V. l. o.: Robert Hatheyer, Toni Mörwald, Jörg Wörther und Dieter Koschina
V. l. o.: Robert Hatheyer, Toni Mörwald, Jörg Wörther und Dieter Koschina / Fotos: beigestellt

Hatheyer sucht
Salzburg geht eines seiner besten Res­taurants verlustig. »Riedenburg«-­Patron Robert Hatheyer verlegt aus familiären Gründen seinen Lebensmittelpunkt nach Frankfurt und sucht gerade ­einen Nachfolger, der das Haus auf vergleichbarem Niveau weiterführt. Jenen, die aus der Traditionsadresse einen Chinesen, Italiener oder ein Ramschlokal machen wollten, wurde bislang eine Abfuhr erteilt. Nach seiner Übersiedlung will Hatheyer in seiner neuen Heimatstadt gastronomisch tätig werden.

Atelier Wörther ab Ostern
Für Irritationen sorgte Anfang Oktober ein Zeitungsartikel über ein angebliches neues Gemeinschaftsprojekt von Jörg Wörther und Daniell Porsche, den der Salzburger Spitzenkoch bei dessen Gasthaus »Schützenwirt« in St. Jakob am Thurn berät. Tatsache ist: Wörther feilt gerade an der Konzeption eines kleinen Lokals in einem historischen Gebäude in Salzburg-Mülln. Sein bislang ungenannter Partner ist »weder irgendein bekannter Salzburger Mäzen, noch trägt er den Namen Porsche«. Arbeitstitel des Lokals ist »Atelier Jörg Wörther«, wo mit wenig Personal und viel persönlichem Einsatz auf maximal 24 Sitzplätzen eine simple und puristische Küche geboten ­werden soll.

Wörther: »Ich werde sicher nicht in jene Liga neu einsteigen, die ich einst verlassen habe.« Seit seinem Auszug aus »Schloss ­Prielau« in Zell am See 2003 stand er nur mehr sporadisch bei diversen Gastspielen am Herd und konzentrierte sich zunächst auf seine »Scones« im Salzburger Restaurant »Carpe Diem«. Später verlegte er sich auf Beratungstätigkeiten, etwa für das ­Projekt »Der Schwarzacher« in Saalbach-Hinterglemm oder den »Häupl« in See­walchen am Attersee. Schon vor ein paar Monaten deutete er Falstaff gegenüber ein Comeback an, nun dürfte es zu Ostern 2013 so weit sein. Die Linie seiner neuen Küche beschreibt Wörter als »die Kunst des Weglassens auf höchstem Niveau«.

Mörwald amtlich
Toni Mörwald hat soeben in Karl Wlascheks Palais Ferstel sein »Kochamt« eröffnet, das er als »Hochamt für die große Küche« verstanden wissen will. In einem Shop gibt es Pro­dukte aus Mörwalds Manufaktur sowie die einiger prominenter Kochkollegen plus hochwertige Accessoires. In einer angeschlossenen Designerküche kann man selbst in privatem Rahmen für kleinere Gruppen aufkochen oder sich von einem renommierten Küchenchef bekochen ­lassen.

Im April 2013 eröffnet im vierten Stock des neuen Musiktheaters Linz ein von Mörwald gemeinsam mit Spitz Event ­Catering konzipiertes Restaurant. Das ­Lokal wird als eine Art »österreichische Brasserie« geführt und soll auch Gäste ­abseits des Musik­betriebs ansprechen.

Dieter Koschina im »Schmederer«
Zwei Pächter hat der »Schmederer« im Salzburger Nobelviertel Parsch bereits verschlissen. Das 2010 von Familie Kellerhals, den Gründern des »Mediamarkts«, errichtete Nobellokal kam nie so richtig in die Gänge. Der erste Betreiber wurde insolvent, dann ging Theo Muntigl ins Kitzbüheler »Rehkitz«. Jetzt soll es der Vorarlberger Dieter Koschina richten. Er ist seit geraumer Zeit Küchenchef im Luxushotel »Vila Joya« an der Algarve, hat zwei Michelin-Sterne und gilt als bester Koch Portugals.

Er stellt ab 6. Dezember einige Leute aus seiner Brigade ab und wird selbst bis Februar den Neustart des »Schmederer« begleiten. Eine derart aufwendige Küche wie an der Algarve wird es allerdings an der Salzach nicht geben: »Es geht nicht um Hauben und Sterne. Wir bieten eine gute Küche mit ­regionalen Produkten und keinen Gang über 30 Euro. Und ­immer wieder wird es auch portugiesische Gerichte geben.« Die Zahl der Sitzplätze wird auf 65 halbiert. Nach der Startphase wird ­Koschina einmal im Monat nach dem Rechten sehen.


Von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 08/2012


Mehr zum Thema

News

Hink: Nose-to-tail-Genuss vom Bio-Rind

Die exklusiven »Viehlerlei«-Boxen von HINK beinhalten verschiedene Schmankerl vom Bio-Rind, dabei steht artgerechte Tierhaltung sowie der Respekt vor...

Advertorial
News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

»Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

Advertorial
News

Heumilch-Juwelen der Erlebnissennerei Zillertal

Vier innovative Käsesorten im Falstaff-Check: mit schmackhaften Zutaten wie Bergkräuter und Hanfsamen, Sommertrüffel, Safranfäden oder rotes Pesto.

Advertorial
News

Heimische Lebensmittel online bestellen

Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

News

Gin mit Herkunftsgarantie

Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

News

Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

News

Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

News

Corona: Zehn Antworten zum Gastro-Hilfspaket

Falstaff-Service für Gastronomen: Wir haben das Wichtigste zu den Corona-Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung festgehalten.

News

Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

Advertorial
News

Toni Mörwald eröffnet Markthalle in Feuersbrunn

Der Multi-Gastronom bietet seinen Lieferanten im alten Kaufhaus des Ortes eine Bühne und versorgt seine Gäste mit Original-Zutaten.

News

Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

News

Die acht Gebote für gutes Wildbret

Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

News

Nespresso präsentiert weihnachtliche Limited Edition

Eine Hommage an die italienische Gastfreundschaft: Die Limited Edition VARIATIONS ITALIA sorgt für einen festlichen Kaffeegenuss zu Hause.

News

Buchtipp: Grüne Lieblingsrezepte von Tanja Grandits

Tanja Grandits präsentiert mit »Tanja Vegetarisch« ihr neuestes Kochbuch, in dem sie vor allem Rezepte verrät, die sie auch zu Hause gerne kocht.

News

Online-Shops für Schokolade und Süßes

Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

News

Frühstück und Brunch: Best of Lieferservices in Wien

Mit diesen Zustell-Angeboten kommen frisches Gebäck, Saft und Sekt ans Bett geliefert – oder zumindest bis an die Haustüre.