Hillinger Junior mit eigenen Weinen »without Dad«

Leo Hillinger Junior

Foto beigestellt

Leo Hillinger Junior

Leo Hillinger Junior

Foto beigestellt

Leo Hillinger ist der wohl bekannteste Winzer Österreichs, er führt ein Weingut in Südafrika und ist mit seinen Wein-Bars auch in Deutschland vertreten. Seine TV-Präsenz lässt so manche Politiker vor Neid erblassen und privat ist er u.a. als Radrennfahrer im Spitzensport-Bereich aktiv. Nun tritt erstmals Sohn Leo Hillinger Junior mit einer eigenen Weinserie an die Öffentlichkeit.

JACK without Dad

Leo Junior war schon sehr früh mit dem Thema Wein vertraut. Nun tritt er in die Fußstapfen seines Vaters und vinifizierte seine erste Weinserie mit dem Namen JACK, seinem Spitznamen, sowie den erklärenden Zusatz »without Dad«. Die Philosophie dahinter soll die kompromisslose Qualität, nur das beste Traubenmaterial in die Flasche zu füllen, mit dem großen Wunsch einen eigenen Wein zu vinifizieren vereinen. Im Gespräch mit Falstaff lässt uns Leo Junior alias Jack hinter die Kulissen blicken:

FALSTAFF: Du hast bereits Deine ersten Weine gekeltert, siehst Du im Weinbau Deine Zukunft?
Leo Hillinger Junior: Ja auf alle Fälle. Vorweg ist es für mich aber wichtig, meine schulische Ausbildung abzuschließen und danach so viele Erfahrungen wie möglich auf der ganzen Welt zu sammeln, die ich dann in das Unternehmen einbringen kann. Das ist ein langer Weg, aber ich freue mich auf die vielen Erlebnisse, die ich in dieser Zeit machen darf. Ich möchte wie mein Vater ein Vorreiter werden, wenn es um neue, innovative Ideen geht und gemeinsam mit ihm bin ich mir sicher, dass uns das gelingt.

Was ist die besondere Herausforderung, wenn man in einem derart bekannten Weingut groß wird?
Die größte Herausforderung ist es, ein Unternehmen in dieser Größe, das bereits mehr als »nur« ein Weingut ist, erfolgreich weiterzuführen und trotzdem meine eigenen Ziele einzubauen und neue Projekte umzusetzen. Ich möchte meine Ideen verwirklichen und zeigen, was in mir steckt. Ich bin dankbar dafür, was mein Vater aufgebaut hat und werde mein Bestes geben, dass er stolz auf mich ist.

Wie würdest Du Deine Weine der »without Dad«-Serie beschreiben?
Meine Cuvées stammen aus Rieden vom Leithaberg, den besten Lagen im Nordburgenland und bilden somit die optimale Ausgangsbasis für eine ausgezeichnete Qualität meiner ersten beiden Weine.

Welche Weine trinkst Du privat am liebsten?
Nachdem mir meine Mutter verboten hat zu lügen, natürlich die Hillinger Weine. Vor allem, weil ich sie zu einem besseren Preis bekomme.

Wie verbringst Du Deine Freizeit, wenn Du nicht in der Schule bzw. am Weingut zu tun hast?
Da ich am Neusiedler See aufgewachsen bin, verbringe ich meine Zeit am liebsten auf dem Wasser beim Kitesurfen oder mit meinen Freunden am Strand, wo wir gemeinsam feiern und die Sonne genießen.

Welche Lokale/Aktivitäten würdest Du Burgenland-Besuchern in Deinem Alter empfehlen?
Rund um den Neusiedler See gibt es ein super Angebot an Lokalen, sodass ich mich schwer entscheiden kann, hier eine bestimmte Empfehlung abzugeben. Je nach Stimmung entscheiden wir, wo wir landen.

Die neue JACK-Serie

Falstaff Wein-Chefredakteure Peter Moser durfte die beiden Weine der neuen JACK-Serie von Leo Hillinger Junior bereits verkosten:

92 Falstaff Punkte:
JACK white (Sauvignon Blanc) 2017 »without Dad«
14%, NK, Helles Grüngelb, Silberreflexe. Feine Kräuterwürze, ein Hauch von weißem Pfirsich, mit mehr Luft Nuancen von reifen Guaven und Stachelbeeren. Saftig, elegant, gut eingebundene, extraktsüße Muskulatur, elegant und mineralisch verlaufend, bleibt gut haften, erinnert an Sortenvertreter von kalkreichen Böden des Sancerre.

91 Falstaff Punkte
JACK red (50 % Cabernet Franc, 25 % Blaufränkisch, 25 % Merlot) 2017 »without Dad«

13%, NK, Leuchtendes Rubingranat, breiterer Ockerrand. Frische rotbeerige Nuancen, dezent nach Brombeerkonfit, tabakige Noten, mineralischer Touch. Feinwürzig, zarter Nougat, gut eingebundene Tannine, frisch strukturiert, ein mittelgewichtiger Speisenbegleiter, bereits gut antrinkbar.

leo-hillinger.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Wein der Etrusker an der toskanischen Küste

Podere La Regola, ein Ort an dem, Natur, Menschen und Kunst aufeinandertreffen.

Advertorial
News

Bussi, Baba & Prost: Hanna Glatzers Wein grüßt von Postkarten

Die Welt der Nachwuchs-Winzerin aus Göttlesbrunn ist bunt. Das beweist einmal mehr ihre Weinlinie, die nun bei der CCA-Gala im Verpackungsdesign und...

News

Teil 1: ¡Viva la Revolución! – Der Kult um den Rioja

Niemals zuvor war die Vielfalt der Rioja-Weine größer als heute. Die Fokussierung auf das Terroir kommt einer kleinen Revolution gleich.

News

Hans Herzog: Erster Blaufränkisch in Neuseeland

Die gebürtigen Schweizer Therese und Hans Herzog bringen mit ihrem neuseeländischen Weingut den ersten Blaufränkisch auf den Markt.

News

Tinazzi (R)evolution: Bio im Vormarsch

Biologischer Anbau von erlesenen Weinen findet immer mehr Anklang. Tinazzi‘s Engagement im biologischen Anbau spiegelt sich in der wunderbaren Bio...

Advertorial
News

Bond aus Napa Valley zu Besuch in Wien

Geballte Cabernet-Klasse aus Kalifornien.

News

Bordeaux en Primeur 2021: Claret reloaded

Das Leben ist zurückgekehrt nach Bordeaux. Nach zweijähriger Pause fanden Ende April wieder reguläre En-primeur-Verkostungen vor Ort statt. Die...

News

Living Soils Forum in Arles (Tag 2)

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Teil 2).

News

Living Soil Forum in Arles

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

News

Bordeaux: St. Emilion-Chaos geht weiter

Ein weiterer Premier Cru verlässt das Klassement.

News

EILMELDUNG: Chianti Classico

Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena.

News

Ponsot: zweimal 100-Punkte für den Clos de la Roche

Die Domaine Ponsot lud anläßlich ihres 250-jährigen Bestehens zu zwei Vertikalen nach Morey-St-Denis: Den Grand Cru Clos de La Roche gab es bis zurück...

News

Das Priorat-Wunder: 100 Punkte für den Master of Wine

Philipp Schwander, der erste Master of Wine der Schweiz, mischt das Priorat auf. Seine Sobre Todo Master Selection 2017 wurde von Falstaff mit 100...

News

»Copyright by Steiermark« wo der steirische Wein zur Marke wird

Steierische Winzer haben es sich zum Ziel gesetzt mit »Copyright by Steiermark« ihr Wissen über Weinbau zu manifestieren.

News

Verkostung: Krug – doppelte Premiere

Die Grande Cuvée ist einer der besten Non Vintage-Champagner und die Visitenkarte des 1843 in Reims gegründeten, längst legendären Hauses Krug. Die...

News

Gewinnspiel: Heiderer-Mayer Verkostungspaket

Der Familienbetrieb kann auf eine mehr als 150 Jahre alte Tradition zurückblicken.

Advertorial
News

Glanzvolles Comeback: Das war die VieVinum 2022

Viva VieVinum: Nach vier Jahren Pause setzte Österreichs Weinbranche von 21. bis 23. Mai 2022 in der Wiener Hofburg ein fulminantes Zeichen der...

News

Gewinnspiel: Icon HILL – die Ikone des Weins

Ein Wein für den Worte nicht reichen – das war die Vision von Icon HILL. Wir verlosen fünf Flaschen des streng limitierten Weines vom Weingut Leo...

Advertorial
News

Premiumweine von Leo Hillinger

Um edle, reife Weine mit einer einzigartigen Aromenvielfalt zu erschaffen, dazu braucht es viel Zeit und ein Urvertrauen in die Natur.

Advertorial
News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial