Symbolfoto © Ich-und-Du / pixelio.de
Symbolfoto © Ich-und-Du / pixelio.de

Klein aber fein - das gilt für Vorarlbergs Landeshauptstadt in besonderem Maße, handelt es sich dabei doch um jene österreichische Stadt mit den im Durchschnitt teuersten Hotelzimmern. Zu diesem Ergebnis kommt das Hotelportal HRS nach Auswertung aller Hotelbuchungen, die im vergangenen Jahr über die Online-Buchungsplattform abgewickelt wurden. Rund 112 Euro und um über drei Prozent mehr als im Jahr 2012 müssen Urlauber im Durchschnitt in Bregenz für ein Zimmer bezahlen. Damit ist die Metropole am Bodensee die einzige Stadt Österreichs die über der 100-Euro-Marke liegt. In Salzburg berappen Gäste indessen rund 95 Euro, während in Wien die Zimmerpreise im Verlgeich zu 2012 um fast vier Prozent günstiger wurden. Hier schlägt ein Hotelzimmer im Durchschnitt mit Rund 92,50 Euro zu Buche. Österreichs Schlusslicht in Sachen Zimmerpreis: Eisenstadt mit rund 73 Euro.

Durchschnittspreise pro Zimmer für Hotelübernachtungen in österreichischen Städten

Top-Destinationen Österreich∅ Zimmerpreise pro Nacht im Jahr 2013Preisentwicklung 2013 gegenüber 2012
Bregenz112,20 €3,32%
Salzburg95,01 €1,12%
Wien92,48 €-3,82%
Innsbruck92,04 €3,37%
Linz88,89 €2,12%
Klagenfurt88,82 €2,49%
Sankt Pölten85,53 €5,61%
Graz80,97 €-2,20%
Eisenstadt72,76 €-0,23%


Zürich und London sind Europa-Spitzenreiter
Außerhalb Österreichs fiel die Preisentwicklung sehr unterschiedlich aus. Während bei unseren deutschen Nachbarn die Städte Köln, München, Hamburg und Frankfurt 2013 einen leichten Anstieg der Hotelzimmerpreise aufweisen, blieben diese in den restlichen deutschen Großstädten auf Vorjahresniveau und fallen im europäischen Vergleich moderat aus. Die bayerische Hauptstadt München bleibt mit durchschnittlichen Zimmerpreisen von 109 Euro die teuerste Stadt in Deutschland und überschreitet als einzige Metropole die 100-Euro-Schwelle.

In den untersuchten europäischen Top-Destinationen bleibt Zürich mit 145 Euro Spitzenreiter, gefolgt von London (142 Euro) und Moskau (141 Euro). Am günstigsten übernachteten Städtereisende in Prag mit einem durchschnittlichen Zimmerpreis von 70 Euro, auch wenn die Preise in der goldenen Stadt 2013 um mehr als vier Prozent stiegen. Vergleichsweise günstig lässt sich auch in Budapest, Warschau - die polnische Hauptstadt konnte nicht nachhaltig von der Fußball-EM 2012 profitieren und verzeichnete einen Rückgang der Zimmerpreise um mehr als neun Prozent -, Lissabon und Athen nächtigen, wo die durchschnittlichen Zimmerpreise unter 80 Euro liegen. Auch in Madrid fielen die Preise für ein Hotelzimmer im Jahr 2013 um knapp sieben Prozent. In der spanischen Hauptstadt machen sich weiterhin die Auswirkungen der Wirtschaftskrise bemerkbar.

In Wien, Moskau und Amsterdam ließ es sich günstiger übernachten als noch ein Jahr zuvor. In diesen Städten gaben die Zimmerpreise bis zu vier Prozent nach. Die höchsten Preiszuwächse verzeichneten die skandinavischen Metropolen Stockholm (138 Euro), Oslo (133 Euro) und Kopenhagen (129 Euro), wo die Zimmerpreise um rund fünf Prozent stiegen.

Durchschnittspreise pro Zimmer für Hotelübernachtungen in europäischen Metropolen

Top-Destinationen Europa∅ Zimmerpreise pro Nacht im Jahr 2013Preisentwicklung 2013 gegenüber 2012
Zürich144,93 €-2,65%
London 142,09€3,64%
Moskau 141,45 €-2,71%
Stockholm137,78 €5,27%
Paris 133,98 €0,35%
Oslo132,57 €5,46%
Kopenhagen129,46 €4,71%
Amsterdam 121,79 €-2,36%
Helsinki119,52 €-0,71%
Mailand105,97 €0,55%
Barcelona 104,90 €-1,22%
Rom96,70 €0,94%
Istanbul92,95 €0,81%
Wien92,48 €-3,82%
Madrid 81,89 €-6,58%
Athen 78,36 €-0,85%
Lissabon78,14 €0,69%
Warschau74,42 €-9,09%
Budapest71,63 €1,08%
Prag70,28 €4,33%


New York weltweit am teuersten
Die im Durchschnitt teuersten Hotelübernachtungen weltweit ermittelte das Hotelportal HRS für New York (187 Euro), Rio de Janeiro (179 Euro) und Sydney (174 Euro). Dafür hätte man in Kuala Lumpur (58 Euro), Shanghai (64 Euro) oder Bangkok (65 Euro) rund drei Nächte buchen können. In rund zwei Drittel der internationalen Metropolen gaben die Hotelzimmerpreise zum Teil deutlich nach. Vor allem in Tokio lässt sich mit 134 Euro pro Zimmer (minus 19 Prozent) deutlich günstiger übernachten als im Vorjahr. Auch in Mumbai, Shanghai und Buenos Aires gaben die durchschnittlichen Zimmerpreise im Jahr 2013 um mehr als 10 Prozent nach. Teurer wurde es hingegen in Mexiko-Stadt (plus 13 Prozent), Bangkok (plus 11 Prozent) und New York (plus 9 Prozent).

Durchschnittspreise pro Zimmer für Hotelübernachtungen in Top-Destinationen weltweit

Top-Destinationen weltweit∅ Zimmerpreise pro Nacht im Jahr 2013Preisentwicklung 2013 gegenüber 2012
New York186,68 €8,89%
Rio de Janeiro179,18 €-3,63%
Sydney174,04 €-1,14%
Singapur144,53 €-0,07%
Hongkong139,95 €-4,45%
Seoul136,24 €-9,11%
Tokio 134,35 €-18,74%
Dubai116,42 €1,92%
Miami114,90 €3,60%
Toronto99,03 €-1,64%
Kapstadt98,64 €-7,84%
Vancouver 97,21 €-0,75%
Mumbai92,24 €-12,43%
Buenos Aires84,38 €-10,81%
Las Vegas77,84 €0,80%
Peking69,83 €4,74%
Mexiko-Stadt67,93 €13,12%
Bangkok 64,93 €11,03%
Shanghai64,18 €-10,82%
Kuala Lumpur57,81 €-8,55%





(top)

Symbolfoto © Ich-und-Du / pixelio.de

 

 

 

Mehr zum Thema

News

Mit dem GoldenPass-Zug durch die Alpen

Ein deutscher Autor und ein österreichischer Fotograf sind mit dem ­GoldenPass-Zug von ­Montreux nach Rossinière gefahren. Eine steile Fahrt, die ihre...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Luxus im Zeitalter des [Klima]Wandels

Six Senses, die einzige Marke der Luxushotellerie die sich komplett nachhaltig präsentiert, eröffnet 2021 ein Alpines Dorf mit privaten Residenzen bei...

Advertorial
News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Die schönsten Hotelzimmer der Welt

FOTOS: Das »Park Hyatt Vienna« wurde in die elitäre »Forbes«-Liste mit nur 41 Hotels rund um den Globus aufgenommen.

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Bierjuwel Oberösterreich: Bier-Erlebnisse gewinnen!

Mit über 50 Brauereien gibt es in Oberösterreich einige bierige Entdeckungen zu machen.

Advertorial
News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Buchtipp: Genießen in der Südsteiermark

Tina Veit-Fuchs gibt kulinarische Geheimtipps, zeigt bezaubernde Impressionen und stellt die Weinstraßen vor. Genusstipps und FOTOS.

News

Ihre Villa mit Butlerservice

Meine Villa, mein Badesee, mein Butler – willkommen auf den österreichischen Malediven!

Advertorial
News

NEU! Die schönsten Hotels. Die besten Deals.

Die Falstaff Hotel Collection präsentiert ab sofort die schönsten Hotels rund um den Globus und Sie können gewinnen.

Advertorial
News

Top 10 Restaurant Neueröffnungen international

Rund um den Globus sind neue Gourmet-Tempel entstanden, von Bottura und Ducasse in Dubai bis zu Johann Lafers Neupositionierung auf der Stromburg.

News

Entdeckungsreise: Geschichte mit Ausblick

Die Alpe-Adria-Region ist reich an Geschichte und Geschichten. Es sind die kleinen und idyllischen Orte der drei Länder, die von längst vergessenen...

News

Mit Austrian Airlines Montreal entdecken

Neu: Mit Austrian Airlines ab April täglich nach Montreal fliegen und die aufregende Großstadt in Kanada erleben.

Advertorial
News

Wasser-Spiele im Alpe-Adria-Raum

Die Alpe-Adria-Region lockt wie kein anderes Gebiet mit schönen Plätzen am Wasser. Unternehmungslustige werden hier ebenso fündig wie Ruhesuchende.

News

Sternerestaurant »Noel« kommt nach Istrien

Kroatische Nobelküche im Hotel »San Canzian Village & Hotel«: Das Zagreber Restaurant »Noel« eröffnet zweiten Standort.

News

Wilde Wasser, sanfte Touren

Soča, Möll und Tagliamento sind nur drei der atemberaubenden Alpe-Adria-Flüsse, deren Fluten als Quell der Lebensfreude gelten. Tauchen Sie ein!

News

Kultur-Events im Alpe-Adria-Raum

Kulturelle Veranstaltungen in der Alpe-Adria Region: Falstaff präsentiert die besten Events aus Kärnten, Slowenien und Venetien.