Harald Irka bei der Präsentation des Bio-Chia-Öls. / Foto beigestellt
Harald Irka bei der Präsentation des Bio-Chia-Öls. / Foto beigestellt

Gut Ding braucht bekanntlich Weile. So hat es ein wenig gedauert, bis Chia, die lateinamerikanische Wunderpflanze den Weg auf unsere Teller gefunden hat. Die Ölmühle Fandler ist europaweit Vorreiter. Harald Irka, frisch gebackener Kochbuchautor und Chef de Cuisine in der »Sazianistub’n« – war bei der Vorstellung des Chia-Öls in der Ölmühle Fandler mit dabei und überraschte mit einigen Gerichten rund um die Wunderpflanze Lateinamerikas. 

Was hat es mit den Chiasamen auf sich?
Für die alten Maya waren Chiasamen Grundnahrungsmittel und Heilmittel zugleich. Mit seinen wichtigen Vitaminen, Antioxidantien, Mineralstoffen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren zählen Chiasamen zu den wertvollsten Ölsaaten dieser Erde. Was so besonders ist, muss auch schonend verarbeitet werden, weiß Julia Fandler: »Wir achten nicht nur darauf, dass die wertvollen Inhaltsstoffe, sondern auch der authentische Duft und Geschmack des Kernes bestmöglich erhalten bleiben.« Dieses Credo ist seit nunmehr vier Generationen und fast neun Jahrzehnten ein Markenzeichen der Ölmühle aus dem steirischen Naturpark Pöllauer Tal.

62% Omega-3-Fettsäuren
Essentielle Fettsäuren sind für den menschlichen Organismus von ganz besonderer Bedeutung, gerade weil der Körper sie nicht selbst produzieren kann. Nur wenige Lebensmittel enthalten diese wertvollen Omega-3-Fettsäuren in so hohem Maße wie Chia-Öl – sensationelle 62%. Dabei geht es nicht so sehr um die Menge an aufgenommenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren, sondern vielmehr um das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6- Fettsäuren.

Kleine Dosis, große Wirkung
Bereits ein einziger Teelöffel pro Tag genügt, um den Körper optimal zu versorgen. So reicht eine 100 ml Flasche Chia-Öl für ein bis zwei Monate. Chia-Öl ist der kalten Küche vorbehalten, zum Anbraten und starken Erhitzen eignet es sich nicht. Es ist jeoch vielseitig einsetzbar und schmeckt in frischen Smoothies, zu knackiger Rohkost, Aufstrichen und Suppen aller Art. Ganz zum Schluss darüber geträufelt, bereichert das feinnussige Chia-Öl auch Gemüse, Fisch und Fleisch wenn es frisch auf den Teller kommt. Erhältlich ist das Bio-Chia-Öl bei der Ölmühle Fandler selbst, aber auch online, im Reform- und Bioladen und in ausgewählten Feinkostläden.

Über die Ölmühle Fandler
Eine Leidenschaft seit vier Generationen: 1926 kauften Martin und Juliana Schirnhofer eine Ölmühle in Pöllau. Die gemeinsame Tochter Juliana übernahm aufgrund des frühen Todes ihrer Mutter bereits im Alter von 14 Jahren deren Pflichten. 1950 heiratetet Juliana Josef Fandler, 1953 kam ihr Sohn Robert zur Welt, der 1971 in den Betrieb eintrat. Ab diesem Zeitpunkt wuchs die Ölmühle Fandler zu einem aufstrebenden Unternehmen. Laufend wurden neue Ideen umgesetzt, Mitarbeiter eingestellt, der Betrieb immer wieder vergrößert und neue Maschinen angeschafft. Gemeinsam mit seinem Cousin machte sich Robert Fandler in den späten 1980er-Jahren per Rad auf den Weg, die großen Städte Österreichs für die feinen Fandler-Öle zu begeistern. Bereits 1987 erkannte Robert Fandler die Zeichen der Zeit und presste die ersten Öle aus kontrolliert biologischen Rohstoffen. 1973 wurde seine Tochter Julia geboren – und schon 1994 trat seine Tochter Julia in die Firma ein. Nach dem Tod Robert Fandlers 2006 trat Julia das Erbe mit Entschlossenheit an und führt es bis dato erfolgreich. 

Ölmühle Fandler GmbH
Prätis 1
8225 Pöllau
www.fandler.at

(von Alexandra Gorsche) 

Mehr zum Thema

  • Fandler bringt das Chia-Samen-Öl erstmals nach Europa. / © Shutterstock.com, Flaschenfoto beigestellt
    10.09.2015
    Südamerika-Öl kommt nach Österreich
    Als erste Ölmühle Europas presst Fandler die südamerikanischen Chia-Samen.
  • 11.04.2014
    Harald Irka und Richard Rauch: Steirische Überflieger
    Die beiden gelten als zwei der größten Nachwuchstalente am Herd, dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein.
  • Die Designer servierten Ihre Werkstücke persönlich © Nespresso
    16.09.2015
    Ein performatives Dinner mit Harald Irka
    Der steirische Spitzenkoch setzte futuristisches Design von Ania Rosinke und Maciej Chmara in Szene.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Das Schick

    Umbau und Kochwechsel im Hotelrestaurant »Das Schick«: Neuer Küchenchef Gerasimos Kavalieris serviert spanisch-österreichische Fusionsküche.

    News

    Neu am Markt: Golden Milk von Kotanyi

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

    Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

    News

    Zucchiniblüten: Bei Hunger Blumen pflücken

    Mehr als nur schön anzuschauen: Zucchiniblüten sind in der Küche vielseitig einsetzbar und sorgen für abwechslungsreichen Biss in klassischen...

    News

    Im New Yorker Steakhimmel

    In den USA spielen Rinderzucht, Steakhaus und Burger eine so bedeutende Rolle wie in kaum einem anderen Land der Welt. New York ist dabei ein echtes...

    News

    Der Kobe-Kult

    In Japan ist Kobe Beef eine traditionelle Delikatesse. Längst ist das fettdurchzogene Fleisch weltberühmt. Aber was hat es mit all den Mythen, die...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Herzig

    Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

    News

    LIVING hearts: Grillmeister

    Auch abseits der Glut will ein Grillabend gut ausgestattet sein. Wir zeigen Must-haves, die zu einem perfekten Grill-Ambiente dazugehören.

    News

    Rezeptstrecke: Mut zur Glut!

    Heizen Sie Ihren Grill an: Denn wir haben die perfekten Rezepte zu Fleisch und Fisch gefunden, mit denen Sie heuer ganz groß auftrumpfen werden.

    News

    Pairing: Ein Flotter Dreier

    Auch beim Grillen sind wir auf der Suche nach dem perfekten Begleiter: Welche Sauce passt zu welcher Speise? Und was trinkt man dazu? Die Lösung auf...

    News

    Hitze-Rezepte: Crudo e nudo

    Roh und pur: Mit diesen fünf italienisch inspirierten Rezepttipps übersteht man die heißen Temperaturen am besten.

    News

    Anthony Genovese ist »Ikarus«-Gastkoch im Juli 2019

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Juli 2019 im Hangar-7: Anthony Genovese, »Il Pagliaccio«, Rom.

    News

    Top 10 Don'ts bei Grillpartys

    Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

    News

    Kulinarik und Tanz im Turm

    Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.

    News

    Top Fischrezepte für den Grill

    Beim Grillen von Fisch und Seafood kommt es vor allem auf die richtige Marinade an. Starkoch Sören Herzig zeigt seine Kreationen perfekt...

    News

    Cortis Küchenzettel: Hochgezwiebelte Kreation

    Die Region Katalonien mag längst für hochgezwirbelte Sterneküche berühmt sein, ganz traditionell und rustikal schmeckt es dort aber mindestens so gut!...

    News

    So geht Grillfisch

    Fleisch kann jeder. Für LIVING hat Top-Chef Sören Herzig den Grillspieß umgedreht und sich mediterranen Fischrezepten gewidmet.

    News

    Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

    Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

    Advertorial
    News

    Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

    Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

    Advertorial
    News

    Wie grillt Österreich?

    Das Grillverhalten und -wissen hat Petra Postl im Rahmen ihrer Ausbildung zur Fleischsommeliére analysiert. Die interessantesten Ergebisse gibt’s hier...