Österreichische Bierkultur © Brau-Union
Österreichische Bierkultur © Brau-Union

Rund um den 30. September ist man in Österreichs Brauereien festlich gestimmt. Beim traditionellen »Brausilvester« wird sowohl die vergangende als auch die kommende Biersaison gefeiert. Das Brauchtum stammt aus einer Zeit ohne Kühlsysteme, in der an eine ganzjährige Bierproduktion nicht zu denken war. Man stellte die Produktion über die Sommermonate ein und begann erst Anfang Oktober wieder mit der Bierherstellung. Moderne Technik macht den Brauch zwar obsolet, das beliebte Freudenfest entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte aber zu einem Fixtermin im Bierjahr.

Ein Sommer ohne Bier
Vor der Erfindung von Kühlgeräten, setzte die Herstellung von Bier in den heißen Sommermonaten schlichtweg aus. Aufgrund der Wärmeempfindlichkeit des Biers hätte es die derart hohen Temperaturen nicht überstanden. Damals beschränkte sich die Biersaison deshalb auf den Zeitraum zwischen den Feiertagen zweier Heiliger - sie dauerte vom 29. September, Michaeli, bis zum 23. April, Georgi. Anfang Oktober konnte man die Bierproduktion mit Hopfen und Getreide aus der frischen Ernte wieder bedenkenlos aufnehmen.

Bierkultur Österreich © Brau Union
Bierkultur Österreich © Brau Union


Weitere Infos zu österreichischen Bierkultur finden Sie auf www.brauunion.at

Veranstaltungen zum Ende des Bierjahres
Heutzutage hat das »Brausilvester« zwar seine ursprüngliche Bedeutung verloren, die österreichischen Brauereien lassen es jedoch Jahr für Jahr wieder aufleben. Mit zahlreichen Bierfesten, Gewinnspielen oder Spezialitätenverkostungen wird das Bierjahr gebührend gefeiert. Einige ausgewählte Veranstaltungen finden Sie hier:

»Tag der offenen Tür« in der Ottakringer Brauerei
Neben dem »Brausilvester« gibt es für die Wiener Brauerei noch einen weiteren Grund für ein ausgelassenes Fest: Die Ottakringer-Brauerei feiert ihr 175-jähriges Bestehen. Zum »Jubierläum« lädt Brauerei-Chefin Christiane Wenckheim zu Frühschoppen, Livemusik und einer Erlebnisführung. Der Reinerlös des Festes kommt der karitativen Bildungsinitiative »Lernen macht Schule« zugute.

Ort: Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien
Termin:
Sonntag, 30. September 2012; 10 bis 18 Uhr
Eintritt:
Der Eintritt ist frei!
Information:
www.ottakringerbrauerei.at


Villacher Brausilvester mit Tag der offenen Tür
Auch die Villacher Brauerei öffnet zum »Brausilvester« ihre Türen, um mit Bierliebhabern das Ende des Braujahres zu feiern. Am Programm stehen Frühschoppen mit Livemusik, Spezialitätenverkostungen, Brauereiführungen und ein Bier-Flohmarkt.

Ort: Villacher Brauerei, Brauhausgasse 6, 9500 Villach
Termin:
Sonntag, 30. September 2012; 10 bis 16 Uhr
Eintritt:
Der Eintritt ist frei!
Information:
 www.villacher.com



www.brausilvester.at


(wald)