Holder Wacholder am Jägerball 2018

Lukas Schüller betreibt die Brennerei bereits in 7. Generation und kreiert exklusive Destillate.

© Christoph Baumann

Lukas Schüller betreibt die Brennerei bereits in 7. Generation und kreiert exklusive Destillate.

© Christoph Baumann

»Ich habe keine Ahnung, was dies für eine Veranstaltung ist, aber um Himmels willen, gebt mir einen Gin Tonic!« So ist der Ausspruch von Denis Thatcher überliefert, Ehemann jener eisernen Lady, die das Mutterland des Gins von 1975 bis 1990 als Premierministerin regierte.

Wenn am 28. Jänner 2018 zum 97. Mal der Jägerball in der Wiener Hofburg stattfindet, so weiß sicher jeder der Anwesenden, um welche Veranstaltung es sich handelt. Und selbstverständlich darf auch hier das ultimative Trendgetränk nicht fehlen: Gin.

An den Tresen der angesagtesten Trinktempel drehen sich so viele Gespräche wie noch nie um das Wacholderdestillat, dessen Wurzeln ursprünglich auf den niederländischen Genever zurückführen, das dann aber von den Brennern der Britischen Inseln perfektioniert und kultiviert wurde. Insbesondere in der Kombination mit Tonic Water erfreuen sich die Gaumen der Bargänger an den immer wieder neuen Geschmackserlebnissen. Aber mittlerweile delektiert sich eine wachsende Zahl an Fans auch am puren Gingeschmack.

Die hiesigen Destilliermeister widmen sich ebenfalls mit Freude dem Gin in vielfältigen Ausprägungen, ob als traditionellem »London Dry Gin« oder als »New Western Style Gin«, bei dem die aromatische Vielfalt noch weit über die klassische Wacholdernote hinausgeht und kreative Hersteller mit abwechslungsreichen Zutaten experimentieren.

Inspiriert vom Jägerball des Vereins »Grünes Kreuz« beauftragte Sommelier Hubert Fohringer die in siebter Generation in Familienbesitz betriebene Brennerei Schüller aus Maria Taferl in Niederösterreich, eine spezielle Gin-Sonder­edition, den »Dry Gin Sonderedition Jägerball 2018«, zu kreieren. Es ist eine Weiterentwicklung des bewährten »Maria Taferl Dry Gin No 5« der Brennerei aus 25 Kräutern, Blüten und Gewürzen. Pro Flasche zu 29,90 Euro, erhält das »Grüne Kreuz« einen Euro als Spende. Weiters gibt es das »Grünes Kreuz Gin Tonic Set« in einer edlen Holzkiste um 59 Euro, wovon der Verein zwei Euro bekommt.

In der Sonderedition dominiert klassisch die Wacholdernote, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Dazu gesellt sich ein komplexes Aromenspiel, wofür unter anderem Kubeben-Pfeffer, Angelikawurzel, Koriander, Zitronengras, Lavendel, Orangenschale oder Fenchel sorgen. 44 Prozent Alkohol verleihen dem Gin ein solides Rückgrat, das von floralen und fruchtigen Nuancen umspielt wird.

Die Herstellung erfolgt schonend in kleinen Chargen im Kupferkessel. Zuvor sorgt eine Mazeration für Aromenvielfalt. Nach zweimonatiger Lagerung wird mit Urgesteinswasser die Trinkstärke eingestellt und anschließend filtriert. So lässt es sich beschwingt auf den Jägerball anstoßen: Alles Wacholder!

Der »Grünes Kreuz«-Gin (l.) brilliert hochprozentig durch komplexe Aromen. Die Basis für den Eierlikör (r.) bildet 23-järiger Rum.
Der »Grünes Kreuz«-Gin (l.) brilliert hochprozentig durch komplexe Aromen. Die Basis für den Eierlikör (r.) bildet 23-järiger Rum.

© Vinothek Fohringer

Eierlikör

Seine Fans meinen, er sei mehr als ein Eierlikör. Es sind vor allem der Rum – ein 23-jähriger Ron Zacapa Centenario – und die frische Bourbonvanille, die den Geschmack des Getränks prägen. Erzeugt wird er von der Hofmeisterei Hirtzberger für die Vinothek Fohringer. Zwei Euro pro Flasche erhält das »Grüne Kreuz«.

ERSCHIENEN IN

Jägerball Spezial 2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 23.04.2014
    Gin: Martinis bester Freund
    Neue Destillerien, aber auch ­ein­gesessene Gin-Produzenten mit innovativen Produkten beleben den Markt.
  • 25.01.2018
    Gin auf Abwegen: Spirituosen-Spa und Trink-Taxi
    In Glasgow kann man sich mit speziellen Gin-Treatments veröhnen lassen und durch Wien tourt seit Kurzem ein Gin-Taxi.
  • 26.05.2017
    Gin made in Austria
    Auch immer mehr österreichische Gin-Produzenten sorgen mit ihren Kreationen für Aufsehen.
  • 26.05.2017
    Gin: Ein glasklarer Hype
    Wacholder, Koriander, eine Spur Zitrusfrucht, Pfeffer im Abgang – ein Schluck Gin kann eine wahre Aromenbombe sein. Und er ist gegenwärtig...

Mehr zum Thema

News

Top 5: Gin-Cocktails zum Welt-Gurkentag

Zum Feiertag der Salatgurke, der auf Initiative von Hendrick’s Gin alljärlich und heuer am 14. Juni gefeiert wird, gibt's fünf Drink-Empfehlungen zum...

News

Wermutliche Klassiker

Wir präsentieren fünf klassische Cocktailrezepte, in denen Wermut der Star ist. Vom Vieux Carré bis zum Boulevardier.

Rezept

Harry's-Gin-Ente mit Wirsingkohl im Wacholderrahm und Eierschwammerl

Der Spitzenkoch Harry Brunner aus dem Restaurant »Das Spittelberg« kocht in seiner Wiener Weltstadtküche Ente mit Gin.

News

Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

News

Die besten Cocktails mit Gin

Die Gin-Cocktails der besten Bartender sind alles, nur nicht langweilig. Von experimentierfreudig bis klassisch mit innovativen Akzenten reichen die...

News

Rick Spirit: Gewinne Bio-Gin aus der Steiermark

Der steirische Gin Fabrikant »Rick Spirit« lud zu einem Gin Workshop ein, bei welchem österreichische Barkeeper neue Drinks mit der Spirituose...

Advertorial
News

Prämierte Gin-Vielfalt aus Österreich

Bester Gin zum besten Preis! Entdecken Sie auf austrian-limited.at kuratierte Gin-Sets aus Österreich.

Advertorial
News

Gin: Von der Medizin zum Trendgetränk

Wie aus dem traditionellen holländischen Wacholderschnaps Genever der Gin entstand – eine der vielfältigsten und erfolgreichsten Spirituosen unserer...

News

Falstaff Gin Trophy 2018: Die Sieger

Im Rahmen der Präsentation des neuen Falstaff Gin Specials wurden die besten Wacholderbrände in sieben Kategorien prämiert.

News

Zehn Fakten über Gin – die Auflösung

Wo wird der meiste Gin getrunken, schimmert er tatsächlich blau und woher stammen die ganzen Wacholderbeeren? Hier finden Sie alle korrekten...

News

Gin Basil Smash feiert zehnjährigen Geburtstag

Vor zehn Jahren erfand der Barkeeper Jörg Meyer einen erfrischenden Sommercocktail, der heute zu den modernen Klassikern gehört: den Gin Basil Smash....

News

Stin Gin meets Fashion by Carina Harbisch

Carina Harbisch, Inhaberin vom gleichnamigen Fashion Store, läutetet den Sommer mit DJ Steeve Matheano und dem prämierten steirischen Stin Gin ein.

Advertorial
News

Hendrick's Gin meets Gurke beim Weltgurkentag 2018

Am 14. Juni ist Weltgurkentag und dieser wird in ganz Österreich von vielen Betrieben mit spektakulären Specials gefeiert. Einen Überblick sowie...

Advertorial
News

Klimt Wien Gin: Kesselbrüder launchen Liebestrank

Gustav Klimt und seine Musen inspirierten die Wiener Gin-Freaks zu einem Spinout mit aphrodisierenden Botanicals.

News

Roku Gin überzeugt mit japanischen Aromen

Der japanische Craft-Gin ist spannende Basis für Gin-Drinks, die man treffsicher mit japanischen Gerichten kombinieren kann. Das »Shiki« zeigt es vor.

News

Josef Farthofer präsentiert Leopold Organic Sloe Gin

Den neuesten Wurf vom Mostviertler Spitzen-Brenner kann man am Vienna Bar- & Spiritsfestival verkosten.

News

Best of: Drinks mit Gin

Abseits des gängigen Gin & Tonic bietet die Spirituose mit dem charakteristischen Wacholderaroma eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Wir haben ein...

News

Sipsmith: Der Spirit für Gin-thusiasten

Mit dem Craft-Premium Gin aus London kommt ein neues Top-Destillat auf den österreichischen Markt. PLUS: Gin-Cocktails zum Nachmixen.

News

Wald & Wiese trifft Gin

Gemeinsam mit »The Botanist« begab sich Falstaff Blogger Constantin Fischer auf Kräutersuche und kreierte im Anschluss mit den Experten einen Drink...

News

Hendrick’s Orbium: Neuer exklusiver Gin

Das mit drei neuen Botanicals angereicherte Destillat gibt es vorerst nur in ausgewählten britischen Bars.