Das Topazz steht in einem belebenden Dialog mit dem historischen Stadtbild. / © BWM Architekten und Partner
Das Topazz steht in einem belebenden Dialog mit dem historischen Stadtbild. / © BWM Architekten und Partner

Auf einem 153 Quadratmeter großen Eckgrundstück beim Hohen Markt schuf das Architekturbüro BWM Architekten und Partner, das für das 25hours Hotel verantwortlich zeichnet, das Designhotel Topazz. In Zusammenarbeit mit Michael Manzenreiter entstand ein Hotelgebäude, das zwischen dem historischen Bestand der Wiener Innenstadt kaum zu übersehen ist. Die unverkennbare Fassade mit ihren ovalen Fensteröffnungen und der dunklen Verkleidung aus Glasmosaik erweist sich als wahrer Blickfang. Seit April 2012 können Gäste im Vier Sterne Superior-Hotel Topazz nächtigen und durch die versetzt angeordneten Fenster das Leben auf den Straßen der Wiener Innenstadt beobachten.

Hausgemachtes zum Frühstück
Auffällig ist jedoch nicht nur das Äußere des Hotels, auch das kulinarische Angebot im Inneren verspricht so einiges. Denn das Konzept des Designhotels ist nach eigener Aussage ganz einfach - man gibt sich nur mit dem Besten zufrieden. Im Salon Topazz wird für Gäste des Hotels täglich ein reiches Frühstücksbuffet geboten, für das ausschließlich saisonale und regionale Produkte verwendet werden. Von den Aufstrichen über das Müsli bis zu den Marmeladen ist außerdem alles hausgemacht. Ein Restaurant gibt es im Haus zwar nicht, jedoch sind in unmittelbarer Nähe des Hotels, das unweit vom Stephansplatz liegt, zahlreiche Lokale vorhanden.

Die signifikante Fassade des Hotel Topazz mit den ovalen Fenstern und der Glasmosaikoberfläche
Die signifikante Fassade des Hotel Topazz mit den ovalen Fenstern und der Glasmosaikoberfläche


Die signifikante Fassade des Hotel Topazz mit den ovalen Fenstern und der Glasmosaikoberfläche

Holztäfelungen, üppige Vorhänge und Textilien in den Zimmern des Hotels
Holztäfelungen, üppige Vorhänge und Textilien in den Zimmern des Hotels


Holztäfelungen, üppige Vorhänge und Textilien in den Zimmern des Hotels

Top-Design und Nachhaltigkeit
Unter der Bauleitung der Lenikus Unternehmensgruppe wurde ein Gebäude geschaffen, das durch sein futuristisches Erscheinungsbild mit dem historischen Stadtbild der Wiener Innenstadt in einen belebenden Dialog tritt. Auch die Innenräume stehen der Außenwirkung um nichts nach: Konzipiert und umgesetzt wurden die 32 Zimmer sowie das Penthouse von Michael Manzenreiter, dessen Entwurf die Welt der Wiener Werkstätten in moderner Interpretation thematisiert. Wert wurde besonders auf die platzoptimierende Nutzung gelegt. So dienen die ovalen Fenster als Liegekoje und wirken wie eine Art Ausguck. In Bezug auf seine Baustoffe und seinen Energiebedarf setzt das Hotel außerdem auf Nachhaltigkeit und ressourcenschonenden Energieeinsatz.


Fotos der Fassade sowie der Innenräume des Hotel Topazz finden Sie in der Bilderstrecke (»Alle Fotos«).


www.hoteltopazz.com


(wald)

Mehr zum Thema

News

Sacher Pop-Up-Café im Schloss Bensberg

Ein Stück Wien zieht mit einem Sacher Pop-Up-Café im Bergischen Land bei Köln für drei Wochen im Grandhotel Schloss Bensberg ein.

News

Buchtipp: Wein & Genuss in Südtirol

Die besten Weine, die spannendsten kulinarischen Ziele mit konkreten Tipps für den Besuch von Weingütern, Vinotheken und Restaurants.

News

Exklusiv entspannen: Schöne Momente in Geinberg5

Geinberg5 weiß seine Gäste mit Exklusivität, gehobener Kulinarik und Wellness pur zu begeistern.

Advertorial
News

Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

News

Best of: Günstige Hotels in Wien

Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

News

Die coolsten Design-Hotels in Wien

Junge Architektur und freches Hoteldesign sind in Wien ebenso zu Hause wie nachhaltige Initiativen, die aus leer stehenden Geschäftslokalen...

News

Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

News

Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

Advertorial
News

Hans Kilger will »Loisium Ehrenhausen« ausbauen

Der neue Eigentümer plant Neubauten mit 45 Zimmern am Hotel-Gelände sowie einen Edel-Heurigen zusätzlich zum Restaurant.

News

Schick-Gruppe muss vier Hotels schließen

Die Wiener Hotels »Erzherzog Rainer«, »Am Parkring«, »Capricorno« und »City Central« müssen Corona-bedingt vorübergehend schließen. Einzig das »Hotel...

News

Klare Regeln für einen sicheren Winterurlaub in Österreich

Das »Paket für einen sicheren Wintertourismus« soll eine gute Wintersaison ermöglichen.

Advertorial
News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Corona-Update: Wintertourismus in Österreich

Beim Aprés Ski darf auch im Außenbereich nur im Sitzen gegessen und getrunken werden, in Skischulen dürfen Gruppen maximal zehn Personen umfassen.

News

Corona: Keine Kulinarik bei Advent in Graz

Einige Weihnachtsmärkte wurden bereits abgesagt, in der steirischen Landeshauptstadt setzt man indessen auf das Verbot von Punsch und Speisen.

News

Den Weinherbst Niederösterreich aktiv erleben

FOTOS: Zum Wein wandern oder radeln, das lässt sich in Niederösterreich perfekt mit ausgezeichnetem Wein und genussvollen Momenten kombinieren.

Advertorial
News

Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes...

News

»Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

News

Parma: Kulturhauptstadt und Kulinarikhochburg

Parma, Piacenza und Reggio Emilia bilden ein kulinarisches Dreieck, das italophile Genießer ebenso glücklich macht wie Kultur-Touristen.

Advertorial
News

Törggelen in Südtirol: Zurück zum Ursprung

Im Herbst wird in Südtirol die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Buschenschänken öffnen ihre Stuben und bieten hausgemachte Köstlichkeiten von Hof...

News

Sacher muss 140 Mitarbeiter kündigen

Der fast völlige Wegfall des Städtetourismus fordert seine ersten Opfer. Die Sacher-Hotels in Wien und Salzburg müssen Mitarbeiter kündigen.