Hans Tschida (l.) und IWC-Chairman Tim Atkin MW
Hans Tschida (l.) und IWC-Chairman Tim Atkin MW / Foto: © IWC, beigestellt

Mit achtmal Gold, fünfmal Silber und zweimal Bronze ist Hans Tschida vom Angerhof Tschida in Illmitz unangefochten Erster in der internationalen Reihung und demgemäß zum zweiten Mal in Folge »Sweet Wine Maker oft the Year« der International Wine Challenge (IWC). Am Dienstag, dem 6. September 2011, wurde der strahlende Preisträger im Rahmen des festlichen Awards Dinner im Hilton Park Lane in London geehrt, die Urkunde wurde ihm von IWC-Chairman und Master of Wine Tim Atkin überreicht: »Zum zweiten Mal Sweet Wine Maker oft the Year! Das beweist, dass sich der erbitterte Kampf um Qualität und Kontinuität immer bewährt und sich unter anderem in Auszeichnungen widerspiegelt.« Seit 1996 glänzt das Weingut mit regelmäßigen IWC-Auszeichnungen für seine brillanten Prädikatsweine, 2010 hat mit der ersten Auszeichnung zum Sweet Wine Maker of the Year der echte Höhenflug eingesetzt. Neben Hans Tschida waren der Illmitzer Winzer Gerhard Kracher und Horst Sauer aus Franken/Deutschland für den Titel nominiert.

Am 30 Hektar großen Weingut Angerhof Tschida im burgenländischen Seewinkel stehen Prädikatsweine im Mittelpunkt der Weinproduktion, sie werden vorwiegend im Stahltank oder Barrique ausgebaut. Internationale Händler und Gastronomen von Frankreich bis Indien und Singapur führen die Weine in ihrem Sortiment und tragen den Ruf der großen Süßweine Hans Tschidas weiter.
 
Hans Tschidas Goldmedaillen-Weine bei der IWC 2011
Muskat Ottonel Beerenauslese 2006
Muskat Ottonel Schilfwein 2004 und 2006
Sämling Trockenbeerenauslese 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008


Über die IWC
Rund 10.000 Weine werden bei der IWC jährlich verkostet und bewertet, vier Chairmen und ein Co-Chairman stehen der hochrangigen 370-köpfigen Kostjury aus internationalen Masters of Wine, Weinproduzenten, Weinhändlern und Fachjournalisten vor. Dieses Jahr waren dies Tim Atkin MW, Oz Clarke, Charles Metcalfe, Sam Harrop MW, Derek Smedley MW und als internationaler Gast Co-Chairwoman Debra Meiburg MW. Jeder potentielle Medaillenwein wurde von ihnen ein zweites Mal verkostet, um sicherzugehen, dass die Auszeichnung zu Recht vergeben wird. 95 bis 100 Punkte muss ein goldprämierter Wein für sie in die Waagschale werfen, 90 bis 94 ein silberprämierter und 85 bis 89 jeder Wein, der für eine Bronze-Medaille ansteht.
 

Hans Tschida in der Falstaff-Winzerdatenbank

www.angerhof-tschida.at

 

(top)

Mehr zum Thema

News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial
News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Planeta: Didacus und seine Brüder

In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

Advertorial
News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

News

Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

News

Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

News

Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

News

Weihnachten mit Ribera del Duero

Für delikate Festtagsgerichte ist die passende Weinbegleitung essentiell. Hier finden Sie einige Vorschläge um Ihr Weihnachtsgericht perfekt zu...

Advertorial
News

Catherine Cruchon im Falstaff-Interview

Winzerin Catherine Cruchon gründete kürzlich eine Interessensgruppe für Waadtländer Biowinzer. Das Interesse ist groß. Kein Wunder: Der Waadtländer...

News

Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

News

Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

»Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

News

Hans Kilger kauft die steirische Peterquelle-Gruppe

Falstaff exklusiv: Der umtriebige Münchner Investor landet mit dem Kauf des Mineralwasser-Betriebs Peterquelle den nächsten Coup.

News

Sauvignon Blanc: Eine Erfolgsgeschichte

Sauvignon Blanc führte in den heimischen Weinbergen lange Jahre ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahrzehnten haben Winzer die Steiermark zu...