Heuriger der Familie Dockner ist Kategoriesieger »Wein«

© Robert Herbst

© Robert Herbst

In den letzten Jahren konnte sich die Familie Dockner aus Höbenbach im südlichen Kremstal über zahlreiche Erfolge freuen. Insgesamt werden Weine von 75 Hektar Eigengrund und 55 Hektar Vertragsflächen vermarktet.

Der Grüne Veltliner ist die Hauptsorte des Betriebs. Josef Dockner versteht aber auch in Sachen Riesling sein Handwerk. Und nicht zuletzt vinifiziert der junge Kellermeister mit seinem Vater Sepp ganz ausgezeichnete Rotweine. Vor allem mit der Cuvée »Sacra« konnten die beiden schon zum wiederholten Male zeigen, dass man auch im Kremstal rote Spitzenweine erzeugen kann.

Im Heurigen ist seit dem Vorjahr Peter Luf als Küchenchef für die Heurigenkost verantwortlich. Für den aufwendig umgestalteten Heurigen erhielt die Familie bereits mehrere Auszeichnungen.

Alle Heurigen und Buschenschanken mit der Höchstbewertung von 30 Punkten in der Kategorie »Wein« finden Sie unter »MEHR ENTDECKEN«.

MEHR ENTDECKEN