Hofer setzt auf Schweinefleisch mit Tierwohl-Garantie

Initiative für bessere Haltungsbedingungen.

© Hofer

Initiative für bessere Haltungsbedingungen.

© Hofer

Hofer Filialen bieten nach Oberösterreich und Salzburg ab sofort auch in Wien, Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland »FairHOF«-Frischfleisch-Artikel an (Wurst-Artikel sind bereits bundesweit verfügbar). Fleischlieferant Hütthaler gewährt mit der Marke bessere Lebensbedingungen für Mastschweine und ein höheres Einkommen für die Landwirte, die rund 40 Euro mehr Verdienst pro Ringelschwanz erzielen. Die Tiere dürfen ihren natürlichen Trieben nachgehen, das Tierwohl steht im Fokus. »FairHOF« arbeitet eng mit der Tierschutzorganisation »Gesellschaft !Zukunft Tierwohl!« zusammen, die wie Tierschutzverein-Präsidentin Madeleine Petrovic in der Marke einen Vorreiter für den Mitbewerb sieht.

Faire Haltung durch mehr Platz

»FairHOF« garantiert ein artgerechtes Schweineleben und bietet den Tieren 100 Prozent mehr Platz in den Ställen als der konventionelle Schweinemastbetrieb. Die Möglichkeit zum Auslauf in der frischen Luft und verpflichtendem Stroh-Einstreu gewährleistet ein gesichertes Tierwohl. Das Futter setzt sich vorwiegend aus gentechnikfreiem, qualitativ hochwertigem Soja aus der Donauregion zusammen und bildet so einen wichtigen Grundstein für die Güte der Fleischqualität.

Günther Helm (r.), Generaldirektor der Hofer KG und Florian Hütthaler, Geschäftsführer der Hütthaler KG, präsentieren die Produkte der Tierwohl-Marke „FairHOF“.

© Hofer

Investition für die Bauern

Die Zahl der Hütthaler-Lieferanten hat sich in kurzer Zeit von 14 auf 16 Landwirte erhöht. Das mag an den verbesserten Bedingungen liegen: Neben einer fünfjährigen Garantieabnahme und der erhöhten Einnahme von 40 Euro pro Schwein können Förderungen von 19,50 Euro pro Tier beantragt werden. 

»(...) Viele Landwirte haben bereits Interesse bekundet und wir planen - proportional zur Kundennachfrage - die Anzahl der teilnehmenden Bauernhöfe weiter aufzustocken«
Florian Hütthaler, Geschäftsführer der Hütthaler KG

Um lange Transportwege zu vermeiden, dürfen die Bauernhöfe nicht weiter als 50 Kilometer von den Hütthaler-Standorten entfernt sein.

Die Marke »FairHOF« läuft unter dem »Projekt 2000«, das von Hofer für Nachhaltigkeitsthematiken ins Leben gerufen wurde und sich mit den Schwerpunkten Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander auseinandersetzt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»FC Bayern Welt« eröffnet in Münchner Innenstadt

FOTOS: Ein riesiger Fanshop, zwei Restaurants und ein Boutiquehotel sollen Ende 2020 eröffnen. Als Gastro-Partner konnte Do & Co gewonnen werden.

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillen macht Spaß, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

News

Top 6: Kalte Suppen für heiße Tage

Sie kühlen und sind im Sommer ein Genuss: Wir präsentieren sechs internationale, kalte Suppen-Klassiker.

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

News

Alpenkochbuch: Der Gipfel ist Genuss

Spektakuläre Landschaften, uraltes Handwerk, ungewöhnliche Köstlichkeiten: Die amerikanische Kochbuchautorin Meredith Erickson zeigt in ihrem Buch,...

News

So bauen Sie sich einen Erdofen

Barbecue wie früher – wir zeigen wie's geht. Mit Checkliste, Anleitung und Rezepttipp.

News

Tischgespräch: Johann Lafer im Talk

Der beliebte Spitzen- und TV-Koch spricht mit Falstaff über Heidensterz und vegane Ernährung.

News

Wissenschaft: Sonnenschutz von innen

Schatten, Hut und Sonnencreme schützen vor Sonnenbrand. Dazu lässt sich ein Basisschutz von etwa 2–3 mit gelb-orange-rotem Obst und Gemüse und...

News

Milena Broger verrät ihr Lieblingsrestaurant

Die Vorarlberger Spitzenköchin verrät ihren persönlichen Genuss-Hotspot nah am Bodensee: das »Mangold« in Lochau.

News

Top 5: Pikante Tartes

Ob in Italien, Spanien oder Südfrankreich: Reifes Gemüse wird in mediterranen Gefilden gerne in Kombination mit Teig gebacken. Wir verraten die besten...

Rezept

Jambon Persillé

Große Sauce, zart geliert: In der Bourgogne machen sie die Sulz von der Schweinsstelze mit feinstem ­Chardonnay. So wird die ­nominell derbe Stelze...

Rezept

Schweinsbraten mit »STROH«

Nicht das Stroh aus dem Stall, sondern der gleichnamige österreichische Rum verleiht dem knusprigen Schweinsbraten herbstliche Gewürznoten.

News

Schwein im Fine Dining

Schweinefleisch hält Einzug in die Speisekarten der Haute Cuisine. Alte Rassen und hochwertige Qualität wecken das Interesse der Spitzenköche.

Rezept

Milchferkel-Racks mit Aprikosen

Daniel Humm ist der Chefkoch im besten Restaurant der Welt 2017: Seit 2006 kocht er im »Eleven Madison Park« in New York.

Rezept

Ripperlknödel mit Paprika-Spitzkraut

Ein köstliches Knödel-Rezept mit Schweineripperl aus dem neuen »Werlberger - Das beste aus der Wirtshausküche« Kochbuch.

Rezept

Stifado vom Schwäbisch-Hällischen Eichelschwein

Rezept von Joannis Malathounis, Restaurant »Malathounis«, Kernen-Stetten im Remstal, Deutschland.

Rezept

Blunzengröstel

Mit der Urrasse Mangalitza beschäftigt sich Jürgen Schmücking in seinem Buch »A fette Sau. Mangalitza. Zucht und Geschichte, Fleisch und Gerichte.«...

Rezept

Krautfleisch

Dieses Krautgericht war den Tagen vorbehalten, an denen nicht gefastet werden musste - und das war anno dazumal gar nicht so oft der Fall ...

News

Schwein ist fein - Schweinefleisch aus Österreich

Schweinefleisch ist die beliebteste Fleischsorte der Österreicher. Nicht zuletzt wegen der Vielseitigkeit und der unkomplizierten Zubereitung, sondern...

Rezept

Spanferkelrücken auf jungem Kohl mit Saubohnen

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann verrät ein durch und durch schweiniges Rezept.