Hatheyer sucht
Salzburg geht eines seiner besten Res­taurants verlustig. »Riedenburg«-­Patron Robert Hatheyer verlegt aus familiären Gründen seinen Lebensmittelpunkt nach Frankfurt und sucht gerade ­einen Nachfolger, der das Haus auf vergleichbarem Niveau weiterführt. Jenen, die aus der Traditionsadresse einen Chinesen, Italiener oder ein Ramschlokal machen wollten, wurde bislang eine Abfuhr erteilt. Nach seiner Übersiedlung will Hatheyer in seiner neuen Heimatstadt gastronomisch tätig werden.

Atelier Wörther ab Ostern
Für Irritationen sorgte Anfang Oktober ein Zeitungsartikel über ein angebliches neues Gemeinschaftsprojekt von Jörg Wörther und Daniell Porsche, den der Salzburger Spitzenkoch bei dessen Gasthaus »Schützenwirt« in St. Jakob am Thurn berät. Tatsache ist: Wörther feilt gerade an der Konzeption eines kleinen Lokals in einem historischen Gebäude in Salzburg-Mülln. Sein bislang ungenannter Partner ist »weder irgendein bekannter Salzburger Mäzen, noch trägt er den Namen Porsche«. Arbeitstitel des Lokals ist »Atelier Jörg Wörther«, wo mit wenig Personal und viel persönlichem Einsatz auf maximal 24 Sitzplätzen eine simple und puristische Küche geboten ­werden soll.

Wörther: »Ich werde sicher nicht in jene Liga neu einsteigen, die ich einst verlassen habe.« Seit seinem Auszug aus »Schloss ­Prielau« in Zell am See 2003 stand er nur mehr sporadisch bei diversen Gastspielen am Herd und konzentrierte sich zunächst auf seine »Scones« im Salzburger Restaurant »Carpe Diem«. Später verlegte er sich auf Beratungstätigkeiten, etwa für das ­Projekt »Der Schwarzacher« in Saalbach-Hinterglemm oder den »Häupl« in See­walchen am Attersee. Schon vor ein paar Monaten deutete er Falstaff gegenüber ein Comeback an, nun dürfte es zu Ostern 2013 so weit sein. Die Linie seiner neuen Küche beschreibt Wörter als »die Kunst des Weglassens auf höchstem Niveau«.

Mörwald amtlich
Toni Mörwald hat soeben in Karl Wlascheks Palais Ferstel sein »Kochamt« eröffnet, das er als »Hochamt für die große Küche« verstanden wissen will. In einem Shop gibt es Pro­dukte aus Mörwalds Manufaktur sowie die einiger prominenter Kochkollegen plus hochwertige Accessoires. In einer angeschlossenen Designerküche kann man selbst in privatem Rahmen für kleinere Gruppen aufkochen oder sich von einem renommierten Küchenchef bekochen ­lassen.

Im April 2013 eröffnet im vierten Stock des neuen Musiktheaters Linz ein von Mörwald gemeinsam mit Spitz Event ­Catering konzipiertes Restaurant. Das ­Lokal wird als eine Art »österreichische Brasserie« geführt und soll auch Gäste ­abseits des Musik­betriebs ansprechen.

Dieter Koschina im »Schmederer«
Zwei Pächter hat der »Schmederer« im Salzburger Nobelviertel Parsch bereits verschlissen. Das 2010 von Familie Kellerhals, den Gründern des »Mediamarkts«, errichtete Nobellokal kam nie so richtig in die Gänge. Der erste Betreiber wurde insolvent, dann ging Theo Muntigl ins Kitzbüheler »Rehkitz«. Jetzt soll es der Vorarlberger Dieter Koschina richten. Er ist seit geraumer Zeit Küchenchef im Luxushotel »Vila Joya« an der Algarve, hat zwei Michelin-Sterne und gilt als bester Koch Portugals.

Er stellt ab 6. Dezember einige Leute aus seiner Brigade ab und wird selbst bis Februar den Neustart des »Schmederer« begleiten. Eine derart aufwendige Küche wie an der Algarve wird es allerdings an der Salzach nicht geben: »Es geht nicht um Hauben und Sterne. Wir bieten eine gute Küche mit ­regionalen Produkten und keinen Gang über 30 Euro. Und ­immer wieder wird es auch portugiesische Gerichte geben.« Die Zahl der Sitzplätze wird auf 65 halbiert. Nach der Startphase wird ­Koschina einmal im Monat nach dem Rechten sehen.


Von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 08/2012


Mehr zum Thema

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Geier. Die Bäckerei vergrößert im Achten

Gemütliche Sitzbereiche und ein einladendes Ambiente verleihen dem neuen Standort, der Traditionsbäckerei Geier im 8. Bezirk, eine unvergleichliche...

Advertorial
News

Sirloin Grill & Dine

Neues Steak-Restaurant Sirloin Grill & Dine ergänzt das Portfolio im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Das perfekte Steak auf den Teller zu...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Cortis Küchenzettel: Markknochen

Warum die Wissenschaft inzwischen vermutet, dass gerade Markknochen einen wesentlichen Anteil an unserer Menschwerdung hatten. Und wie sie als Osso...

News

Bergzucchini und wilde Rinder: Tobias Moretti im Talk

Falstaff spricht mit dem Schauspieler Tobias Moretti über seine zweite Beschäftigung als Biolandwirt, über Nachhaltigkeit und sein...

News

Top 10 Snacks für die Fußball-EM

Von Toast bis Flammkuchen: Zum Start der Fußball Europameisterschaft haben wir die zehn besten Snacks zusammengestellt.

News

Salzburger Festspiele 2021: Kunst trifft Kulinarik

Die Salzburger Festspiele sind weltberühmt. Heute verbinden wir das Direktorium der Festspiele mit drei Spitzenköchen aus Stadt und Land Salzburg zu...

News

Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...

News

Neueröffnung des Jahres: Weinwirtschaft Lassl

Wir gratulieren der »Weinwirtschaft Lassl« zum Sondersieg in der Kategorie »Neueröffnung des Jahres« bei der Falstaff Heurigen Trophy 2021.

News

»Palais Freiluft«: Neue Outdoor-Location in Wien

Der barocke Garten des Palais Auersperg wird zum »Shared Schanigarten« mit Cocktails, Champagner, Streetfood & Co.

News

Genussvolle Partnerschaft: Köche und ihre Lieferanten

Guter Geschmack verbindet. Und kaum ein Band ist enger als jenes zwischen Top-Köchen und »ihren« Produzenten. Es ist eine kreative Komplizenschaft,...