Herbert Prohaska ist Österreichischer Sekt-Botschafter

Benedikt Zacherl, Rainer Pariasek, Herbert Prohaska und Michael Malat.

© Christine Miess

Benedikt Zacherl, Rainer Pariasek, Herbert Prohaska und Michael Malat.

Benedikt Zacherl, Rainer Pariasek, Herbert Prohaska und Michael Malat.

© Christine Miess

http://www.falstaff.at/nd/herbert-prohaska-ist-oesterreichischer-sekt-botschafter/ Herbert Prohaska ist Österreichischer Sekt-Botschafter Die Fußball-Legende tritt bei der Österreichischen Sektgala die Nachfolge von Maria Großbauer an. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/c/e/csm_herbert-prohaska-sekt-pariasek-c-christine-miess-1320_a08c32339d.jpg

Im Rahmen der Österreichischen Sektgala wurde Fußballlegende und TV-Analyst Herbert Prohaska als neuer Botschafter für österreichischen Sekt inauguriert. Herbert Prohaska ergänzt in seiner Funktion Sektbotschafterin Maria Großbauer, Nationalratsabgeordnete und ehemalige Opernballorganisatorin. Den Titel Sekt-Botschafter trägt man auf Lebenszeit.

Herbert Prohaska kommentierte seine Rolle gewohnt humorvoll. »Ich weiß nicht, ob das eine besondere Befähigung ist, aber ich bin immer schon Patriot. So vor 30 Jahren hat mir der österreichische Sekt noch nicht besonders geschmeckt, aber heute ist er sehr nahe beim Champagner. Wir werden 2021 versuchen, den Sektkonsum auf sechs Millionen zu heben.« (Anm.: 2019 wurden 5,3 Millionen Liter als Herkunftssekt eingereicht).

Sportmoderator Rainer Pariasek sagt zu Prohaska, dass der Pro-Kopf-Verbrauch bei österreichischem Sekt bei 2,2 Litern pro Jahr liegt und fragt ihn, auf wieviel er so kommte. Prohaska antwortet: »Das ist schwer zu schätzen, aber die 2,2 Liter vom Pro-Kopf-Verbrauch habe ich von Montag bis Mittwoch. Zu einem guten Frühstück hab ich schon oft ein kleines Gläschen oder Fläschchen getrunken.«

»Ich sehe es jetzt als meine Pflicht, dass ich viel Sekt kaufe und viel Sekt trinke. Ich trinke sehr gerne Sekt und werde mein Pensum erhöhen. Und wenn ich nächstes Jahr am Ende wieder hier auf dieser Bühne stehen kann, dann zeigt das, dass Sekt auch gesund ist.«
Herbert Prohaska

Bei der Pressekonferenz zum bevorstehenden Tag des Sekts (am 22. Oktober) begrüßte Schlumberger-Vorstand Benedikt Zacherl den Wegfall der Sektsteuer: »Schade dass es dazu Corona gebraucht hat, aber immerhin ist sie jetzt abgeschafft.« Insgesamt sieht er eine positive Entwicklung am Schaumweinmarkt, Sekt sei dafür hauptverantwortlich. Rosé hebt er dabei besonders hervor, hier gab es einen mengenmäßigen Zuwachs von fast einem Drittel.

ÖWM-Chef Chris Yorke sieht noch Potenzial in dem Umstand, dass Sekt immer noch ein Getränk ist, das überwiegend zu besonderen Anlässen konsumiert wird. Von heute bis Jahresende werden 45 % des Jahresumsatzes konsumiert! Sekt ist aber auch ein vielseitig einsetzbarer Speisebegleiter, das sollte man sich nicht entgehen lassen. 

Michael Malat vom österreichischen Sekt-Komitee erwähnt, dass der Pro-Kopf-Verbrauch bei österreichischem Sekt bei nur 2,2 Litern liegt. »Da ist noch Luft nach oben.« Was das Weinjahr betrifft berichtet der Winzer von einem herausfordernden Jahr. Vereinzelt gab es Hagel, zuerst Trockenheit, dann viel Niederschlag, im Weingarten war besonders viel Aufwand notwendig. 2020 ist laut Malat ein perfektes Sektjahr, weil die Zuckerreife später als in den vergangenen Jahren einsetzte. Die Verschiebung der Reife in den Zeitraum mit bereits kühleren Nächten begünstigte die Aromaeinlagerung in den Beeren sowie eine gute Balance aus ausreichend Zuckerkonzentration bei höheren Säurewerten und entsprechend niedrigeren pH-Werten – das sind ideale Voraussetzungen für Sektgrundwein. 

Mehr zum Thema

News

Prickelnde Tipps für den Tag des Österrreichischen Sekts

Zehn großartige Schaumweine aus Österreich, die wir für den Feiertag der Sektkultur empfehlen.

News

Steininger – Der Sekt für den besonderen Anlass!

Im Kamptal in Niederösterreich hat sich die Familie Steininger dem Wein und Sekt verschrieben.

Advertorial
News

KATTUS Kunststück: Zweite Edition von Leo Mayr

Die exklusive Künstleredition der Großen Reserve ist auf 650 Flaschen limitiert und steht im Zeichen der Freiheit.

News

Österreichischen Sektgala 2020– »Silent Tasting«: Jetzt anmelden!

Am 19. Oktober kann man sich im Rahmen der Österreichische Sektgala in der Nationalbibliothek in Wien zu ausgewählten Timeslots nach Anmeldung durch...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Der Wiener Hofburg Sekt

Henkell Freixenet Austria bringt einen neuen österreichischen Sekt auf den Markt – eine Hommage an die heimische Genusstradition. Wir verlosen fünf...

Advertorial
News

Prickelnder Geschenktipp zum Muttertag

Verschenken Sie mit der Schlumberger Spring Edition inklusive Grußbotschaft eine besondere Überraschung.

Advertorial
News

Wir verlosen ein Sekt-Genusspaket mit Gläsern

Wir stoßen mit österreichischem Sekt auf die Überwindung der Krise an und spielen Sekt von Harkamp, Zuschmann-Schöfmann und Szigeti samt...

Cocktail-Rezept

Fôret Noire

Ein Klassiker völlig neu interpretiert, als Basis der Geldermann Grand Rosé.

News

»Kattus«: Limitierte Edition für »Babylon Berlin«

Zwei Wochen gratis streamen und »Kattus«-Sekt schlürfen: Zum Start der neuen Episoden für »Babylon Berlin« bringt »Kattus« eine limitierte...

News

Türkis-Grün schafft die Sekt-Steuer ab

Das Regierungsprogramm sieht die Aufhebung der Schaumweinsteuer vor. Hersteller versprechen die Weitergabe des Preisvorteils.

News

Schlumberger feiert den Tag des Österreichischen Sekts

Rund 26 Millionen Sektkorken knallen hierzulande jährlich – gut ein Drittel der Flaschen ist österreichischer Herkunft. Wir verlosen fünf exklusive...

Advertorial
News

Perlende Perfektion: Österreich Sekt g.U.

Sekt aus Österreich genießt besonderen Ursprungsschutz und pricktelt in den drei Qualitätsstufen Klassik, Reserve und Große Reserve im Glas.

Advertorial
News

Kämpferische Töne zum Feiertag des Sekts

Führende Sekt-Vertreter des Landes pochen auf die Abschaffung der Sektsteuer. Die neue Botschafterin Maria Großbauer könnte dabei helfen.

News

Prickelnde Premiere für Kattus Kunststück

Von der ersten Großen Reserve der Wiener Traditionskellerei gibt es nur 750 Flaschen. Jede einzelne wurde von einem jungen Künstler gestaltet.

News

Kattus Organic: Bio-Prickeln im Sektglas

Im kürzlich eröffneten Restaurant »Erbsenbach« in Wien Sievering präsentierte die Traditionskellerei Kattus ihren ersten Bio-Sekt.

News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Schlumberger Große Reserve – Exklusiven Sektgenuss gewinnen!

100% österreichischer Chardonnay und 30 Monate Reife auf der Hefe als Qualitätsversprechen – streng limitiert auf 5.000 Stück.

Advertorial
News

Die Sektsteuer wird abgeschafft

Die angekündigte Steuerreform soll die unbeliebte Sektsteuer endlich wieder kippen. Allerdings erst im Jahr 2022.

Cocktail-Rezept

French 75 mit Schlumberger Sparkling

Ein erfrischender Drink mit Sekt, Gin und Zitronensaft.

Cocktail-Rezept

»Sound of the Ring«

Der prickelnde Drink von Kan Zuo von der »The Sign Bar« wurde anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Wiener Ringstraße kreiert.