Hettegger: »Ein lebendiges, schlagendes Herz in der Region.«

Christian Hettegger ist Gastgeber und wahrer Vollblut-Hotelier des »Tauernhof«.

© Michael Gruber

Christian Hettegger ist Gastgeber und wahrer Vollblut-Hotelier des »Tauernhof«.

Christian Hettegger ist Gastgeber und wahrer Vollblut-Hotelier des »Tauernhof«.

© Michael Gruber

http://www.falstaff.at/nd/hettegger-ein-lebendiges-schlagendes-herz-in-der-region/ Hettegger: »Ein lebendiges, schlagendes Herz in der Region.« Das für die Region und für alle, die sie lieben, schlägt. So beschreibt Christian Hettegger seinen »Tauernhof« im Profi-Interview. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/6/4/csm_Potrait-Tauernhof-beigestellt-2640_579a48aa26.jpg

Profi: Sie haben die Zeit genützt und einen umfassenden Umbau durchgeführt. Wie kam es zu diesem Schritt?
Christian Hettegger:
Den Umbau hatten wir schon länger im Kopf und wir wussten auch, dass dem Erscheinungsbild des Hotels eine Frischzellenkur nicht schaden würde. Und dann ist irgendwie eines zum anderen gekommen. Wir haben uns viele tolle Partner ins Boot geholt, die den neuen »Tauernhof« mit uns entwickelt und viele Dinge vorangetrieben haben.

Welche nachhaltigen Initiativen begleiten Sie?
Die wunderschöne Natur bei uns im Großarltal ist ja nicht nur für unsere Gäste, sondern für alle in der Region wichtig. Lebenswichtig will ich fast sagen. Darum haben wir uns mit dem »Tauernhof« auch beim Programm »Salzburg 2050« beworben. Da geht’s im Groben darum, das ganze Land in den nächsten knapp drei Jahrzehnten komplett klimaneutral und energieautonom zu machen. Wir wollen, dass es unsere Kinder und Enkelkinder noch genauso schön haben wie wir.

Wie definiert sich Ihre Zielgruppe?
Wir sind ein Familienbetrieb – und da freut es uns natürlich, wenn auch andere Familien unser Haus mit Leben füllen. Gerade in den Ferienzeiten. Aber unter dem Strich wollen wir ein offenes Haus für alle sein. Ganz egal, ob mit Kind und Kegel, mit Freunden, zu zweit oder für die Auszeit allein. Von ganz weit her oder aus der Nachbarschaft. Für ein paar Wochen, ein paar Tage oder nur ein paar Stunden. Ich freue mich auch schon wieder auf große Veranstaltungen – so eine richtige Bauernhochzeit zum Beispiel. Wenn der halbe Ort zusammenkommt, die Musik spielt, getanzt wird und alle einfach eine richtig gute Zeit bei uns haben.

Der Blick ins Grüne und auf die Berge.

Der Blick ins Grüne und auf die Berge.

© Michael Gruber

Ihre Neueröffnung ist am 2. Juli. Was erwartet Ihre Gäste?
Eigentlich ist so ziemlich alles neu – außer den Zimmern, die haben wir ja schon in den letzten Jahren renoviert: die Rezeption und der Eingangsbereich, unsere Restaurants, unsere Pool-Landschaft, der Spa- und Wellnessbereich und die Außenflächen. Und natürlich unser neues Wirtshaus, die »Schatzarei«. Da ist wirklich ganz schön viel passiert. Auch Dinge, die unseren Gästen vielleicht nicht auf den ersten Blick auffallen. Wir bauen zum Beispiel eine große Photovoltaik-Anlage. Mein ganz persönlicher Liebling ist unser eigener Brunnen, den wir für Brauch- und Trinkwasser nutzen können.

Wie beschreiben Sie Ihren »Tauernhof«?
Ein lebendiges, schlagendes Herz in der Region für die Region und für alle, die sie lieben. Und ganz egal, wie oft sich das Gesicht des »Tauernhof« noch ändern wird: das wird er immer bleiben.

INFO

Hotel »Tauernhof«
Familie Hettegger
Unterbergstraße 55, 5611 Großarl
info@tauernhof.com

tauernhof.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 02/2021
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Rational zeigt Möglichkeiten sowie Optionen der Technik auf

»Immer mehr Gastronomen beschäftigen sich damit, ihre eigenen Prozesse zu überdenken und mehr und mehr zu standardisieren«, sagt Thomas Donleitner....

News

»Der Walter«: »Wir setzen gegen die Fast-Fashion.«

Michael P. und Alexander Walter setzen mit ihrer Berufskleidung GmbH auf langlebige Produkte. Im Interview über Corporate Fashion, Berufsbekleidung...

News

General Manager Braun: »Wiederkehrende Lockdowns sind für Branche reines Gift«

Boris Braun spricht im Profi-Interview über was ein erfolgreicher Arbeitgeber bieten muss, Benefits für Mitarbeiter und den Branchen-Nachwuchs.

News

Nachwuchsköche: Was müssen Betriebe heute bieten?

Ein Interview mit Ingo Rainer, Geschäftsführer der Rational Austria GmbH, rund um das Thema Ausbildung, verbesserte Arbeitsbedingungen und natürlich...

News

Pfefferkorn: »Es ist wichtig, dass sich die Menschen impfen lassen.«

Der Vorarlberger Hotelier (»Die Krone von Lech« und »Tannbergerhof«) blickt im Grunde sehr positiv auf den kommenden Winter, es werde eine gute...

News

Steinkellner: »Es steht einem die ganze Welt offen.«

Der Küchenchef des »Steirerschlössls« Martin Steinkellner spricht im Interview über die Vorzüge der Branche und darüber, welche Eigenschaften es...

News

No-shows: Profitabler im Restaurant durch Reservierungssoftware

Mit dem Online-Reservierungssystem von aleno lässt sich die No-Show-Rate auf unter ein Prozent minimieren, sagt Ivica Balenovic. Im Interview spricht...

Advertorial
News

Pöckl: »Trends kommen und gehen, aber ›Pöckl bleibt bestehen‹!«

Am Weingut Pöckl in Mönchhof setzt man auf strikte Qualitätssteigerung, die Quantität lässt man dabei außer Acht. Im Interview über Herausforderungen...

News

Weingut Jordan: »Nie stehen bleiben, nach vorne blicken und innovativ sein.«

Simone und Hannes Hiller-Jordan sind große Fans von gereiften Weinen und sprechen im Interview über die Trends 2021 und den Klimawandel.

News

Hartl: »Qualität beginnt für uns bereits im Weingarten.«

Der burgenländische Winzer Toni Hartl spricht im Profi-Portrait über Trends in der Branche und Aushängeschilder seines Weinguts.

News

Simonich: »Mir ist es wichtig, möglichst nah am Gast zu sein.«

Denn nur so erfahre man von deren Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Hotelier Christoph Simonich im Interview über das Konzept von Chalets und die...

News

Rainer Müller: »Die Unternehmen überleben, die sich anpassen.«

Mit dem Corona-Virus hat sich in der Branche einiges verändert. Daher sei es wichtig, Chancen zu ergreifen und auch einmal etwas anderes machen, sagt...

News

Markus Ties über »die schönste Branche der Welt«

Für den Geschäftsführer von Marcellos ist das die Hotellerie und Gastronomie, da es hier um Menschen gehe. Im Interview spricht er darüber, wie man...

News

Hochfilzer: Regionalität und Nachhaltigkeit im Vordergrund

Der Tiroler Hotelier Helmut Hochfilzer im Interview über die neuen Premium-Chalets, die Bedeutung von regionalen Produkten und ein Konzept für die...

News

Schnell: »Wir sind echt, authentisch und originell.«

Andrea und Michael Schnell aus dem Salzburger »Seehotel Bellevue« sprechen im Interview über den Grat zwischen Tradition und Moderne,...

News

Tropper: Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

Winzer Eduard Tropper ist es wichtig, alte Wege neu zu denken und dabei die Welt zu retten. Im Interview spricht er zudem über seinen Weinbau,...

News

Interview: Alles ist auf Neustart im »Golden Hill«

Corona ist ein absoluter Trend-Beschleuniger für Individual-Urlaub mit höchsten Privatissimum, nicht zu Hause aber doch daheim. Barbara und Andreas...

News

Auer: »Ältere Jahrgänge werden häufiger nachgefragt.«

Die Suche nach dem perfekten Wein ist es, die Winzer Michael Auer ständig antreibt, noch genauer hinzusehen. Im Gespräch über seinen Weinbau, tägliche...

News

Pimpel: »Die Herkunft der Weine wird noch bedeutender.«

Weniger ist mehr – so Gerhard Pimpels Motto im Weingarten und vor allem auch im Keller. Er spricht zudem über seinen Weinbau, die Philosophie des...

News

Walter Glatzer: »Weniger ist mehr.«

Die Welt ist bunt – und das soll sich auch in den Weinen widerspiegeln, so die Meinung des Winzers. Im Profi-Talk über Philosophie, Lagen und...