Heston Blumenthal erhält Auszeichnung für Lebenswerk

Mastermind Heston Blumenthal in der Küche mit Ashley Palmer-Watts, Küchenchef im »Dinner by Heston Blumenthal«.

Foto beigestellt

Mastermind Heston Blumenthal in der Küche mit Ashley Palmer-Watts, Küchenchef im »Dinner by Heston Blumenthal«.

Mastermind Heston Blumenthal in der Küche mit Ashley Palmer-Watts, Küchenchef im »Dinner by Heston Blumenthal«.

Foto beigestellt

Er gilt als »verrückter Professor« der internationalen Gastronomie-Szene: der britische Spitzenoch und Autodidakt Heston Blumenthal, der im Rahmen der World’s 50 Best Restaurants Gala am 5. April in Melbourne für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird. Sein Restaurant »The Fat Duck« wurde 2005 zum World’s Best Restaurant ernannt, war bereits fünf mal Nummer 2 in dem Ranking und hält seit zehn Jahren drei Michelin-Sternen. Im kleinen Ort Bray rund eine halbe Stunde westlich von London gelegen, gilt es als Pilgerstätte für Fans avantgardistischer Zubereitungsmethoden, hat Blumenthal doch flüssigen Stickstoff in der Spitzenküche salonfähig gemacht und den Genuss für alle Sinne etabliert. Sein wissenschaftlicher Zugang zum Thema zeichnen seinen Küchenstil ebenso aus wie seine Erkundungstouren durch die britische Koch-Geschichte.

Erlebnis für alle Sinne

Blumenthal, der im vergangenen Jahr seinen 50. Geburtstag feierte, ist viel beschäftigt. 2015 eröffnete er ein »The Fat Duck« auf Zeit in Australien (Falstaff hat berichtet), das über die Dauer von sechs Monaten ausreserviert war. Während dieser Zeit wurde das Stammhaus in Bray einem Umbau bzw. einer Renovierung unterzogen.

Das aktuelle Menü im »The Fat Duck« umfasst 17 Gänge und ist als von Märchen und Blumenthals Kindheitserinnerungen inspirierter Strandurlaub angelegt. Voller Neugierde, Entdeckungen und Abenteuer soll der nostalgische Trip sein, heißt es auf der Homepage des Restaurants. Dabei werden Gerichte wie »The Sound of the Sea« – verschiedene Meeresfrüchte, die von einem iPod mit Meeresrauschen und dem Kreischen von Möwen begleitet werden – oder »Counting Sheep« – ein Dessert, das mit dem Geschmack und dem Geruch von Babypuder, präsentiert auf einem schwimmenden Polster, an die frühe Kindheit erinner sollte – serviert.

»Meat Fruit«: Die Fleischfrucht wird im Londoner »Dinner by Heston Blumenthal« serviert.

»Meat Fruit«: Die Fleischfrucht wird im Londoner »Dinner by Heston Blumenthal« serviert.

Foto beigestellt

Einer der einflussreichsten Köche der Gegenwart

Gemeinsam mit seinem Entwicklungsteam hat Blumenthal hunderte innovative Techniken entwickelt, die Köche rund um den Globus beeinflussten. Selbst wenn man noch nie das Glück hatte, Blumenthals Kochkunst aus erster Hand zu genießen, so hat man sie vielleicht in Zitaten bereits in einem anderen Spitzenrestaurant auf dem Teller gehabt. Aber Blumenthals Einfluss erstreckt sich nicht nur auf die gehobene Gastronomie. Durch seine etlichen, international erfolgreichen TV-Serien und Kochbuch-Publikationen, in denen er seine Techniken in vereinfachter Form präsentiert, erreicht er auch jene, die üblicherweise nicht auf Sterneniveau dinieren.

Bray, London, Melbourne

Da »The Fat Duck« nur 40 Sitzplätze hat, ist es eine Herausforderung einen Platz zu ergattern. Aber es gibt ja auch noch weitere Locations, an denen man Blumenthals Gerichte genießen kann: Im Londoner »Dinner by Heston Blumenthal« – hält aktuell zwei Michelin-Sterne und war 2012 höchster Neueinsteiger in der World’s 50 Best Restaurants Liste – etwa kann man sich mit Blumenthals Gerichten auf eine kulinarische Zeitreise durch Großbritannien begeben. Dabei kommt man auch in den Genuss von Blumenthals legendärem Gericht »Meat Fruit« – ein Parfait aus Hühnerleber und Foie Gras, das mit Mandarinen-Gelee überzogen wird und optisch wie eine kleine Mandarine aussieht –, das zu den weltweit am öftesten auf Instagram geposteten Gerichten gehört.  

Eine Zweite Dependance des »Dinner by Heston Blumenthal« findet man in Melbourne, an jener Adresse, an der 2015 das Pop-Up stattgefunden hat. In Bray betreibt Blumenthal außerdem noch zwei Pubs und am Londoner Flughafen Heathrow ein leistbares Restaurant.

Noch einiges vor

Ob es noch zu früh ist Blumenthal für sein Lebenswerk zu ehren? Mitnichten, reicht das, was er bislang für die internationale Kulinarik bzw. Gastronomie geleistet hat doch mindestens für ein Leben. Blumenthal hat da seine ganz persönliche Antwort darauf: 

»I’m just starting.«
Heston Blumenthal, nach 20 Jahren »The Fat Duck«

Die bisherigen Preisträger des Lifetime Achievement Awards:

2016 – Alain Passard
2015 – Daniel Bouloud
2014 – Fergus Henderson
2013 – Alain Ducasse
2012 – Thomas Keller
2011 – Juan Mari Arzak
2010 – Eckart Witzigmann
2009 – Joël Robuchon
2008 – Gualtiero Marchesi
2007 – Alice Waters
2006 – Alber & Michel Roux
2005 – Paul Bocuse

www.theworlds50best.com

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Fat Duck
    SL6 2AQ West Berkshire, Großbritannien
  • Restaurant
    Dinner by Heston Blumenthal
    SW1X 7LA London, Großbritannien
    Punkte
    94
    3 Gabeln
  • 02.04.2014
    Redzepi und Blumenthal auf Wanderschaft
    Das »Noma« zieht nach Japan, »The Fat Duck« nach Australien. Auch heimische Köche verlassen den Stammherd auf bestimmte Zeit.
  • 22.07.2013
    Heston Blumenthal: Im Labor des Alchemisten
    Historische Küche im modernen Luxushotel – ein Besuch im »Dinner by Heston Blumenthal« im Mandarin Oriental London.
  • 18.05.2016
    Alain Passard wird für Lebenswerk geehrt
    Der Küchenchef des »Arpège« in Paris erhält den The Diners Club® Lifetime Achievement Award 2016.
  • 12.05.2015
    Daniel Boulud für sein Lebenswerk geehrt
    Im Vorfeld der 50 World's Best Restaurants wurde der Spitzenkoch mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.
  • 30.03.2012
    Daniel Boulud: Ein Franzose in New York
    In den frühen 1980er-Jahren zog es den jungen französischen Koch nach Amerika, 1992 eröffnete er sein erstes eigenes Restaurant »Daniel«....
  • 21.09.2014
    »Nose to Tail« zum Nachkochen
    Das Kultbuch des britischen Koch-Revolutionärs Fergus Henderson ist nun auf Deutsch erschienen. Wir präsentieren zwei Rezepte daraus.
  • 15.04.2013
    Alain Ducasse für Lebenswerk geehrt
    Der französische Spitzenkoch wurde im Vorfeld der »The World’s 50 Best Restaurants Awards 2013« ausgezeichnet.

Mehr zum Thema

News

Kampanien, Basilikata, Kalabrien: Die Trophy-Sieger 2021

Kampanien, Basilikata, Kalabrien – Das Gebiet blickt auf eine lange Weinbau-Geschichte zurück – vor allem in Sachen autochthone Rebsorten. Falstaff...

News

Corona: Internorga Zukunftspreis wird digital verliehen

Im Rahmen der »IDX_FS Expo« wird der Preis am 15. März 2021 virtuell vergeben. Alle registrierten Fachbesucher können die Verleihung im Stream...

News

»Deutscher Kochbuchpreis«: Die besten Kochbücher 2020

Von Döner-Knowhow bis zur edlen Sterne-Küche – das sind die Sieger des ersten »Deutschen Kochbuchpreises«.

News

Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

News

Franz Tinnauer ist »Austria Distillery of the Year«

Nach langem Warten sind die ersehnten Ergebnisse aus New York da: Die Fruchtbrennerei aus Gamlitz hat bei der »New York International Spirits...

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äußerst...

News

Fritz Miesbauer ist Winzer des Jahres 2020

Er prägt mit den zwei traditionsreichen Spitzenweingütern Stadt Krems und Stift Göttweig das Angebot der Weinbauregion Kremstal. Dafür wurde er nun...

News

»BCM Award 2020«: Silber für Metro!

»gourMETRO« überzeugt die Fachjury des »Best of Content Marketing Award« als eines der besten Content Marketing-Projekte Europas.

Advertorial
News

Bester Rezeptionist der Welt kommt aus Wien

Nikola Farkas vom »Hotel Sacher Wien« erhielt als erster Österreicher die renommierte »David Campbell Trophy«.

News

Steirische Tourismuspanther 2020 sind vergeben

Zum zweiten Mal wurde an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg der einzige Steirische Tourismuspreis vergeben. Für sein Lebenswerk wurde Josef Zotter...

News

Transgourmet ist zertifizierter Leitbetrieb

Als Partner der »Leitbetriebe Austria« ist Transgourmet seit Jänner Teil des Wirtschafts-Netzwerkes und nun offiziell zertifizierter Leitbetrieb.

Advertorial
News

Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

News

Fandler Hanföl ist »Bestes Bio 2020«

Erneut ließ »Schrot & Korn« Produkte von Verbrauchern testen und bewerten. Zu den besten gehört auch die Ölmühle Fandler – Hanfprodukte gibt es jetzt...

Advertorial
News

»Ajax« von »Friedr. Dick« doppelt ausgezeichnet

Das Kochmesser aus der Serie »1905« erhielt den Konsumentenpreis »KüchenInnovation des Jahres 2020« sowie den »Golden Award«.

Advertorial
News

Wine Star Awards: Alberto Tasca wird prämiert

Das renommierte US-Fachmagazin Wine Enthusiast übergab dem Weingut Tasca d´Almerita in San Francisco die Auszeichnung »European Winery 2019«.

News

Gewinner des »Intergastra« Innovationspreises 2020

Innovationsgrad, Bedeutung für die Praxis, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit waren für die Jury Kriterien zur Preisvergabe.

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Bacchuspreis 2019 geht an Rossbacher und Segmüller

In der Alten Universität Graz wurde der neue Weinjahrgang getauft. Der begehrte Bacchuspreis ging an die österreichische Krimiautorin Claudia...

News

»Almdudler«: Erneut stärkste Limonadenmarke

Nach dem Sieg 2018 konnte sich die Limonadenmarke auch dieses Jahr als Gesamtsieger durchsetzen und wurde mit dem »Market Quality Award«...