Herbert Prohaska ist Österreichischer Sekt-Botschafter

Benedikt Zacherl, Rainer Pariasek, Herbert Prohaska und Michael Malat.

© Christine Miess

Benedikt Zacherl, Rainer Pariasek, Herbert Prohaska und Michael Malat.

Benedikt Zacherl, Rainer Pariasek, Herbert Prohaska und Michael Malat.

© Christine Miess

Im Rahmen der Österreichischen Sektgala wurde Fußballlegende und TV-Analyst Herbert Prohaska als neuer Botschafter für österreichischen Sekt inauguriert. Herbert Prohaska ergänzt in seiner Funktion Sektbotschafterin Maria Großbauer, Nationalratsabgeordnete und ehemalige Opernballorganisatorin. Den Titel Sekt-Botschafter trägt man auf Lebenszeit.

Herbert Prohaska kommentierte seine Rolle gewohnt humorvoll. »Ich weiß nicht, ob das eine besondere Befähigung ist, aber ich bin immer schon Patriot. So vor 30 Jahren hat mir der österreichische Sekt noch nicht besonders geschmeckt, aber heute ist er sehr nahe beim Champagner. Wir werden 2021 versuchen, den Sektkonsum auf sechs Millionen zu heben.« (Anm.: 2019 wurden 5,3 Millionen Liter als Herkunftssekt eingereicht).

Sportmoderator Rainer Pariasek sagt zu Prohaska, dass der Pro-Kopf-Verbrauch bei österreichischem Sekt bei 2,2 Litern pro Jahr liegt und fragt ihn, auf wieviel er so kommte. Prohaska antwortet: »Das ist schwer zu schätzen, aber die 2,2 Liter vom Pro-Kopf-Verbrauch habe ich von Montag bis Mittwoch. Zu einem guten Frühstück hab ich schon oft ein kleines Gläschen oder Fläschchen getrunken.«

»Ich sehe es jetzt als meine Pflicht, dass ich viel Sekt kaufe und viel Sekt trinke. Ich trinke sehr gerne Sekt und werde mein Pensum erhöhen. Und wenn ich nächstes Jahr am Ende wieder hier auf dieser Bühne stehen kann, dann zeigt das, dass Sekt auch gesund ist.«
Herbert Prohaska

Bei der Pressekonferenz zum bevorstehenden Tag des Sekts (am 22. Oktober) begrüßte Schlumberger-Vorstand Benedikt Zacherl den Wegfall der Sektsteuer: »Schade dass es dazu Corona gebraucht hat, aber immerhin ist sie jetzt abgeschafft.« Insgesamt sieht er eine positive Entwicklung am Schaumweinmarkt, Sekt sei dafür hauptverantwortlich. Rosé hebt er dabei besonders hervor, hier gab es einen mengenmäßigen Zuwachs von fast einem Drittel.

ÖWM-Chef Chris Yorke sieht noch Potenzial in dem Umstand, dass Sekt immer noch ein Getränk ist, das überwiegend zu besonderen Anlässen konsumiert wird. Von heute bis Jahresende werden 45 % des Jahresumsatzes konsumiert! Sekt ist aber auch ein vielseitig einsetzbarer Speisebegleiter, das sollte man sich nicht entgehen lassen. 

Michael Malat vom österreichischen Sekt-Komitee erwähnt, dass der Pro-Kopf-Verbrauch bei österreichischem Sekt bei nur 2,2 Litern liegt. »Da ist noch Luft nach oben.« Was das Weinjahr betrifft berichtet der Winzer von einem herausfordernden Jahr. Vereinzelt gab es Hagel, zuerst Trockenheit, dann viel Niederschlag, im Weingarten war besonders viel Aufwand notwendig. 2020 ist laut Malat ein perfektes Sektjahr, weil die Zuckerreife später als in den vergangenen Jahren einsetzte. Die Verschiebung der Reife in den Zeitraum mit bereits kühleren Nächten begünstigte die Aromaeinlagerung in den Beeren sowie eine gute Balance aus ausreichend Zuckerkonzentration bei höheren Säurewerten und entsprechend niedrigeren pH-Werten – das sind ideale Voraussetzungen für Sektgrundwein. 

Mehr zum Thema

News

Die Sektsteuer wird abgeschafft

Die angekündigte Steuerreform soll die unbeliebte Sektsteuer endlich wieder kippen. Allerdings erst im Jahr 2022.

News

Alles prickelnd: Der Opernball-Sekt

Die traditionsreiche Wein- und Sektkellerei Schlumberger wurde auch heuer wieder eingeladen, für den Wiener Opernball eine exklusive Cuvée zu stellen....

News

A-NOBIS: Spatenstich für Norbert Szigetis Sektkellerei

In Zurndorf entsteht in den kommenden Monaten eine moderne Kellerei mit Verkostungsraum und Shop – erste Einblicke gibt's hier.

News

Sekt aus Österreich: Knaller mit Tradition

Österreichs Qualitätssekte: Dank Qualitätspyramide und Banderole hat der Weinkonsument nun eine klare Orientierungsmöglichkeit. Ein Meilenstein in der...

News

Damenrunde bat zum Sektgeflüster

Die Eruption Winzerinnen ließen die Korken knallen: Bei einem sprudelnden Event im Weingut Krispel in Straden wurde die Königsklasse der Schaumweine...

Advertorial
Cocktail-Rezept

French 75 mit Schlumberger Sparkling

Ein erfrischender Drink mit Sekt, Gin und Zitronensaft.

News

Die teuerste Sektflasche der Welt

Das Kristall-besetzte Unikat aus dem Hause Schlumberger wurde für 10.000 Euro veräußert. Sie kam kürzlich für einen guten Zweck unter den Hammer.

News

Sektreport 2017: Beliebtheit wächst weiter

Die Ergebnisse des heurigen Sektreports zeigen, dass der Konsum trotz Schaumweinsteuer weiter steigt.

News

Neuer Maßstab für österreichischen Sekt

Im Rahmen der erfolgreichen Kick-Off-Veranstaltung zum Tag des österreichischen Sekts am 22. Oktober konnten erstmals Schaumweine in den Qualitäten...

News

Große Sektverkostung in der Nationalbibliothek

Kick-Off Veranstaltung zum Tag des österreichischen Sekts am 22. Oktober. Über 30 heimische Sektproduzenten präsentieren ihre Schaumweine.

News

Schlumberger & DAS 1090 verlosen Sekt-Brunch für 2!

Um den Tag des Sekts am 22. Oktober gebührend zu feiern verlosen wir einen prickelnden Brunch für zwei Personen.

Advertorial
News

Schlumberger & Livingstone verlosen mehrgängiges Sekt-Dinner

Um den Tag des Sekts am 22. Oktober gebührend zu feiern verlosen wir ein prickelndes Dinner in vier Gängen für zwei Personen.

Advertorial
News

Österreichisches Heimspiel beim Salzburger Sektfrühling

Etwa 500 Besucher lockte der erste Salzburger Sektfrühling an. Highlight war der Länderwettkampf, bei dem sich Sekt aus Österreich behaupten konnte.

News

Royaler Sprudel: Schaumwein aus dem Königshaus

Bei der Queen knallen die Sektkorken: Nach dem der »Windsor Great Parks 2013« sehr schnell ausverkauft war, kann ab sofort der Nachfolger vorbestellt...

News

Geschenkideen von Schlumberger für Weihnachten und Silvester

Sekt ist das ideale Mitbringsel: 94% der Österreicher stoßen zu Silvester mit Sekt an, mehr als die Hälfte zu Weihnachten.

Advertorial
Cocktail-Rezept

»Sound of the Ring«

Der prickelnde Drink von Kan Zuo von der »The Sign Bar« wurde anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Wiener Ringstraße kreiert.

News

Schlumberger bereitet sein Jubiläumsjahr vor

Im Jahr 2017 feiert die älteste österreichische Sektkellerei ihr 175-jähriges Bestehen. Das Unternehmen blickt mit Stolz auf eine langjährige...

News

Gewinnspiel: Sortenvielfalt aus dem Hause Schlumberger

Innovative Sektkreationen aus Österreichs traditionsreichster Wein- und Sektkellerei gewinnen.

Advertorial
News

Zur Grundweinverkostung bei Schlumberger

Das österreichische Traditionshaus lud anlässlich der reinsortigen Jahrgangsspezialität Grüner Veltliner 2014 nach Bad Vöslau.

News

»So gut war österreichischer Sekt noch nie.«

Zum Tag des Sekts wurde eine Zwischenbilanz gezogen und ein neu entwickeltes Sektglas von Riedel präsentiert.