Hotel »Pierer«: größte Investition seit Bestehen

Es verging kaum ein Jahr, in dem Familie Pierer nicht Maßnahmen zur Qualitätssteigerung setzte.

© Hotel Pierer

Es verging kaum ein Jahr, in dem Familie Pierer nicht Maßnahmen zur Qualitätssteigerung setzte.

Es verging kaum ein Jahr, in dem Familie Pierer nicht Maßnahmen zur Qualitätssteigerung setzte.

© Hotel Pierer

Seit wenigen Wochen erfrischt das Almwellness Vier-Sterne-Superior-Hotel »Pierer« auf der Teichalm mit noch mehr Erholungsqualität. Dank neu erweitertem Almwellness und SPA Bereich mit 20 Metern Infinitypool, Panoramasauna und zweitem Außenwhirlpool sowie zwölf Almgartensuiten, Yoga- und Aktivraum, Fitness-Studio und einer Parkgarage mit 29 Stellplätzen ist es ab sofort noch schöner. Ein weiteres Highlight ist der Almstrand mit dem Naturschwimmteich, welcher ein einzigartiges Urlaubsgefühl vermittelt. Auch kann man die Kreationen der Almgenusspension im neu gestalteten Wintergarten mit Weitblick genießen.

»Es ist unser Ziel, die Gäste immer wieder aufs Neue zu begeistern. Deshalb investieren wir laufend in die Weiterentwicklung unseres Betriebs: sowohl in die Infrastruktur als auch in die Servicequalität in allen Bereichen. Der Bezug zur Natur war uns schon immer sehr wichtig, ebenso die Berücksichtigung von aktuellen Trends, wie beispielsweise dem Waldbaden, sowie eine nachhaltige Ausrichtung«, sagen Alfred und Franz Pierer, beide Geschäftsführer, zu ihrer Erfolgsgeschichte.


Das Hotel punktet einerseits mit seiner Lage inmitten der unberührten Landschaft im Naturpark Almenland auf der Teichalm, andererseits mit einem Gefühl, das Freiheit und Grenzenlosigkeit vermittelt. Durch die neue Infrastrukturerweiterung werden diese Emotionen deutlich präsenter, denn die Natur wird noch stärker ins Haus geholt. »Dass jetzt noch mehr auf Gesundheit und Individualisierung geachtet wird und die positiven Effekte der Natur in aller Munde sind, bestätigt nur unsere persönliche Philosophie. Natürliche und nachwachsende Rohstoffe, umweltschonende Energieressourcen, regionale und saisonale Kulinarik – für uns eine Selbstverständlichkeit«, setzen die beiden fort.

Almfrische Architektur von Josef Göbel

Die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Firma Josef Göbel GmbH, welche international renommiert und dessen Hauptsitz im Almenland ist, wurde fortgeführt, um mit Innovation und Trendgespür höchste Qualitätsansprüche für unverwechselbares Almdesign zu schaffen. »Die verwendeten Materialien sind zu einem großen Teil natürlichen Ursprungs: Rauriser Naturstein, Turiner Gneis, schwarzer Granit, Fichten-Altholz, Lärche und Eiche zieren die unterschiedlichen Bereiche des Vier-Sterne-Superior-Hotels. Die vorwiegend verwendeten Rohstoffe – Holz und Stein – stammen zu einem großen Teil aus der Umgebung«, so Josef Göbel zu dem Stil der Hotel Erweiterung.

»André-Art-Parkgarage« – die andere Art des Parkens

Auf mehr als 500 Quadratmeter hat der international bekannte Tattoo Künstler André Zechmann die Parkgarage und weitere Bereiche des Hotels mit typischen Pierer- und Almmotiven künstlerisch gestaltet und sorgt dadurch bereits bei Ankunft in der »André-Art-Parkgarage« für Staunen. Schon vor vielen Jahren gelangte der Ennstaler mit seinem Phönix-Tattoo zu weltweiter Anerkennung und ist nun stolz, dass er sich beim Almwellness Hotel »Pierer« verewigen konnte. »Ich kenne das Haus und die Familie sehr gut, daher waren die Themen der Bilder für mich von Beginn an klar. In diesem speziellen Fall haben mich die enorme Größe und die Abwechslung gereizt«, sagt André Zechmann zu dieser Herausforderung, bei der zirka 15 Liter Farbe verwendet und 200 Arbeitsstunden erbracht wurden.

Der Infinitypool mit 20 auf 8 Meter.

© Hotel Pierer / Eisenberger

Alle almfrischen Neuheiten auf einen Blick

  • Frisch bezogen – 12 Almgartensuiten
    
Inmitten der Natur jegliche Annehmlichkeiten genießen – von der Terrasse mit direktem Gartenzugang oder dem Balkon kommt man beim Anblick des Panoramas ins Schwärmen. Natur trifft auf geschmackvolles Almdesign – hochwertige Materialien und Interieur tragen zum besonderen Raumklima bei. 


  • Frisch eingelassen und eingeheizt – Infinitypool, Whirlpool und Panoramasauna
    
Das Highlight ist der beheizte Infinitypool mit 20 Meter Länge und 8 Meter Breite. Ebenso garantieren ein zweiter Außenwhirlpool und eine Panoramasauna beste Ausblicke. Zusätzliche Ruheräume und Liegeflächen sowie eine Wellnesslounge sorgen für noch mehr Platz und eine entspannende Wohlfühlatmosphäre. 


  • Frisch gedehnt – Yoga- und Aktivraum sowie neues Fitness-Studio mit Technogym-Ausstattung
    
Im neuen Yoga- und Aktivraum, welcher nicht nur mit uneingeschränkter Fernsicht sondern auch mit eigener Terrasse punktet, werden die Übungen zum unvergesslichen Erlebnis. Effektive Trainingseinheiten werden durch zahlreiche, qualitativ hochwertige Geräte der Marke Technogym im neuen Fitness-Studio möglich. 


  • Frisch eingeparkt – André-Art-Parkgarage mit 29 Stellplätzen
    
Die großzügige Parkgarage ist eine weitere Investition, um den Aufenthalt für die Gäste noch angenehmer zu gestalten. Denn neben Wetter-Rundumschutz für den PKW steht auch eine Ladestation für Elektroautos unter dem Carport zur Verfügung. 


  • Frisch geschnürt – neue Urlaubsangebote
    Trendige Angebotspauschalen wie Almbaden, Almfrische und Almschönheit sowie ein neuer Almcocktail laden ein, die Alm in neuer Frische zu erleben und mit allen Sinnen zu genießen. Viele neue und innovative Behandlungen mit regionalen Produkten sowie selbsthergestelltem Johanneskrautöl runden das Verwöhnprogramm ab.

126 Jahre Almgeschichte

Bereits in vierter Generation wird das Almwellness Hotel »Pierer« von der Familie geführt und hat sich enorm entwickelt. Vom ehemaligen »Delefantenhaus«, einer Unterkunft für Wanderer anno 1893, bis hin zu einer bekannten und exklusiven Adresse mit Vier-Sterne-Superior-Auszeichnung im Jahr 2019. Der »Pierer« blickt auf eine bewegte und erfolgreiche Geschichte zurück und voller Elan und Tatendrang in die Zukunft.

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Pierer
    8163 Fladnitz, Steiermark, Österreich
    Punkte
    87
    2 Gabeln
  • 10.09.2018
    Neugestaltung von Pierers Latschenhütte
    Der Ursprungsteil der Latschenhütte wurde zum Jubiläum neu gestaltet und der AlmErlebnispark mit zwei neuen Parcours und 20 neuen Übungen...
  • 01.08.2016
    Hogast Get-together im »Hotel Almwellness Pierer«
    Erfolgreiche Bonusvergabe an die Gastronomen aus der Steiermark, der Gruppe Burgenländische Therme Lutzmannsburg und dem Lungau.

Mehr zum Thema

News

Gewinnspiel: »Taste Kitchen« am Donaukanal

Am 29. Juli 2021 serviert Juan Amador ein Drei-Gänge-Menü als Street-Food beim »taste! Food Market« am Donaukanal – jetzt 1x2 Tickets gewinnen....

News

Hotellerie: Führungsstil der digitalen Zeit

Dominik Sedlmeier ist CEO der El Clasico Media GmbH und spricht im Interview über den digitalen Umschwung und die »New Work« in der Hotellerie. Plus:...

News

Jubiläum: Dreikant feiert fünf Jahre

In kurzer Zeit avancierten die Holz-Stahl-Kombinationen der drei Salzburger von maßgefertigten Interieur-Essentials zu gefragten Kunststücken.

News

Minigolf: Eat. Putt. Drink.

Zugegeben, diese Headline ist geklaut. Und zwar von Tiger Woods Golf- und Casual Dining-Konzept »PopStroke«. Drei Worte, die klar machen sollen:...

News

Die kreative Methode: Rezepte von Jordi Roca

Kühn, voller Unschuld, mit sprudelnder Frische – Jordi Rocas Kreationen brechen mit den Traditionen und zeigen, dass sich der Sprung ins Unbekannte...

News

Design-Hotels mit Wellengang

Das Stadtleben durch ein Bullauge betrachten, schlafen im Rhythmus des Wellengangs: Europäische Metropolen lassen sich auf Hotelschiffen ganz neu...

News

»The Ritz-Carlton, Vienna«: Hotspot am Ring

Historische Eleganz und raffinierter Wohnkomfort, gepaart mit dem Willen zur Innovation, machen das »The Ritz-Carlton, Vienna« zu einem...

News

»B&B Hotels« übernimmt Hotel in Graz

»B&B Hotels« übernimmt zum 1. August 2019 ein bereits bestehendes Hotel in der Nähe des Grazer Hauptbahnhofs.

News

Trendalert: Baumhäuser

Weg aus der Stadt, rein in die Natur: Das ist das Motto vieler neuer Hotel- und Hospitality-Projekte, die als autarke Wohn­einheiten quer über den...

News

Erstes Falkensteiner 5-* Familienhotel im Montafon

Mit einem Investitionsvolumen von 30 Millionen Euro soll ein Haus mit 130 Zimmern errichtet werden, in der Region werden 100 neue Arbeitsplätze...

News

Das »Dorfhotel Fasching« feierte Wiedereröffnung

Zum Eröffnungsfest kamen mehr als 300 geladene Gäste. 10 Millionen Euro wurden in den Betrieb investiert, der fortan mit einem Infinity-Außenpool...

News

Toni Mörwald geht unter die Romantiker

Das von Mörwald betriebene Hotel auf Schloss Grafenegg samt prämierter Gastronomie gehört nun zu den 20 Romantik Hotels in Österreich.

News

Lifestyle Concierges machen die Nächtigung zum Erlebnis

Ein Concierge im Hotel ist ja per se nichts Neues. Immer mehr spitzen ihren Service jetzt zu und engagieren Lifestyle Concierges.

News

Neustifters kauften »Hotel Veltlin«

Poysdorf: Die bekannte Winzerfamilie hat das insolvente Hotel übernommen und feiert Mitte April die Wiedereröffnung.

News

»Aiola Living«: Das neue Boutiquehotel in Graz

Gäste aus aller Welt können seit Ende Jänner nur eine Gehminute vom Grazer Rathaus einchecken. Impressionen aus dem Hotel.

News

Teuerste Hotelsuite der Welt in Las Vegas

FOTOS: 100.000 Dollar kostet die Übernachtung in der ehemaligen Suite des »Playboy«-Gründers Hugh Hefner im »Palms Casino Resort«.