Hofer setzt auf Schweinefleisch mit Tierwohl-Garantie

Initiative für bessere Haltungsbedingungen.

© Hofer

Initiative für bessere Haltungsbedingungen.

© Hofer

Hofer Filialen bieten nach Oberösterreich und Salzburg ab sofort auch in Wien, Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland »FairHOF«-Frischfleisch-Artikel an (Wurst-Artikel sind bereits bundesweit verfügbar). Fleischlieferant Hütthaler gewährt mit der Marke bessere Lebensbedingungen für Mastschweine und ein höheres Einkommen für die Landwirte, die rund 40 Euro mehr Verdienst pro Ringelschwanz erzielen. Die Tiere dürfen ihren natürlichen Trieben nachgehen, das Tierwohl steht im Fokus. »FairHOF« arbeitet eng mit der Tierschutzorganisation »Gesellschaft !Zukunft Tierwohl!« zusammen, die wie Tierschutzverein-Präsidentin Madeleine Petrovic in der Marke einen Vorreiter für den Mitbewerb sieht.

Faire Haltung durch mehr Platz

»FairHOF« garantiert ein artgerechtes Schweineleben und bietet den Tieren 100 Prozent mehr Platz in den Ställen als der konventionelle Schweinemastbetrieb. Die Möglichkeit zum Auslauf in der frischen Luft und verpflichtendem Stroh-Einstreu gewährleistet ein gesichertes Tierwohl. Das Futter setzt sich vorwiegend aus gentechnikfreiem, qualitativ hochwertigem Soja aus der Donauregion zusammen und bildet so einen wichtigen Grundstein für die Güte der Fleischqualität.

Günther Helm (r.), Generaldirektor der Hofer KG und Florian Hütthaler, Geschäftsführer der Hütthaler KG, präsentieren die Produkte der Tierwohl-Marke „FairHOF“.

© Hofer

Investition für die Bauern

Die Zahl der Hütthaler-Lieferanten hat sich in kurzer Zeit von 14 auf 16 Landwirte erhöht. Das mag an den verbesserten Bedingungen liegen: Neben einer fünfjährigen Garantieabnahme und der erhöhten Einnahme von 40 Euro pro Schwein können Förderungen von 19,50 Euro pro Tier beantragt werden. 

»(...) Viele Landwirte haben bereits Interesse bekundet und wir planen - proportional zur Kundennachfrage - die Anzahl der teilnehmenden Bauernhöfe weiter aufzustocken«
Florian Hütthaler, Geschäftsführer der Hütthaler KG

Um lange Transportwege zu vermeiden, dürfen die Bauernhöfe nicht weiter als 50 Kilometer von den Hütthaler-Standorten entfernt sein.

Die Marke »FairHOF« läuft unter dem »Projekt 2000«, das von Hofer für Nachhaltigkeitsthematiken ins Leben gerufen wurde und sich mit den Schwerpunkten Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander auseinandersetzt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

Kulinarische Höchstleistungen und nah am Spielfeld: Das Stadion des FC Kopenhagen beherbergt das »Geranium«, Dänemarks einziges Drei-Sterne...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

Rund 1000 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

News

Federn lassen: Rezepte mit Fasan

Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

News

Wien: Die besten Restaurant-Tipps für die Josefstadt

Der 8. Wiener Gemeindebezirk ist zwar der kleinste, was die Restaurantdichte betrifft zählt er aber zu den größten.

News

Rezepte: Sommer ohne Ende

Wie alles Schöne, ist auch der Sommer Jahr für Jahr zu schnell vorbei. Doch kein Grund zur Traurigkeit: Drei Spitzenköche haben sich Gedanken gemacht,...

News

Kaffee: Fakten & Wissenswertes

Wie viel Kaffee trinken wir pro Jahr? Und schadet die Tasse zu viel unserer Gesundheit oder ganz im Gegenteil? Wissenswertes aus der Welt des...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Auf den Laib geschneidert: Best of Bergkäse

Auf den Almen wachsen um ein Vielfaches mehr Gräser und Kräuter als im Tal. Diese alpine Vielfalt schmeckt man in der Milch und im Käse. Falstaff...

News

Kaffee: Rösten, nicht rasten

Oliver Goetz, einer der Inhaber der Edel-Rösterei Alt Wien Kaffee, über das Geheimnis der richtigen Röstung und welche Unterschiede es dabei gibt.

Rezept

Jambon Persillé

Große Sauce, zart geliert: In der Bourgogne machen sie die Sulz von der Schweinsstelze mit feinstem ­Chardonnay. So wird die ­nominell derbe Stelze...

Rezept

Schweinsbraten mit »STROH«

Nicht das Stroh aus dem Stall, sondern der gleichnamige österreichische Rum verleiht dem knusprigen Schweinsbraten herbstliche Gewürznoten.

News

Schwein im Fine Dining

Schweinefleisch hält Einzug in die Speisekarten der Haute Cuisine. Alte Rassen und hochwertige Qualität wecken das Interesse der Spitzenköche.

Rezept

Milchferkel-Racks mit Aprikosen

Daniel Humm ist der Chefkoch im besten Restaurant der Welt 2017: Seit 2006 kocht er im »Eleven Madison Park« in New York.

Rezept

Ripperlknödel mit Paprika-Spitzkraut

Ein köstliches Knödel-Rezept mit Schweineripperl aus dem neuen »Werlberger - Das beste aus der Wirtshausküche« Kochbuch.

Rezept

Stifado vom Schwäbisch-Hällischen Eichelschwein

Rezept von Joannis Malathounis, Restaurant »Malathounis«, Kernen-Stetten im Remstal, Deutschland.

Rezept

Blunzengröstel

Mit der Urrasse Mangalitza beschäftigt sich Jürgen Schmücking in seinem Buch »A fette Sau. Mangalitza. Zucht und Geschichte, Fleisch und Gerichte.«...

Rezept

Krautfleisch

Dieses Krautgericht war den Tagen vorbehalten, an denen nicht gefastet werden musste - und das war anno dazumal gar nicht so oft der Fall ...

News

Schwein ist fein - Schweinefleisch aus Österreich

Schweinefleisch ist die beliebteste Fleischsorte der Österreicher. Nicht zuletzt wegen der Vielseitigkeit und der unkomplizierten Zubereitung, sondern...

Rezept

Spanferkelrücken auf jungem Kohl mit Saubohnen

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann verrät ein durch und durch schweiniges Rezept.