»Hyatt steht erfolgreich für das Bild eines international aufgestellten Unternehmens mit Liebe und Leidenschaft für sowohl die Dienstleistung als auch für die menschliche Anerkennung,« so Bastian Bösel, Area Human Resources Director in Deutschland. Auszeichnungen wie »Great Places to Work®« sind nicht nur für das Unternehmen von Bedeutung, sondern auch für jeden Mitarbeiter. Denn diese drücken die Wertschätzung für die tägliche Arbeit jedes Einzelnen aus. 

Ist das Berufsfeld Tourismus noch attraktiv?
Bösel kennt die derzeitige Situation, möchte aber nicht von einem pauschalen Rückgang des Interesses an der Branche sprechen: »Einen Rückgang kann man nur an ganz bestimmten Berufsbildern feststellen. Gerade bei den Hotelfachfrauen und -männern - den Allroundern unserer Branche - gibt es jedoch noch immer ein großes Interesse. Wenn wir unsere Branche weiterhin attraktiv gestalten, so müssen wir uns über die Bedürfnisse der neuen Generation im Klaren sein.« Mit den bestehenden Vorurteilen der Branche muss endlich aufgeräumt werden. Beispielsweise hat durch die Einführung eines Arbeitszeitsystems im Hyatt ein großes Umdenken begonnen. Nun ist es möglich, eine »Work-Life Balance« zu schaffen, die oft in der Hotellerie nicht üblich war.

Weiterentwicklung wird groß geschrieben
Nicht nur Arbeitszeitsysteme kommen bei Mitarbeitern gut an, sondern auch Fortbildungen und Trainings. Hyatt hat einen eigenen Katalog von Trainings. »Diese reichen von allgemeinen Servicetrainings bis hin zu komplexen mehrtägigen Führungs-und Finanzmodulen. Zudem arbeiten wir mit der Harvard University zusammen, die uns eine große Bandbreite an Online-Trainings zur Verfügung stellt. Ein besonderes Programm in unserer Firma ist das ›Corporate Leadership Program‹. Das knapp 2-jährige Programm fördert junge Talente und dient als Karrierestart für zukünftige Manager und Abteilungsleiter.« Bösel verweist weiters auf individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten, wie den Austausch von Mitarbeitern und Auszubildenden in der Hyatt Gruppe.

Gesellschaftliche Veränderungen
Ist heute wirklich alles anders? Bösel (rechts im Bild) stimmt zu: »Die ›alte Schule‹ behält einen Ehrenplatz in unserem Berufsbild, aber wir dürfen es nicht versäumen uns auf die neue Generation umzustellen. Oft vermittelt die heutige Gesellschaft den Anspruch, ein Studium vorweisen zu müssen. Unsere Aufgabe ist es, zu zeigen, dass es unterschiedliche Wege gibt, spätere Managementpositionen zu übernehmen.«

Über »Great Place to Work®«
Bewertet werden internationale Firmen, die von den Mitarbeitern als kreativ, vertrauenswürdig sowie als fair im Umgang miteinander gesehen werden. Das Ranking der »Great Place to Work®« führt jährlich die 25 besten globalen Unternehmen auf, die basierend auf einer weltweiten Umfrage von multinationalen Unternehmen und ihrer Vertragspartner in der Kategorie »Beste Arbeitsplatzkultur« bewertet werden. Voraussetzung für die Qualifikation ist die Listung der Unternehmen in mindestens fünf nationalen »Great Place to Work®«-Verzeichnissen sowie eine weltweite Mindestanzahl von 5.000 Mitarbeitern, wovon mindestens 40 % der Belegschaft des Unternehmens in ihrem Heimatland beschäftigt sein müssen.

www.hyatt.com
Fotos © Hyatt

(von Alexandra Gorsche)

Sie träumen von einer Karriere beim ausgezeichneten Arbeitgeber Hyatt? Dann bewerben Sie sich noch heute auf www.falstaffJOBS.com für die ausgeschriebenen Stellen!

Mehr zum Thema

  • 17.11.2014
    Karrierechance als Housekeeping Manager
    Mit erst 25 Jahren leitet Tanja Lange ein Team von 30 Personen im Palais Hansen Kempinski Wien.
  • 02.11.2014
    Karrierechance: Arbeiten in Doha
    Christina Kraus, aktuell stellvertretende Personalleiterin der Kempinski-Häuser in Doha, steht Falstaff Rede und Antwort.
  • 29.04.2011
    Sofitel Vienna unter den besten neuen Hotels der Welt
    Das US-Reisemagazin Condé Nast hat seine Hot List für 2011 veröffentlicht. Wir haben die besten Hotels in der Fotostrecke.
  • 12.11.2014
    Das Kempinski Hotel Adriatic setzt auf Teamwork
    Falstaff schaut bei Executive Chef Daniel Pause und Istrian Master Chef Zoran Čobanov hinter die Kulissen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Alpin Family: Life's too short for the wrong Job!

    Vom »Family-Bonus« profitieren: Das Glemm by Avenida im Salzburger Hinterglemm ist auf der Suche nach Mitarbeitern und freut sich über Bewerbungen für...

    Advertorial
    News

    Fabico Coffee: Biologisch abbaubare Kaffeekapseln gewinnen!

    Nachhaltige Kaffeekapseln, die schonend zur Umwelt sind und mit einem wunderbaren Geschmack punkten – dafür steht der Wiener Kaffeegroßhändler. Bis...

    Advertorial
    News

    »Plantmade«: Teil der pflanzlichen Bewegung werden

    Mit der Plattform »Plantmade« unterstützt Unilever Food Solutions und Eskimo Gastronomen dabei, den vegan/vegetarischen Ansprüchen ihrer Gäste auf der...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Keli feiert mit neuen Sorten Geburtstag

    Klassiker kommen nie aus der Mode: Seit den 1960er Jahren ist das Kult-Kracherl Fixpunkt des heimischen Getränke-Sortiments. Jetzt mitspielen und vier...

    Advertorial
    News

    Jobs: Beim Plattenhof für die Wintersaison bewerben!

    Das Vier-Sterne-Superior-Hotel in Lech am Arlberg sucht neue Teammitglieder im Restaurant und der Rezeption.

    Advertorial
    News

    Serviceroboter – die Zukunft der Gastronomie?

    Durch die Digitalisierung zeichnen sich hinsichtlich des aktuellen Gastro-Fachkräftemangels Lösungsvorschläge ab – führt all das zu einer Revolution...

    News

    Geimpft oder genesen: Startschuss für 2-G-Regelung in Hamburg

    Betreiber von Restaurants und Hotels in Hamburg können entscheiden, ob sie nur noch Geimpfte und Genesene einlassen und das kontrollieren. Im Gegenzug...

    News

    YTC: Die Finalisten 2021 der »Gastgeber« stehen fest!

    Für das Finale des Wettbewerbs am 6. September in Graz haben sich sieben Talente in der Kategorie »Gastgeber« qualifiziert.

    News

    Tirol Lodge: Coole Hoteljobs für coole Leute

    Genug von verstaubten Konzepten? In der Tirol Lodge in Ellmau ist alles brandneu, stylisch und umweltfreundlich – Jobs in Service, Bar und Rezeption...

    Advertorial
    News

    Gin: »Inge« und der »Honigbär«

    Die beiden bringen den Geschmack von Mutter Erde in die Flasche: von exotisch über mediterran, immer mit Verbindung zur Heimat. Insgesamt gibt es...

    Advertorial
    News

    Post Samnaun: In einem starken Team arbeiten

    Dynamisch, freundlich und kommunikativ? Solche Persönlichkeiten sind im familiär geführten Sport- und Wellnesshotel Post genau richtig!

    Advertorial
    News

    YTC: Die Finalisten 2021 der »Küche« stehen fest!

    Für das Finale des Wettbewerbs am 6. September in Graz haben sich acht Talente in der Kategorie »Küche« qualifiziert.

    News

    Wein & Co zahlt Gastro-Mitarbeitern Corona-Prämien aus

    Der Weinhändler startet in der Gastronomie wieder durch und bedankt sich bei den Mitarbeitern mit Prämien für ihre Treue während der Lockdown-Phasen.

    News

    Olivenöl: Südliche Sonne in der Flasche

    Den Urlaub verlängern – mit hochwertigem Olivenöl von Wiberg.

    Advertorial
    News

    Schabereiter gewinnt Mövenpick Eisdessert-Wettbewerb 2021

    Mit einer Hommage an ihre steirische Heimat holt sich Schabereiter mit dem Dessert »Waldweg« Gold, dahinter folgen Lukas Mühlberger und Monique Poyer.

    News

    Waldhof Resort: René Knopf kehrt an den Wilden Kaiser heim

    Der Eigentümer Matthäus Rass konnte den ehemaligen Manager des Megaparks René Knopf für sein Resort gewinnen und den Steirer wieder nach Österreich...

    Advertorial
    News

    Kunst aus der Dose: Street Art in Hotels

    Street Art erobert sich Hospitality-Terrain – nur stimmig in einer Zeit, in der Hoteliers gerne Bezug zur Nachbarschaft nehmen. Über Graffiti und Tape...

    News

    Vom Wein zum Möbeldesign: Fasswerk Hämmerle

    Mit auserlesenen Barriquefässern von regionalen Winzern entstehen einzigartige Möbelstücke. Durch sorgfältig ausgewählte Materialien und...

    Advertorial
    News

    Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

    Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

    News

    Outdoor: Tipps für ein No-Waste-Picknick

    Bei einem Picknick wird die Natur, im besten Fall der Herkunftsort der Produkte, zum »Speisesaal«. Das schafft lockere, authentische Gemütlichkeit –...