Trotz des Krisenjahres 2009 – dem Bewertungszeitraum des aktuellen Falstaff Restaurantguides 2010 – zeigen die Ergebnisse der Mitglieder-Befragung des Gourmetclubs einen schönen Trend: Wesentlich mehr Betriebe wurden auf- statt abgewertet! »Die heimischen Wirte beweisen damit, dass man in der Krise mit noch mehr Engagement und noch besserer Leistung seine Stammkundschaft halten kann. Bravo!«, freut sich Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam über diese Tendenz.

Die Vöslauer-Awards für die Kategorie- und Bundesländersieger wurde am Dienstag im Steirereck im Stadtpark vergeben. Klicken Sie sich unter "alle Fotos" durch die schönsten Impressionen der Preisverleihung.

Rekordvotings
15.000 Gourmetclubmitglieder testeten für den Falstaff Restaurantguide 2010 mehr als 1100 Restaurants und gaben insgesamt 176.000 Bewertungen ab. Damit stärkt Österreichs einziger unabhängiger und demokratischer Restaurantführer einmal mehr seine Position als wichtigstes Sprachrohr der Gourmet-Community.

 

Krassnitzer, Hudler, Reitbauer, Rosam
Krassnitzer, Hudler, Reitbauer, Rosam

Der Falstaff Gourmetclub wurde vor sechs Jahren von Wolfgang Rosam gegründet. Die Mitglieder erhalten eine Vielzahl von wertvollen Sonderleistungen, wie etwa ein Falstaff-Gratis-Abonnement, Einladungen zu diversen Tastings und kostenlose Exemplare diverser Falstaff-Publikationen. Unterstützt werden diese Extras durch die Marketingpartner A1/mobilkom austria, Erste Bank und Wiener Städtische.

Vor mehr als einem Jahr wurde die Restaurantmitgliedschaft für den Restaurantguide abgeschafft, das garantiert absolute Unabhängigkeit und »Nicht-Einflussnahme« seitens der Gastroszene.

Rekordsieger

Falstaff Restaurantguide
Falstaff Restaurantguide

Erstmals in der Geschichte des Guides erhielt ein Restaurant 99 von 100 Punkten. Das »Steirereck« in Wien – insgesamt 1138 Mal bewertet – wurde zum Gesamtsieger 2010. Platz zwei geht an das »Landhaus Bacher« in Mautern und an »Obauer« in Werfen. Den dritten Platz gewinnt Johanna Maier für das »Hubertus«.

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Dem Trend, dass trotz Krisenjahr viele Restaurants stark aufgewertet wurden, liegt zugrunde, dass sich Gastronomen und Köche neue Konzepte einfallen ließen und offenbar die Preise an die Wirtschaftslage angepasst haben. »Die vielzitierte Krise hat damit die Restaurantszene nicht geschwächt, sondern ganz offensichtlich positiv verändert«, analysiert Rosam diese Entwicklung. Auch die Weinkarten wurden flächendeckend verbessert; das mangelhafte Getränkeangebot hatte im Vorjahr zu zahlreichen Abwertungen geführt.

Extrem-Aufsteiger
Das spannendste Kapitel im neuen Guide bilden jene Betriebe, die sich über einen hohen Punktezuwachs freuen können – einige erfuhren eine Aufwertung von bis zu sieben Punkten. Eine katapultartige Aufwertung gelang dem »Gasthaus Scherleiten« in Oberösterreich – die Punktezahl erhöhte sich von 83 auf 90 Punkte. Das Haus ist österreichweit eher unbekannt und bisher von der Gourmetkritik kaum beachtet worden. Ebenfalls um sieben Punkte – von 76 auf 83 – verbesserte sich das »Hill« in Wien.

Das »Kulinarium 7« (Wien) gewann fünf Punkte dazu – hier kocht seit dem Vorjahr das Duo Max Aichinger und Richard Leitner – ebenso wie der »Wiener Salon«, der in allen Bereichen seinen Auftritt stark verbesserte.

Superlative

Moerwald, Sohyi Kim, Silvio Nickol
Moerwald, Sohyi Kim, Silvio Nickol

In Wien sticht »Kim kocht« eindeutig hervor – Sohyi Kim ist nicht nur beste asiatische Köchin Österreichs, sondern ihr Restaurant ist mit 93 Punkten drittbester Feinschmeckertempel Wiens. Im Burgenland eroberte Innereienspezialist Max Stiegl vom »Gut Purbach« Platz zwei. Überraschungssieger in der Steiermark ist Didi Dorner; mit 95 Punkten und erstmals vier Gabeln gehört er definitiv zur Oberliga der österreichischen Köche. Überraschend ist auch die Dichte an hoch bewerteten Restaurants in Salzburg: Fünf Betriebe erhalten vier Gabeln – Salzburg ist damit die Gourmetregion Nummer eins in Österreich.

Die Bundesländer-Sieger

  • Wien (und Österreich-Sieger): Steirereck im Stadtpark
  • Niederösterreich: Landhaus Bacher, Mautern
  • Burgenland: Taubenkobel, Schützen
  • Steiermark: Didi Dorner, Landhaus Stainach, Stainach
  • Oberösterreich: Tanglberg, Vorchdorf,
  • ex aequo: Verdi, Linz
  • Salzburg: Obauer, Werfen
  • Kärnten: Schlossstern, Velden
  • Tirol: Paznauner Stube Trofana Royal, Ischgl
  • Vorarlberg: Guth, Lauterach


Die Kategoriesieger

  • Luxus: Steirereck im Stadtpark, Wien
  • Landgasthaus: Waldschänke, Grieskirchen
  • Szene: Motto, Wien
  • Mediterran: La Torre, St. Veit
  • Design/Modern: Magazin, Salzburg
  • Asien: Kim Kocht, Wien


Erfolgreichster Gastronom 2010

Erstmals wurde die Kategorie »Erfolgreichster Gastronom« ausgelobt. Der Preis ging an den österreichischen Rindfleisch-Papst Mario Plachutta. Die Begründung: Mit fünf Lokalen, insgesamt 300 Mitarbeitern und mehr als 22 Millionen Euro Umsatz gehört Mario Plachutta nicht nur zur Top-Wirte-Szene Österreichs (und ist wahrscheinlich nach »McDonalds« und dem »Schweizerhaus« auch der best verdienendste Gastronom des Landes), sondern erhielt auch in seinen fünf Betrieben insgesamt 5516 Votings. Alleine für den »Plachutta Wollzeile« wurden 1816 Restaurantkritiken abgegeben.

Gastro-Trends
Dr. Sophie Karmasin wird in einer brandaktuellen und exklusiv für Falstaff erstellten Gallup-Studie die neuesten »Gäste-/Verhaltenstrends in Österreichs Restaurants 2010« vorstellen. Die Ergebnisse dieser Studie können Sie hier downloaden.

Mehr zum Thema

News

Tomaten: Die beliebtesten Sorten, die besten Rezepte

Es hat schon einen Grund, warum die Tomate das mit Riesenabstand beliebteste Gemüse des Landes ist: so süß, so ­fruchtig, so wunderschön anzusehen –...

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillen macht Spaß, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

News

Darum sollten Sie Flanksteak grillen

Steak muss nicht nur von Edelteilen wie Beiried oder Filet geschnitten werden. Über die geheimen Grillteile vom Rind – und wie man sie zart...

News

Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Die besten Marillen-Rezepte

Die süße Frucht darf im Sommer auf keinem Teller fehlen! Von Marillenknödeln bis zu Wagyu-Skirtsteak mit Marillenkraut.

News

Alfons Schuhbeck muss Insolvenz anmelden

Der populäre Fernsehkoch beklagt ausgebliebene Staatshilfen. Auf den zweiten Blick sind die Ursachen wohl vielfältiger: ein Verfahren wegen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Grillen: So gelingen große Stücke perfekt

Harald Brunner ist Küchenchef im Restaurant »Das Spittelberg« – und Herr über eine prächtige Rotisserie. Der Meister des Grillens großer Stücke zeigt,...

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Himbeeren

Die beliebten roten Beeren eignen sich nicht nur für süße Rezepte – sie bringen auch einen fruchtigen und sommerlichen Twist in herzhafte Gerichte.

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Corona: Registrierung in Gastronomie bleibt

Um die Ausbreitung der Delta-Variante einzudämmen hat die Bundesregierung eine Verschärfung der Maßnahmen beschlossen.

News

Wagram: Restaurant und Bistro »Das Weinhaus« eröffnet

Drei erfahrene Gastronomen bieten im neuen Genuss-Hotspot in Kirchberg am Wagram neuinterpretierte Regionalküche und Spitzenweine in modernem...

News

Österreich-Premiere für Linda McCartney's Veggie-Produkte

Seit 30 Jahren leistet die erste Ehefrau von Beatles-Star Paul McCartney mit einer eigenen Produktlinie vegetarische Pionierarbeit. Neun davon sind ab...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2021

Rund 49.000 Stimmen, ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Sekunde in Wien und eindeutige Favoriten in Kärnten, der Steiermark und Salzburg – hier...