Hochwertige Convenience-Produkte boomen

Geschäftsführer der Nudelmanufaktur Albin Brunner.

Foto beigestellt

Geschäftsführer der Nudelmanufaktur Albin Brunner.

Geschäftsführer der Nudelmanufaktur Albin Brunner.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/hochwertige-convenience-produkte-boomen/ Hochwertige Convenience-Produkte boomen Der Geschäftsführer der Kärntner Brunner Nudelproduktion spricht im Interview über die Nachfrage von hochwertigen Convenience-Produkten und Trends in der Kulinarik. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/0/3/csm_Albin-Brunner-beigestellt-2640_ba3c5f9edf.jpg

Profi: In Zeiten von Fachkräftemangel sind hochwertige Convenience-Produkte gefragter denn je. Wie nehmen Sie die Nachfrage in der gehobenen Gastronomie aber auch in der Wirtshausküche wahr?
Albin Brunner: Hochwertige Convenience-Produkte erleben gerade einen regelrechten Boom. Es können aber nur Produkte bestehen, die wirklich aus besten, natürlichen und möglichst regionalen Rohstoffen hergestellt werden. Wichtig ist dabei allerhöchster Standard in der Herstellung. Die Gastronomen gehen heutzutage keine Risiken in puncto Produktsicherheit ein. Hier wird auch der International Food Standard (IFS – Höheres Niveau) für die Gastronomie immer wichtiger.

Brunner Nudeln ist ein Familienunternehmen. Welche Vorteile hat die Arbeit in einem Familienunternehmen?
Ich habe das Unternehmen gemeinsam mit meinem Bruder Günter 1992 gegründet. Wir können also bereits auf beachtliche 28 Jahre tolle Partnerschaft mit unseren Gastronomen zurückblicken. Ein immenser Vorteil eines kleinen Familienbetriebes ist natürlich das Verständnis für die großen Herausforderungen unserer Kunden, die ja meist ähnlich strukturiert sind.

Thomas Dorfer entwickelt für Sie Rezepte. Wie wichtig ist Ihnen eine Kooperation auf diesem Level?
Thomas Dorfer ist nicht nur verantwortlich für eines unserer erfolgreichsten Produkte, die Tomaten-Mozzarellanudel, er ist auch ein guter Freund unserer Familie. Seine Mutter war viele Jahre unsere Produktionsleiterin und auch maßgeblich am Erfolg unserer Kärntner Nudel beteiligt. Nahezu alle unsere Produkte entstehen aus Anregungen unserer Kunden und werden immer in Zusammenarbeit mit den Küchenchefs entwickelt.

Die Kärntner Nudelmanufaktur hat verschiedene Pastavariationen im Sortiment.

Die Kärntner Nudelmanufaktur hat verschiedene Pastavariationen im Sortiment.

Foto beigestellt

Die Kulinarik entwickelt sich immer weiter. Wie werden Sie dem veganen/vegetarischen Trend gerecht?
Bereits heute verkaufen wir fast 25 Prozent unserer gefüllten Teigtascherl vegan, also rein pflanzlich. Vegan und vegetarisch machen inzwischen 95 Prozent unserer gesamten Produktionsmenge aus. Unser stärkstes rein pflanzliches Teigtascherl ist unsere Steinpilznudel. Der riesiege Vorteil unserer veganen Teigtascherl ist der vielseitige Einsatz. Je nach Zubereitung ergibt sie ein tolles Angebot für Veganer, Vegetarier oder auch Flexitarier.

Was ist der »USP« von Brunner Nudeln?
Brunner Nudeln sind ein hochwertiges Convenience-Produkt, bestehend aus regionalen, natürlichen Rohstoffen, welches durch einfachste Zubereitung attraktive Gerichte für die Gäste der Gastronomie möglich macht. Dabei wird völlig auf den Einsatz von Zusatzstoffen verzichtet.

teigtaschen.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 06/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 20.08.2019
    Nudeln: Pasta della Nonna
    Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.
  • Rezept
    Kärntner Nudel
    Die Köchin und Restaurantleitnerin Sissy Sonnleitner kocht am liebsten »kärntnerisch«. Eines ihrer bekanntesten Gerichte ist die Kärntner Nudel, das Rezept gibt es hier zum Nachkochen.
  • 25.10.2018
    Weltpastatag: Best of Nudelrezepte
    Rund um den 25. Oktober dreht sich alles um Spaghetti, Penne, Fusilli & Co. – Hier einige Inspirationen, um den Weltpastatag entsprechend zu...
  • 03.06.2017
    Kärntner Kasnudel: Eine Nudel zum Verlieben
    Ein Teigtraum mit Fülle. Die Zubereitung der Kärntner Kasnudel ist aber fast schon eine Wissenschaft. Und sie schmeckt nie gleich, praktisch...

Mehr zum Thema

News

Nachwuchsköche: Was müssen Betriebe heute bieten?

Ein Interview mit Ingo Rainer, Geschäftsführer der Rational Austria GmbH, rund um das Thema Ausbildung, verbesserte Arbeitsbedingungen und natürlich...

News

Pfefferkorn: »Es ist wichtig, dass sich die Menschen impfen lassen.«

Der Vorarlberger Hotelier (»Die Krone von Lech« und »Tannbergerhof«) blickt im Grunde sehr positiv auf den kommenden Winter, es werde eine gute...

News

Steinkellner: »Es steht einem die ganze Welt offen.«

Der Küchenchef des »Steirerschlössls« Martin Steinkellner spricht im Interview über die Vorzüge der Branche und darüber, welche Eigenschaften es...

News

Pöckl: »Trends kommen und gehen, aber ›Pöckl bleibt bestehen‹!«

Am Weingut Pöckl in Mönchhof setzt man auf strikte Qualitätssteigerung, die Quantität lässt man dabei außer Acht. Im Interview über Herausforderungen...

News

Weingut Jordan: »Nie stehen bleiben, nach vorne blicken und innovativ sein.«

Simone und Hannes Hiller-Jordan sind große Fans von gereiften Weinen und sprechen im Interview über die Trends 2021 und den Klimawandel.

News

Hartl: »Qualität beginnt für uns bereits im Weingarten.«

Der burgenländische Winzer Toni Hartl spricht im Profi-Portrait über Trends in der Branche und Aushängeschilder seines Weinguts.

News

Simonich: »Mir ist es wichtig, möglichst nah am Gast zu sein.«

Denn nur so erfahre man von deren Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Hotelier Christoph Simonich im Interview über das Konzept von Chalets und die...

News

Hettegger: »Ein lebendiges, schlagendes Herz in der Region.«

Das für die Region und für alle, die sie lieben, schlägt. So beschreibt Christian Hettegger seinen »Tauernhof« im Profi-Interview.

News

Gmeiner: »Im boomenden Tourismus hat ein Blitz eingeschlagen.«

Durch die Pandemie sei das Bewusstsein für das geistige Wohlbefinden eine wichtige Rolle geworden, sagt der Vorarlberger Hotelier René Gmeiner.

News

Rainer Müller: »Die Unternehmen überleben, die sich anpassen.«

Mit dem Corona-Virus hat sich in der Branche einiges verändert. Daher sei es wichtig, Chancen zu ergreifen und auch einmal etwas anderes machen, sagt...

News

Pitnauer: »Leute sollen Wein mit dem Herzen trinken!«

Der niederösterreichische Winzer Johannes Pitnauer spricht im Interview über Trends in der Weinbranche und Herausforderungen eines Kellermeisters.

News

Markus Ties über »die schönste Branche der Welt«

Für den Geschäftsführer von Marcellos ist das die Hotellerie und Gastronomie, da es hier um Menschen gehe. Im Interview spricht er darüber, wie man...

News

Hochfilzer: Regionalität und Nachhaltigkeit im Vordergrund

Der Tiroler Hotelier Helmut Hochfilzer im Interview über die neuen Premium-Chalets, die Bedeutung von regionalen Produkten und ein Konzept für die...

News

Schnell: »Wir sind echt, authentisch und originell.«

Andrea und Michael Schnell aus dem Salzburger »Seehotel Bellevue« sprechen im Interview über den Grat zwischen Tradition und Moderne,...

News

Tropper: Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

Winzer Eduard Tropper ist es wichtig, alte Wege neu zu denken und dabei die Welt zu retten. Im Interview spricht er zudem über seinen Weinbau,...

News

Interview: Alles ist auf Neustart im »Golden Hill«

Corona ist ein absoluter Trend-Beschleuniger für Individual-Urlaub mit höchsten Privatissimum, nicht zu Hause aber doch daheim. Barbara und Andreas...

News

Auer: »Ältere Jahrgänge werden häufiger nachgefragt.«

Die Suche nach dem perfekten Wein ist es, die Winzer Michael Auer ständig antreibt, noch genauer hinzusehen. Im Gespräch über seinen Weinbau, tägliche...

News

Pimpel: »Die Herkunft der Weine wird noch bedeutender.«

Weniger ist mehr – so Gerhard Pimpels Motto im Weingarten und vor allem auch im Keller. Er spricht zudem über seinen Weinbau, die Philosophie des...

News

Walter Glatzer: »Weniger ist mehr.«

Die Welt ist bunt – und das soll sich auch in den Weinen widerspiegeln, so die Meinung des Winzers. Im Profi-Talk über Philosophie, Lagen und...