Falstaff-Spirits-Experte Peter Hämmerle (l.) und Falstaff-Geschäftsführerin Elisabeth Kamper (r.) vergeben die Preise für die Kategoriesieger Likör und American Whiskey / Foto: Falstaff
Falstaff-Spirits-Experte Peter Hämmerle (l.) und Falstaff-Geschäftsführerin Elisabeth Kamper (r.) vergeben die Preise für die Kategoriesieger Likör und American Whiskey / Foto: Falstaff

Von Anfang an war Gin die Barspirituose schlechthin, als Basis für Short- und Longdrinks gleichermaßen beliebt. Doch in den Siebzigern startete von den USA aus der Wodka seine Weltkarriere. Nun aber schlägt das Pendel heftig zurück. Das Gin-Revival wurde in diesem Jahr auch Österreich gefeiert und daher wählte Falstaff Gin im Rahmen des Bar & Spirits Guides zur Spirituose des Jahres.

Gin ist neutraler Alkohol, meist aus Getreide, der mit Gewürzen und Kräutern – so genannten Botanicals – aromatisiert wird. Klassisch sind Wacholder und Koriander; die unzähligen in den letzten Jahren – auch hierzulande – kreierten Gins schöpfen aber aus einer Bandbreite von rund 120 Botanicals: von Ingwer und Muskat über Orange bis hin zu Paradiesapfel.

Die Vielfalt ist das Charakteristikum dieser Spirituose: Es gibt nicht einen Gin, es gibt inzwischen unendlich viele, die völlig unterschiedlich schmecken – was in einer von der Kreativität der Barkeeper wie auch dem Individualismus der Gäste geprägten Zeit letztendlich wohl den Erfolg ausmacht.


Negroni / © Achim Bieniek
Negroni / © Achim Bieniek



Cocktail des Jahres: Negroni
Ein weiterer Trend der Barszene ist die Rennaissance der italienischen Cocktail-Klassiker, bei denen Vermouth und Bitter eine besondere Rolle spielen. Ein Drink dieser Kategorie ist Falstaff Cocktail des Jahres: der Negroni. Um diesen Aperitif rankt sich die Legende, er sei die Erfindung eines Gastes: Um 1920 soll Graf Camillo Negroni im florentinischen Caffè Casoni einen mit Gin verlängerten Americano bestellt haben, woraus Barkeeper Fosco Scarselli flugs einen Hit machte. Der Negroni ist übrigens einer der wenigen Cocktails, die direkt ins Gästeglas auf Eiswürfel gegossen und dort verrührt werden.

Originalrezept
3 cl Campari
3 cl roter Vermouth
3 cl Gin
Fakultativ ein Splash Sodwasser.
Mit Orangenzeste abspritzen.


Old Cuban / © Achim Bieniek
Old Cuban / © Achim Bieniek

 

Champagner-Cocktail des Jahres: Old Cuban
Diese durch Champagner veredelte Shortdrink-Version des Mojitos, kreiert 2002 in der New Yorker Bar Pegu Club von Keeperin Audrey Saunders, war schon wenig später weltweit auf den Barkarten zu finden. Der Drink ist »extrem süffig und unglaublich frisch«, meinen Fachleute. Sanders selbst verwendet puertoricanischen Rum und garniert den Drink mit einer gezuckerten Vanilleschote.

Originalrezept
6 Blätter Minze, 2,25 cl Limettensaft und 3 cl Zuckersirup in den Shaker geben, mit dem Barlöffel andrücken. Mit 4,5 cl gereiftem Rum (Bacardi 8 años), 2 dashes Angostura und Eis schütteln und abseihen. Mit 6 cl Champagner aufgießen.

Die besten Destillate
Dem Bedürfnis nach einem Leitfaden für Destillate sowie nach deren Vergleichbarkeit wollte Falstaff Rechnung tragen und hat dafür eine eigene Methode der Verkostung und Bewertung entwickelt: Es wurde in einer bewusst kleinen Jury – unter Leitung des Falstaff-Spirits-Experten Peter Hämmerle – gearbeitet, die sämtliche Destillate je drei mal sowie aus drei unterschiedlichen Glastypen verkostet hat und unmittelbar beim Verkosten eine absolute Wertung vergab. Daraus ergaben sich letztlich die 350 Bewertungen, die im Falstaff Bar & Spirits Guide nachzulesen sind. Wir präsentieren hier die Top 3 aus den jeweiligen Kategorien.

TOP 3 – COGNAC & WEINBRAND
1. So Elegantissime X.O. – 96 Punkte
Jean Fillioux, 41 Vol.-%
2. Très Vénérable Cognac de Grande Champagne – 95 Punkte
Delamain, 40 Vol.-%
3. Leyrat X.O. Vieille Reserve – 94 Punkte
Domaines Francis Abécassis, 40 Vol.-%

TOP 3 – GIN
1. Hendrick’s Gin – 93 Punkte
Hendrick‘s, 44 Vol.-%
2. Broker’s Premium London Dry Gin 47 % – 93 Punkte
Broker’s, 47 Vol.-%
3. Tanqueray Nº Ten – 93 Punkte
Tanqueray, 47,3 Vol.-%

TOP 3 – GRAPPA
1. Nonino Picolit – 93 Punkte
Nonino, 50 Vol.-%
2. Cleopatra Moscato Oro – 91 Punkte
Poli, 40 Vol.-%
3. Tre Soli Tre Riserva – 91 Punkte
Berta, 44 Vol.-%

TOP 3 – RUM & CACHSÇA
1. ex aequo: Zacapa XO – 93 Punkte
Zacapa, 40 Vol.-%
1. ex aequo: Plantation Barbados X.O. 20th Anniversary – 93 Punkte
Plantation, 40 Vol.-%
3. Havana Club Selección de Maestros – 92 Punkte
Havana Club, 45 Vol.-%

TOP 3 – TEQUILA
1. Olmeca Tezón 100 % de Agave – 93 Punkte
Olmeca, 38 Vol.-%
2. Don Julio blanco 100 % de Agave – 92 Punkte
Don Julio, 38 Vol.-%
3. Don Julio reposado 100 % de Agave – 91 Punkte
Don Julio, 38 Vol.-%


TOP 3 – WHISKY SCHOTTLAND

Single Malt
1. Highland Park 25 Single Malt Whisky – 96 Punkte
Highland Park, 48,1 Vol.-%
2. The Balvenie Portwood 21 Single Malt Whisky – 94 Punkte
The Balvenie, 40 Vol.-%
3. Glenglassaugh Revival Single Malt Whisky – 94 Punkte
Glenglassaugh, 46 Vol.-%

Blended
1. Johnnie Walker Platinum Label 18 Blended Whisky – 94 Punkte
Johnnie Walker, 40 Vol.-%
2. Chivas Regal 18 Blended Whisky – 92 Punkte
Chivas Regal, 40 Vol.-%
3. The Black Grouse Blended Whisky – 92 Punkte
The Famous Grouse, 40 Vol.-%

TOP 3 WHISKEY IRLAND
1. Jameson Gold Reserve – 91 Punkte
Jameson, 40 Vol.-%
2. Jameson Select Reserve – 90 Punkte
Jameson, 40 Vol.-%
3. Tullamore D.E.W. – 89 Punkte
Tullamore D.E.W., 40 Vol.-%

TOP 3 – WHISKEY USA
1. Jack Daniel’s No. 1 – 92 Punkte
Jack Daniel’s, 43 Vol.-%
2. F our Roses Single Barrel – 92 Punkte
Four Roses, 50 Vol.-%
3. Evan Williams 1783 – 92 Punkte
Heaven Hill, 43 Vol.-%

TOP 3 – WODKA
1. O-Vodka, Organic Vodka 2012 – 94 Punkte
Farthofer, 40 Vol.-%
2. Stolichnaya Gold – 94 Punkte
Stolichnaya, 40 Vol.-%
3. Ketel One – 93 Punkte
Ketel One, 40 Vol.-%

TOP 3 – LIKÖR, BITTER & MAGENBITTER
1. Platz Likör: St. Germain – 94 Punkte
St. Germain, 20 Vol.-%
1. Platz Bitter: Campari Bitter – 94 Punkte
Campari, 25 Vol.-%
1. Platz Magenbitter: Unicum Zwack – 92 Punkte
Unicum Zwack, 40 Vol.-%

Cover Falstaff Bar & Spirits Guide 2013 / © Falstaff Verlag
Cover Falstaff Bar & Spirits Guide 2013 / © Falstaff Verlag





Falstaff Bars & Spirits Guide 2013
Österreichs 100 beste Bars und 350 Top-Spirits aus aller Welt – bewertet und beschrieben – finden Sie im neuen Falstaff Bar & Spirits Guide. Erhältich zum Preis von € 9,90 im Buch- und Zeitschriftenhandel.




(Angelo Peer, top)

Mehr zum Thema

News

Österreich: Seit 20 Jahren Whiskyland

Whisky ist freilich nicht das Allererste, was einem im Zusammenhang mit österreichischen Edelbränden in den Sinn kommt. Doch im Laufe der Zeit...

News

Das große Falstaff Whisky-ABC

Was versteht man unter »Angels‘ Share«? Worauf bezieht sich die Jahreszahl auf dem Etikett einer Flasche? Falstaff stellt im »Whisky ABC« die...

News

Rum und Ehre

Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

News

Interview: Irischer Whisky boomt wie nie zuvor

Die Initiatoren von Lambay Whiskey, Alex Baring und Cyril Camus, sprechen im Interview mit Falstaff über den Aufschwung des irischen Whiskys und die...

News

Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näherem Blick entdeckt man Whiskey mit...

News

Cocktail-Geburtstag: Der »Swimming Pool« ist 40

Selten lässt sich die Entstehung von Cocktails datieren, noch seltener kommen Kreationen aus Deutschland. Charles Schumanns »Swimming Pool« ist die...

News

Cocktail gegen den Kater: Das neue Barkonzept von Martin Ho

Cocktails für Körper, Geist und Seele: In Kooperation mit der Saint Charles Apotheke werden im »One of One« zukünftig wohltuende Cocktails serviert.

News

»Tennessee Rye« kommt nach Österreich

»Jack Daniel’s« launcht den Whisky mit 70 Prozent Roggenanteil in Österreich – vorerst nur in der Gastronomie. PLUS: Bartender Daniel Schober...

News

Kan Zuo gewinnt die »Puradies«-Negroni Challenge

Die Schlacht um die »Puradies«-Negroni Challenge ist gemixt: Kan Zuo gewinnt mit seiner Negroni-Interpretation »Vettore«.

News

Impressionen: Best of Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019

Party-Stimmung, Cocktails und beste Spirits: Hunderte Gäste strömten in die Wiener Hofburg, um sich DAS Spirits-Event des Jahres nicht entgehen zu...

News

Die besten Barkeeper, Cocktail- & Weinbars 2019

Die »Tür 7« ist erneut Österreich-Sieger, Christian Ebert wurde zum Bartender des Jahres gekürt – alle Auszeichnungen und Bewertungen des neuen...

News

Falstaff prämiert Cocktail, Champagner-Cocktail und Spirituose des Jahres

Im Mittelpunkt der Auszeichnungen steht dieses Jahr torfiger Whisky, als Champagner-Cocktail wird der Air Mail prämiert.

News

Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019: Die Aussteller

FOTOS: Diese Gastgeber machten die Wiener Hofburg für einen Abend zur größten Cocktailbar der Welt.

News

David Penker ist »Innovativster Bartender«

Meister des Cocktail »Werfens« und Chefbarkeeper der »26°EAST« Bar im Palais Hansen Kempinski sorgt schon lange für innovative und einzigartige...

News

Sonderpreis für Barkultur geht an Familie Nonino

»Cocktails zur Freude von Gaumen und Geist!« – Die bekannteste italienische Grappafamilie »Nonino« darf sich über den Falstaff Sonderpreis Barkultur...

News

Barguide 2020: Die Top-Weinbars in Österreich

Zum ersten Mal mit dabei: Die besten Weinbars Österreichs wurden im neuen Barguide 2020 gekürt.

News

Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019: Die Gäste

Die Wiener Hofburg wurde zur größten Bar der Welt und lockte hunderte Besucher an. FOTOS: Beste Stimmung unter den Besuchern.

News

Erich Wassicek und Konny Wunder sind Gastgeber des Jahres

Das Gastgeber-Duo in der »Halbestadt« serviert nicht nur hervorragende Drinks, sondern bieten eine einfach großartige Show, die einen immer wieder...

News

Christian Ebert ist Bartender des Jahres

So mancher heimischer Barkeeper hat sein Können ihm zu verdanken: Christian Ebert mixt nicht nur in der »Ebert's Bar« in Wien, sondern betreibt auch...