Hobart unterstützt die Branche mit »Get Ready! Zukunftsbonus«

Gewerbetreibende aus dem Gastgewerbe, der Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und fleischverarbeitenden Betrieben können den Bonus in Anspruch nehmen.

© Hobart

Gewerbetreibende aus dem Gastgewerbe, der Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und fleischverarbeitenden Betrieben können den Bonus in Anspruch nehmen.

Gewerbetreibende aus dem Gastgewerbe, der Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und fleischverarbeitenden Betrieben können den Bonus in Anspruch nehmen.

© Hobart

»Get ready für die Zukunft«: Jeder sehnt sich nach unbeschwerter Atmosphäre und Genusserlebnissen außer Haus. Umsetzbar wird dies allerdings nur mit einem sicheren Hygienekonzept und einer funktionierenden Küche. Deswegen bietet das Offenburger Unternehmen seinen Kunden beim Kauf einer neuen Maschine aus den Produktbereichen Spül-, Gar- und Zubereitungstechnik bis zu 1.200,– Euro Bonus an.

Auch die Einsteigergeräte der Marke »ecomax by Hobart« können im Rahmen der Unterstützungsaktion »Get Ready! Zukunftsbonus« kostengünstig erworben werden. Gebrauchtmaschinen und Geräte, die über Sonderpreisvereinbarungen erstanden wurden, sind von der Aktion ausgeschlossen.

So funktioniert es

Nach dem Kauf einer Maschine bei einem in Deutschland oder Österreich ansässigen Fachhändler muss sich der Kunde lediglich auf der Hobart-Webseite registrieren und eine Kopie der Rechnung hochladen. Die Erstattung auf ein deutsches oder österreichisches Konto erfolgt in der Regel innerhalb von drei bis vier Wochen nach der Registrierung. Das Rechnungsdatum muss zwischen dem 1. März und dem 30. September 2021 liegen. Die Einreichung der Rechnung muss bis spätestens 15. November 2021 erfolgen.

Mit einem Bonus von bis zu 1.200 Euro unterstützt Hobart die Branche.

© Hobart

Two-Level-Washer ebenfalls erhältlich

Der innovative Two-Level-Washer ist eines der Hobart Produkte, die im Rahmen der »Get Ready«-Aktion erhältlich sind. Mittels einer zweiten Waschkammer kann mit dem Gerät in zwei Ebenen zur gleichen Zeit gespült werden. Durch die Kapazitätssteigerung pro Spülgang verspricht Hobart den Arbeitsalltag des Spülpersonals deutlich zu erleichtern.

Zudem ist die Geschirr- und Utensilienspülmaschine nicht nur überaus leistungsstark, sondern gleichzeitig sehr platzsparend und damit auch ideal für kleinere Küchen geeignet. Denn trotz der zweiten Spülebene benötigt der Two-Level-Washer aufgrund seiner komprimierten Konstruktion nicht mehr Platz als eine konventionelle Spülmaschine.

hobart.de/get-ready

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Broadmoar« öffnet nach Lockdown bereits um 5 Uhr früh

Johann Schmuck will der Erste sein: Das weststeirische Restaurant wird am 19. Mai den Lockdown mit einem mehrgängigen Menü bei Sonnenaufgang beenden.

News

Die neue »Luftburg« ist weltweit größtes Bio-Restaurant

FOTOS: Der Kolarik-Familienbetrieb im Prater wurde komplett neu renoviert, umfasst rund 1.200 Sitzplätze und ist mit Restart das größte voll...

News

Wien: Martin Ho startet Mega-Projekt am Naschmarkt

Die Dots-Group bekam mit dem Projekt »404 – Don’t Ask Why« den Zuschlag für die Gastronomie im »Kleinen Haus der Kunst«, einst als Novomatic Forum...

News

Gastronomie-Öffnung: Zeit, Perspektiven zu geben

Der Großteil der österreichischen Gastronomie befindet sich seit mehr als fünf Monaten im Dauer-Lockdown. Ein Fahrplan mit langfristiger Planbarkeit...

News

Gastro-Gutscheine für alle Wiener

Die Gutscheine sind in den meisten Haushalten schon eingetroffen. Sehen Sie hier wo Sie sie einlösen oder spenden können. Warnung vor Kauf aus Zweiter...

News

Gastronomie fordert Vorverlegung der Lockerungen

Corona: Die Verlängerung der Sperrstunde und der Fall der Vier-Personen-pro-Tisch-Regel sollten noch vor dem langen Fronleichnams-Wochenende erfolgen....

News

Multi-Gastronom Donhauser übernimmt Vapiano

Der ÖBB-Caterer übernimmt zwölf Restaurants in Österreich und will sie unter der Marke Vapiano weiterführen. Rund 500 Arbeitsplätze sollen gerettet...

News

»Sans Souci« startet mit neuem Küchenchef

Der gebürtige Italiener Moreno Casaccia bringt mediterrane Genüsse in das Restaurant »Veranda« neben dem Wiener Volkstheater.

News

Ruf nach Lockerungen in der Gastronomie

Die Wirtschaftskammer spricht sich für eine Aufhebung des Vier-Personen-Limits aus, Toni Mörwald plädiert für eine Aufhebung der Maskenpflicht,...

News

Konsum an der Theke ist doch erlaubt

Die Wirtschaftskammer präzisiert die neuen Regeln für Gastronomen und Gäste. Auch Tische und Sitzplätze sind keine Voraussetzung.

News

Gastronomen sehen Lage nach Restart dramatisch

Erste Lokale sperren schon wieder zu. Das Mittagsgeschäft leidet besonders darunter, dass sehr viele Menschen noch im Home-Office arbeiten.

News

Neue Konzepte für den Gastro-Restart

Silvio Nickol nützt die herrliche Terrasse des Palais Coburg, Andreas Senn startet mit neuem Design durch, neue Gastronomie am Weingut Georgium,...

News

So starten unsere Top-Restaurants wieder durch

Falstaff hat die besten Restaurants aller Bundesländer kontaktiert: Alle sperren wieder auf und freuen sich riesig auf ihre Gäste.

News

Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

News

Schweizerhaus startet in 100. Saison

Zwei Monate später als geplant läutet der »Garten der Wiener« sein Jubiläumsjahr ein. Das Eröffnungswochenende ist ausreserviert.

News

Wien: Stadtrat Hanke über Gastro-Förderung

VIDEO: Falstaff fragt im Interview nach, in welchen Betrieben Gutscheine eingelöst werden können und ob Schanigärten ausgeweitet werden dürfen.

News

Bars und Restaurants lassen die Puppen tanzen

Um trotz Corona-Maßnahmen nicht in halbleeren Lokalen zu sitzen, platzieren Betriebe wie das »Kleinod« oder der »Marchfelderhof« Schaufensterpuppen im...

News

»Parkhotel Graz« verschenkt Luxus-Zimmer

Philipp Florian stellt alle Zimmer des Grazer Traditionshauses über Pfingsten kostenlos zur Verfügung. Mit der Aktion will er auf die angespannte...