Küche&Co bietet drei unterschiedliche Linien - im Bild: »Landhaus« / Foto: Küche&Co
Küche&Co bietet drei unterschiedliche Linien - im Bild: »Landhaus« / Foto: Küche&Co

Küche&Co ist das größte und erfolgreichste Franchise-System für den Einbauküchenfachhandel mit über 100 Studios in Deutschland, am 12. Juli eröfffnete nun die erste Österreich-Niederlassung gemeinsam mit dem Flagship Store in Salzburg. »Schon lange liebäugeln wir mit der Expansion nach Österreich, aber noch nie waren die Vorzeichen so erfolgsversprechend wie jetzt. Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass wir hier in Österreich die Erfolgsgeschichte von Küche&Co fortsetzen können«, so der Geschäftsführer Kai Giersch. Der Standort in Salzburg ist für Küche&Co in Österreich nur der Anfang. Derzeit arbeitet das Unternehmen mit einem Studio und vier Handelsagenten. Geplant ist eine Ausweitung der Küche&Co-Studios im ganzen Land. Niels Jacobsen, Geschäftsführer von Küche&Co Deutschland, sieht im Start von Küche&Co in Salzburg eine besondere Herausforderung. »In einem Land, in dem die Küche und das Kochen eine derart hohe Tradition haben, sind die Ansprüche der Nutzer natürlich ebenso hoch. Wir werden unser Bestes geben, diesen Ansprüchen gerecht zu werden.«

Sortimentswelten
Das Sortiment in Österreich umfasst qualitativ hochwertige sowie individuell gefertigte Küchen und bedient damit eine breite Preisrange von Einsteigerküchen bis hin zu exklusiven Designerküchen, die u.a. vom Partner DAN-Küchen angeboten werden. Elektro-Geräte kommen von privileg, AEG, Siemens, Zanussi und Miele. Drei Sortimentswelten stehen für unterschiedliche Stilrichtungen und Vorlieben der Österreichischen Kunden: »Classic« richtet sich an Menschen, die hohe Ansprüche an die Funktionalität ihrer Küche stellen. »Design« spricht Hobbyköche an, die besonderen Wert auf Komfort in Kombination mit zeitgemäßer Optik legen. »Landhaus« verspricht traditionelle Elemente, die modern interpretiert wurden.

Service für den Kunden
Küche&Co überzeugt mit einem umfassenden Servicepaket, von der Beratung zu Hause beim Kunden, im Küchen-Studio, per Internet oder über die Hotline bis hin zur Planung, Montage und Garantie. Im Mittelpunkt stehen dabei die individuellen Ansprüche der Kunden. Jede Planung muss auf die Besonderheiten der Räume, auf die Lichtverhältnisse und vor allem auf die Wunschvorstellungen ausgerichtet sein. Deswegen beraten die Küchenfachberater die Kunden auf Wunsch auch dort, wo die Küche später stehen soll – zu Hause. Ob direkt vor Ort oder im Küche&Co-Studio, wo eine große Auswahl an Küchen, Farben, Arbeitsplatten und Armaturen ausgestellt werden - mit Hilfe moderner 3D-Computerprogramme und einer fotorealistischen Darstellung können sich die Interessenten ein erstes Bild ihrer Traumküche machen und daraufhin eine Kaufentscheidung treffen. Zur Planung der Küche gehört auch das passende, individuell erstellte Finanzierungsangebot.

Mit Konzept zum Erfolg
Das Business-Konzept von Küche&Co bietet den Franchisepartnern einen klaren Wettbewerbsvorteil bei der Kundengewinnung. Durch die Zugehörigkeit zum Otto-Konzern, sowie durch weitere Werbekooperationen, ist Küche&Co in vielen bedeutenden Onlineshops, Katalogen und weiteren wichtigen Werbemedien vertreten. Damit wird den Partnern ein gesichertes Grundumsatzpotenzial gewährleistet – und das mit einem garantierten, exklusiven Gebietsschutz. Durch effektive Marketingmaßnahmen und die umfangreiche betriebswirtschaftliche Beratung sowie regelmäßige Schulungen erhalten die Partner außerdem eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Führung ihres Küchenstudios. Aufgrund der starken Gemeinschaft profitieren die Franchisepartner von hervorragenden Einkaufskonditionen der österreichischen und deutschen Hersteller. Die Unterstützung bei der Standort- und Gebietsplanung sowie der Finanz- und Liquiditätsplanung für Neueinsteiger runden das Konzept ab, das gänzlich ohne Einstandsgebühren angeboten wird.

www.kuecheco.at


(top)

Mehr zum Thema

News

Play, Stay, Eat & Meet: Der interaktive Eagle Golfguide

Golfspielen ist Ihre Leidenschaft und Sie sind stets auf der Suche nach neuen Golfplätzen in Ihrer Nähe sowie neuen, attraktiven Urlaubsdestinationen?...

Advertorial
News

Vacheron Constantin FiftySix – Retro-Design zum Verlieben

Die Kollektion »FiftySix« der Genfer Uhrenmanufaktur überzeugt. In den 1950er-Jahren wurden einst schöne Armbanduhren kreiert. Genau daran hat man...

News

Omega Railmaster Denim – ein bisserl was geht immer!

Blau ist ja ohnedies bereits die neue Lieblingsfarbe der Uhrenindustrie. Noch cooler ist diese neue Railmaster von Omega mit ihrem Nato-Band und dem...

News

U(h)r-Element Wasser

Es war nicht Liebe auf den ersten Blick. Erst langsam näherten sich Uhren und Wasser aneinander an. Auch heute noch gilt es ein paar wichtige Dinge zu...

News

Santos de Cartier – eine Herrenuhr so wie sie sein soll

Die 2018er-Santos de Cartier ist nicht zu klein, nicht zu groß, nicht zu dick oder zu dünn, sie ist gerade richtig und technisch voll auf der Höhe der...

News

Tischgespräch mit Cecilia Bartoli

Die Opernsängerin spricht mit Falstaff über den Appetit nach einer großen Oper.

News

Produkttest: Die besten Brotmesser

Zerquetschte Semmeln, krumme Brotscheiben oder ein nicht enden wollender Kraftakt? Für einen sauberen Schnitt braucht es das richtige Werkzeug –...

News

Uhren total transparent. Hublot zeigt alles!

Das Gehäuse gefertigt aus Saphir ermöglicht tiefe Einblicke ins Innere einer Uhr. Was Hublot da geschaffen hat ist wahrhaftig eine technische...

News

Salzburger Festspiele 2018

Die Salzburger Festspiele sind bereits in vollem Gange. Jetzt noch schnell Karten sichern, bevor es zu spät ist.

Advertorial
News

Vintage, so lautet das Zauberwort

Die Uhrenbranche verneigt sich vor ihren tickenden Helden von anno dazumal. Ganz ehrlich, das gefällt uns und wir freuen uns! Entdecken sie mit uns...

News

Das neue Gesicht der Q-Familie: der Audi Q8

Der Audi Q8 bringt das Beste aus zwei Welten zusammen – die Eleganz eines viertürigen Luxus-Coupés und die praktische Vielseitigkeit eines großen SUV.

Advertorial
News

Döllerer gewinnt Maserati Rezept-Voting

Drei Spitzenköche haben ihre kulinarischen Interpretationen der italienischen Traditionsmarke Maserati gezaubert – die Falstaff-Community entschied...

Advertorial
News

Tudor Black Bay Fifty-Eight

Mit dieser neuen Taucheruhr von Tudor macht man nicht nur im Sommer, in der Sonne und über und unter dem Wasser eine gute Figur.

News

Kulinarische Festspiele in Salzburg

Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

News

Die Demokratisierung des Jahreskalenders

Die »Master Collection Annual Calendar« von Longines macht das möglich! Einst als kleine Komplikation deutlich unterhalb eines ewigen Kalendariums...

News

Der perfekte Festspielsommer

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lenkt seit 23 Jahren die Geschicke der Salzburger Festspiele. Hier gibt sie vier Tipps für einen gelungenen...

Advertorial
News

Die neue Jaeger-LeCoultre »Polaris«-Kollektion

Im Jahre 1968 wurde ein ganz besonderer Armbandwecker, die U(h)rmutter dieser Kollektion, vorgestellt. 50 Jahre später gestaltet Jaeger-LeCoultre eine...

News

Falstaff on Tour: der neue Ford Ranger im Weinberg-Test

Über (Wein)Stock und Stein: Falstaff hat den neuen Ford Ranger gemeinsam mit Matthias Pitra und Steve Breitzke vom »MAST Weinbistro« getestet. Die...

Advertorial
News

Nostalgie: Und ewig lockt die Riviera

Die Riviera ist die Königin der Küstenstriche, der Inbegriff von Glamour und Dolce Vita. Seit mehr als einem Jahrhundert zieht sie Menschen mit Geist,...

News

Falstaff on tour: Paul Ivićs kulinarische Interpretation des Maserati Quattroporte

Drei österreichische Spitzenköche, drei Zacken, drei Interpretationen: Falstaff on Tour mit Tian-Chefkoch Paul Ivić und dem Maserati Quattroporte.

Advertorial