gegeben).
  • Bereich Service / Gastgeber: Foto eines Tischarrangements zum Motto »Tradition trifft Moderne« und eine Weinempfehlung zum vorgegebenen Menü.
  • Kurzerklärung bzw. -beschreibung Deines Gerichts bzw. Deiner Weinempfehlung.
  • Dein persönliches Statement warum genau Du das »Young Talent 2015« bist!

Viel Glück - wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Für weitere Informationen und Fragen, stehen wir Ihnen gerne auch unter office@falstaffJOBS.com zur Verfügung!

youngtalents.falstaff-karriere.com

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Juan Amador und Didi Maier sind mit dabei beim Falstaff Young Talents Cup 2015! / Foto beigestellt
    15.07.2015
    Juan Amador und Didi Maier suchen DICH!
    Bewirb Dich jetzt, werde das Young Talent 2015 und lerne Deine Stars hautnah kennen.
  • Mike Süsser packt aus: Was ist dran an den TV-Köchen? / Foto © Stefan Poscharnig
    10.08.2015
    Mike Süsser über TV Kochsendungen und seine Kollegen
    Der TV Star, Promikoch und Kochschulenbesitzer spricht über TV Formate wie »Die Kochprofis«.
  • Christof Widakovich und  Silvio Nickol suchen Dich! / Foto beigestellt
    18.08.2015
    Christof Widakovich und Silvio Nickol suchen Dich!
    Beim Falstaff Young Talents Cup sind Gastgeber und Sommeliers gefragt.
  • René Kalobius berichtet über seinen Entschluss, sich auf einem toskanischen Landgut niederzulassen. / Foto beigestellt
    20.07.2015
    René Kalobius startet in der Toskana durch
    Vom deutschen TV- und World-Toques-Sternekoch zum toskanischen Landgutsbesitzer.
  • René Kalobius und Albert Kriwetz freuen sich auf Dich! / Foto beigestellt
    10.08.2015
    René Kalobius und Albert Kriwetz suchen DICH!
    Bewirb Dich jetzt, werde das Young Talent 2015 und lerne Deine Stars persönlich kennen.
  • Albert Kriwetz startet mit einem neuen Projekt durch und verwirklicht sich damit einen Traum. / Foto © Bar Albert/Robert Frankl
    29.07.2015
    Albert Kriwetz eröffnet eine neue Bar
    Neuer Weingeist präsentiert sich in der »Bar Albert« mitten im Herzen der Grazer Altstadt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tiefgefroren und schockgefrostet: Haltbarkeit durch Kälte

    Es ist eine Technik, die längst alltäglich ist. Einfrieren oder schockfrosten dient nicht nur der Haltbarkeit von Lebensmitteln, sondern steigert auch...

    News

    Prämisse von Joachim Kaiser: »Real Food«

    Joachim »Jockl« Kaiser setzt auf die Eigenproduktion von Wurstwaren und Culatello, frei von Zusatzstoffen. Oberste Priorität ist die Produktqualität.

    News

    Gözde Eren über neue Herausforderungen

    Die General Managerin im »Andaz Vienna Am Belvedere« spricht im Interview über die Liebe zu ihrem Beruf und Eigenschaften, die man in ihrer Position...

    News

    Kreatives Update durch »Dreikant« im »Peakini«

    Von der Bar zum Klubhaus – Gerhard Lürzer landet einen neuen Coup. Gemeinsam mit »Dreikant« hat er besonders kreative Zugänge gefunden.

    News

    »Olio Glorioso«: Das Premium Bio-Olivenöl aus Sizilien

    »Olio Glorioso & Friends« sorgen für Wohlbefinden in der Küche: Hohe Qualitätskriterien garantieren den einzigartigen Geschmack des ungefilterten...

    Advertorial
    News

    Bareiss: »Das ›Bareiss‹ gibt es nur im Miteinander.«

    Der erfolgreiche Hotelier Hannes Bareiss spricht über Führungsstil, Tradition und Gästewünsche.

    News

    Gastrofix stärkt Außer-Haus-Geschäft seiner Kunden

    Der Kassenanbieter springt seinen Kunden zudem mit einem umfassenden Hilfsprogramm zur Seite: kostenloses Digitalpaket, Lieferservice-Finder sowie...

    News

    Profi-Portrait: Holger Bodendorfs Weg

    Wo Bodendorf draufsteht, ist Bodendorf drin. Der Sterne­koch über antiquierte ­Einstellungen und sein Bestreben, Sylt mehr Inter­nationalität...

    News

    Brindlmayer: Weingut mit Tradition und Elan

    Karl Brindlmayer IV. hat mit der Ernte 2019 den ersten Jahrgang in seiner Verantwortung eingebracht. Sein Ziel ist es, mit gebietstypischen,...

    Advertorial
    News

    Griffbereit auf dem Smartphone: Der »Dampfguide«

    Schritt für Schritt Anleitungen und Praxistipps für alle Kombidämpfer: Die App von Franz Stolz soll besonders kleineren Betrieben helfen.

    News

    Neue Desinfektion mit Stil: »SauberHand«

    »SauberHand« steht für hochwertige, nachhaltige und elegante Handdesinfektionsmittelspender für Betriebe, denen Auftreten und Wohlfühlatmosphäre...

    Advertorial
    News

    Leo Aumann: Weine aus der Thermenregion gewinnen!

    Die Weine des Winzers sind österreichweit in der Gastronomie und Hotellerie zu finden. Aber auch über die Grenzen hinaus ist Leo Aumann ein Begriff.

    Advertorial
    News

    Adhiyanto Goen über Millenials als Zielgruppe

    Die Resorkette »Avanti Hotels & Resorts« setzt mit Adhiyanto Goen auf eine PR-Profi, welchem Nachhaltigkeit und Digitalisierung am Herzen liegen.

    News

    Das Rick-Gin-Team in Folge zehn bei »2 Minuten 2 Millionen«

    Mit einem Bekenntnis zu Regionalität und Nachhaltigkeit überzeugt die Bio-Gin-Marke »Rick« nicht nur Spirituosenliebhaber sondern auch Investoren bei...

    Advertorial
    News

    Weingut Gager: Keine Kündigung der Mitarbeiter

    Denn: »Nach der Krise muss alles wieder laufen«, sagt Winzer Horst Gager. Im Interview verrät Gager, wo er Chancen in der Krise für Weingüter sieht.

    Advertorial
    News

    Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

    Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

    News

    Sailers Vinothek: Treffpunkt für Weinfreunde

    Kompetente Beratung und beste Auswahl findet man in der Frauenkircher Vinothek – das zu Abhof-Preisen für Kunden. Panja Maria Sailer über die...

    Advertorial
    News

    Upgrade yourself: Wassersommelier

    Das Naturprodukt verlangt nach Fachwissen. Eine Vielzahl an Mineralwassersorten für den individuellen Geschmack sind die Zukunft.

    News

    »Bodega Rioja«: Erste Adresse für spanische Weine

    Als österreichische Importeure bereisen Manuel und Beate Espinoza-Mayr seit mehr als zwei Jahrzehnten die spanischen Weingebiete und holen Weine ins...

    Advertorial
    News

    »Vinospirit«: Kooperation in Krisenzeiten

    Synergien, Zusammenhalt, neue und schnelle Lösungen in Zeiten von Corona: Bei »Vinospirit« sieht man die Möglichkeiten in der Krise.

    Advertorial