ORF-Moderatorin Kati Bellowitsch, Jubilar Wini Brugger und DJ Tamara Mascara
ORF-Moderatorin Kati Bellowitsch, Jubilar Wini Brugger und DJ Tamara Mascara / Foto: Jürgen Hammerschmid, Indochine

Starkoch Wini Brugger kann stolz auf zehn Jahre höchste asiatische Küchenkunst in seinem Restaurant »Indochine 21« an der Wiener Ringstraße zurückblicken. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens lud Brugger Freunde des Hauses zu einer hochkarätigen Party. Prominente wie Doris Bures, Toni Polster oder Wolfram Pirchner genossen Schmankerl aus Bruggers neuem Kochbuch »Richtig gut asiatisch kochen«, das eben im Löwenzahn Verlag erschienen ist. (FOTOS in der Bilderstrecke anbei) Als Co-Autor fungierte Herbert Hacker, der Chefredakteur des Falstaff Restaurantguides. Hacker sah seine Aufgabe vorwiegend darin, die anspruchsvollen Rezepte des Starkochs auf ein nachkochbares Niveau zu bringen. 

 

Wini Brugger richtig gut asiatisch kochen / Foto beigestellt
Wini Brugger richtig gut asiatisch kochen / Foto beigestellt

Wini Brugger vom Wiener »Indochine 21« hat viele Jahre in Asien als Küchenchef gear­beitet und sich dort auf die Küche Indochinas spezialisiert. »Für mich ist sie eine der spannendsten Cross-over-Küchen der Welt«, meint Brugger, der seinen Gerichten auch noch eine ganz persönliche europäische Note gibt. Das Kochbuch bietet einen Querschnitt aus Bruggers Lieblings-Gerichten von Snacks über Suppen, Nudeln, Curry und Chili. Raffinierte Lebensmittel wie Ingwer und Galgant, Tamarinde, Zitronengras und Kaffir-Limette werden mit großem Einfühlungsvermögen in die Rezepte integriert. Eine Warenkunde und Weintipps runden das Angebot ab. Die hervorragenden Fotos sind von Thomas Apolt.

Neben seinem Restaurant am Wiener Stubenring betreut Wini Brugger die Kulinarik in der Therme Linsberg Asia und implementierte das Küchenkonzept des gefeierten Restaurants »Sra Bua« im Kempinski Das Tirol. Die Küchenchefs wurden im Indochine ausgebildet. Damit nicht genug arbeitet der gebürtige Tiroler schon am nächsten Projekt und will am Wiener Flughafen ein längst überfälliges kulinarisches Highlight setzen. Im - durch die kostspielige Entstehungsgeschichte schon berüchtigten - neuen Trakt »Skylink« will Brugger ein »Indochine light« eröffnen. Das Opening ist noch vor dem Sommer geplant.

www.indochine.at

www.loewenzahn.at


Wini Brugger verwendet Bio-Garnelen von Yuu'n Mee, dem Vorreiter für nachhaltige Aquakulturen und biologischem Seafood.

www.yuu-n-mee.at


(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Rezeptstrecke: Süße Sünden

Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Gewinnspiel Zauberhaftes Allgäu: Genuss für alle Sinne

Entdecken Sie das Allgäu von seiner schönsten Seite! Wir verlosen eine Woche Urlaub auf dem Bio-Bergbauernhof »Kinker« für die ganze Familie – mit...

Advertorial
News

FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

Advertorial
News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

News

Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

News

Der »Salon Sacher« ist eröffnet

Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

News

Pastete: Wilder Genuss

Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

News

LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

News

Rezeptstrecke: Wild gekocht

Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

News

Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

News

Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

News

15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

News

Gipfeltreffen der TV-Köche bei Döllerer

Die Hauptdarsteller der ORF Kochsendung »Schmeckt perfekt« bereiteten gemeinsam ein fulminantes Menü zu.