Hochwertige Convenience-Produkte boomen

Geschäftsführer der Nudelmanufaktur Albin Brunner.

Foto beigestellt

Geschäftsführer der Nudelmanufaktur Albin Brunner.

Geschäftsführer der Nudelmanufaktur Albin Brunner.

Foto beigestellt

Profi: In Zeiten von Fachkräftemangel sind hochwertige Convenience-Produkte gefragter denn je. Wie nehmen Sie die Nachfrage in der gehobenen Gastronomie aber auch in der Wirtshausküche wahr?
Albin Brunner: Hochwertige Convenience-Produkte erleben gerade einen regelrechten Boom. Es können aber nur Produkte bestehen, die wirklich aus besten, natürlichen und möglichst regionalen Rohstoffen hergestellt werden. Wichtig ist dabei allerhöchster Standard in der Herstellung. Die Gastronomen gehen heutzutage keine Risiken in puncto Produktsicherheit ein. Hier wird auch der International Food Standard (IFS – Höheres Niveau) für die Gastronomie immer wichtiger.

Brunner Nudeln ist ein Familienunternehmen. Welche Vorteile hat die Arbeit in einem Familienunternehmen?
Ich habe das Unternehmen gemeinsam mit meinem Bruder Günter 1992 gegründet. Wir können also bereits auf beachtliche 28 Jahre tolle Partnerschaft mit unseren Gastronomen zurückblicken. Ein immenser Vorteil eines kleinen Familienbetriebes ist natürlich das Verständnis für die großen Herausforderungen unserer Kunden, die ja meist ähnlich strukturiert sind.

Thomas Dorfer entwickelt für Sie Rezepte. Wie wichtig ist Ihnen eine Kooperation auf diesem Level?
Thomas Dorfer ist nicht nur verantwortlich für eines unserer erfolgreichsten Produkte, die Tomaten-Mozzarellanudel, er ist auch ein guter Freund unserer Familie. Seine Mutter war viele Jahre unsere Produktionsleiterin und auch maßgeblich am Erfolg unserer Kärntner Nudel beteiligt. Nahezu alle unsere Produkte entstehen aus Anregungen unserer Kunden und werden immer in Zusammenarbeit mit den Küchenchefs entwickelt.

Die Kärntner Nudelmanufaktur hat verschiedene Pastavariationen im Sortiment.

Die Kärntner Nudelmanufaktur hat verschiedene Pastavariationen im Sortiment.

Foto beigestellt

Die Kulinarik entwickelt sich immer weiter. Wie werden Sie dem veganen/vegetarischen Trend gerecht?
Bereits heute verkaufen wir fast 25 Prozent unserer gefüllten Teigtascherl vegan, also rein pflanzlich. Vegan und vegetarisch machen inzwischen 95 Prozent unserer gesamten Produktionsmenge aus. Unser stärkstes rein pflanzliches Teigtascherl ist unsere Steinpilznudel. Der riesiege Vorteil unserer veganen Teigtascherl ist der vielseitige Einsatz. Je nach Zubereitung ergibt sie ein tolles Angebot für Veganer, Vegetarier oder auch Flexitarier.

Was ist der »USP« von Brunner Nudeln?
Brunner Nudeln sind ein hochwertiges Convenience-Produkt, bestehend aus regionalen, natürlichen Rohstoffen, welches durch einfachste Zubereitung attraktive Gerichte für die Gäste der Gastronomie möglich macht. Dabei wird völlig auf den Einsatz von Zusatzstoffen verzichtet.

teigtaschen.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 06/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 20.08.2019
    Nudeln: Pasta della Nonna
    Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.
  • Rezept
    Kärntner Nudel
    Die Köchin und Restaurantleitnerin Sissy Sonnleitner kocht am liebsten »kärntnerisch«. Eines ihrer bekanntesten Gerichte ist die Kärntner Nudel, das Rezept gibt es hier zum Nachkochen.
  • 25.10.2018
    Weltpastatag: Best of Nudelrezepte
    Rund um den 25. Oktober dreht sich alles um Spaghetti, Penne, Fusilli & Co. – Hier einige Inspirationen, um den Weltpastatag entsprechend zu...
  • 03.06.2017
    Kärntner Kasnudel: Eine Nudel zum Verlieben
    Ein Teigtraum mit Fülle. Die Zubereitung der Kärntner Kasnudel ist aber fast schon eine Wissenschaft. Und sie schmeckt nie gleich, praktisch...

Mehr zum Thema

News

»Kitchen Impossible«: Antoniewicz stellt Mälzer auf den Prüfstand

Profi hat Heiko Antoniewicz vor seinem Auftritt bei »Kitchen Impossible« zum Talk über seine Projekte, positive Geschehnisse durch Covid und die...

News

Modern, lebendig, zeitlos: Adi Bittermann

Der Grillweltmeister im Profi-Interview über Grillgerichte im Fine-Dining, Aus- und Weiterbildungen und den Nachwuchs in der Branche.

News

Ozonos: Kovac und Trettl neu im Team

Fußball-Trainer und TV-Koch zeigen sich im Interview über den Aircleaner begeistert, der Corona-Viren nachweislich beseitigen kann.

News

»Van den Berg«: Von einer »neuen Realität«

Wie und warum 2020 für die Gastronomie noch ein gutes Jahr werden kann, verraten Manfred Van den Berg und Oswald Held im gemeinsamen Profi-Interview.

News

Lohberger: Gemeinsam schwierige Situationen meistern

Reinhard Hanusch und Peter Habersatter, Geschäftsführer der Lohberger Group, über die momentane Lage in der Branche.

News

Muster.Gamlitz: Keine Superstars, sondern Weinbauern

Auch am Weingut Muster.Gamlitz tüftelt man ohne Ende an den Weinen. Aber nach außen hin will man einfach das sein, was man ist. Reinhard Muster im...

News

Zielgruppe: Leute, die gerne gut essen

Im Interview spricht Johann Schmuck vom »Broadmoar« darüber, warum er in Oisnitz seinen Betrieb eröffnet hat und über seine Ziele für die Zukunft.

News

Angekommen in der neuen Realität?

Pierre Nierhaus spricht über die aktuelle Situation im Tourismus und ­gewährt einen Ausblick in die Zukunft.

News

Herkunft, Handwerk & Herzblut: Weingut Jaunegg

Das Weingut Jaunegg zeigt mit ihren Riedenweinen das Potenzial der Region.

News

Widakovich: Leidenschaft zum Steak

Aktuelle Trends und Entwicklungen spielten bei der Konzeptentwicklung zum Buch »Medium Rare« eine große Rolle.

News

Sommelierverein: Und dann waren wir online ...

Norbert Waldnig, Präsident des Tiroler Sommeliervereins und Ausbildungsleiter am WIFI Innsbruck, zeigte in der ­Krise, dass die Welt nicht stillstehen...

News

Say Cheese: Ludomirska über die Marken-Botschaft

Identität und Wert als Grundlage einer Marke: PROFI sprach mit Roland Ludomirska von The Crazy Cheese, der dem Schlagwort Inszenierung eine neue...

News

Senkrechtstarter: Erfolgskonzept Fever Tree

2003 gegründet. 2019 Marktführer in mehreren Ländern. Fever Tree ging sein Geschäft von Anfang an anders an als andere.

News

Prämisse von Joachim Kaiser: »Real Food«

Joachim »Jockl« Kaiser setzt auf die Eigenproduktion von Wurstwaren und Culatello, frei von Zusatzstoffen. Oberste Priorität ist die Produktqualität.

News

Gözde Eren über neue Herausforderungen

Die General Managerin im »Andaz Vienna Am Belvedere« spricht im Interview über die Liebe zu ihrem Beruf und Eigenschaften, die man in ihrer Position...

News

Bareiss: »Das ›Bareiss‹ gibt es nur im Miteinander.«

Der erfolgreiche Hotelier Hannes Bareiss spricht über Führungsstil, Tradition und Gästewünsche.

News

Profi-Portrait: Holger Bodendorfs Weg

Wo Bodendorf draufsteht, ist Bodendorf drin. Der Sterne­koch über antiquierte ­Einstellungen und sein Bestreben, Sylt mehr Inter­nationalität...

News

Adhiyanto Goen über Millenials als Zielgruppe

Die Resorkette »Avanti Hotels & Resorts« setzt mit Adhiyanto Goen auf eine PR-Profi, welchem Nachhaltigkeit und Digitalisierung am Herzen liegen.