Hannes Sabathi keltert Grazer Stadtwein »Falter«

Hannes Sabathi mit seinem Grazer Stadtwein am Schlossberg.

© Manfred Klimek

Hannes Sabathi mit seinem Grazer Stadtwein am Schlossberg.

© Manfred Klimek

Der Winzer Hannes Sabathi bringt unter dem Label Falter zwei neue Weine auf den Markt. Für die Herstellung der Weine machte der Südsteirer einen Abstecher nach Graz, nachdem er das Potenzial des Kehlbergs erkannte. Er revitalisierte den Weinberg, der eine lange, aber nahezu vergessene Weinbauhistorie hat. Die Trauben der neunen Falter Ego Weine sind somit 2013 und 2014 ausschließlich auf Grazer Boden gewachsen. 

Graz und der Wein: Eine beinahe vergessene Beziehung

Der Kehlberg und die Stadt Graz haben eine lange Weinbaugeschichte: Bereits 1140 wurde in Graz Weinbau urkundlich erwähnt. 1820 gab es bereits Rebflächen in allen 23 Randgemeinden der Stadt. Mehr als 190 Hektar von Graz waren mit Reben bepflanzt – 37 Hektar davon alleine auf dem Kehlberg. Nach Kriegen und der Verstädterung blieb hingegen nur noch der Weinbau am Kehlberg, der Anfang des 20. Jahrhunderts als »Kleingrinzing« bekannt war und ein beliebtes Ausflugsziel für Grazer war. Nachdem allerdings 1967 die letze Buschenschank schloss, geriet der Grazer Wein in Vergessenheit – bis Hannes Sabathi kam.

Verkostungsnotizen

Sauvignon Blanc Grazer Stadtwein 2017
Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Nuancen von reifen Stachelbeeren, ein Hauch von Physalis, frischen Orangenzesten. Saftig, elegant, rund und harmonisch, feine weiße Tropenfrucht, gut integrierter Säurebogen, Orangentouch im Nachhall.
92 Punkte

Gelber Muskateller Grazer Stadtwein 2017
Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Einladendes Aroma von frischen Holunderblüten, einem Hauch von Cassis, Muskatnuss und Mandarinenzesten. Saftig, elegant, weißer Pfirsich, ein Hauch von Litschi, extraktsüßer Abgang, zitroniger Nachhall.
91 Punkte

»Der Grazer Kehlberg ist ein magischer Ort. Hier wieder Wein machen zu dürfen, ist ein großes Privileg« 
Hannes Sabathi, südsteirischer Winzer

Der Osterluzei-Falter

Die Kultivierung des Weinberges, während der vergangenen Jahre, blieb auch von der Natur nicht unbemerkt: An den gerodeten Hängen kehrte die äußerst seltene Osterluzei-Pflanze wieder in ihren Lebensraum zurück und mit ihr auch der noch seltenere wunderschöne Osterluzei-Falter. Die Verbundenheit des Falters mit dem Weinberg machte ihn zum Namensgeber für den Grazer Stadtwein von Hannes Sabathi. Der Gelbe Muskateller 2017 und der Sauvignon Blanc 2017 sind besonders durch das karge Dolomit-Gestein des Kehlbergs geprägt, das ihnen eine unverkennbare kühle Würze mit charmanter, samtiger Note verleiht.

Die Grazer Stadtweine sind ab 1. Mai 2018 online bei Hannes Sabathi und in der Vinothek »Der Steirer« erhältlich.

www.hannessabathi.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Zonin eröffnet Wein Hotel in Edinburgh

Gästezimmer, die nach Zonins italienischen Weingütern benannt wurden und eine Wein-Bibliothek: Das Konzept des neuen »The Wine House Hotel 1821« ist...

News

Die Top 10 Hochzeitslocations auf Weingütern

Erlesene regionale Weine sind zwar ein guter Grund, um auf einem Weingut zu heiraten, allerdings nicht der einzige: Falstaff zeigt zehn der schönsten...

News

Henriquez ist neue Präsidentin der LVMH Wine Division

Seit ersten Jänner ist Margareth Henriquez die neue Präsidentin von LVMH Estates & Wines.

News

Gewinnspiel: Tour de Vin – Probieren bei 36 Traditionsweingütern

Am 5. und 6. Mai laden die Traditionsweingüter der Region Donau zum Verkosten des neuen Jahrgangs. Wir verlosen 5 Tour de Vin Packages mit Tickets und...

Advertorial
News

Georgien: Weinbau noch älter als bisher gedacht

Jüngsten Entdeckungen zufolge soll in Georgien bereits vor etwa 8.000 Jahren Wein hergestellt worden sein.

News

Griechenland: Weine mit Meeresblick

Griechenland bereichert das internationale Weinangebot mit eigenständigen Rebsorten, aus denen rassige Weiße und stoffige Rotweine entstehen.

News

Weinviertel Weltweit: Interview mit Marie von Liechtenstein

Seit sich Prinzessin Marie um Marketing und Vertrieb kümmert, werden die fürstlichen Weine auch auf internationalem Parkett serviert. Falstaff traf...

News

Genussvolle Veranstaltungs-Highlights am Wochenende

Offene Tür in Tattendorf, »Marktplatz Mittelkärnten« Frühlingsfest, Genuss Fest auf Schloss Hof und viele weitere »köstliche« Eventtipps.

News

Hannes Sabathi keltert Grazer Stadtwein »Falter«

Hannes Sabathi hat sich von der Südsteiermark nach Graz aufgemacht und den Kehlberg, früher auch als »Kleingrinzing« bekannt, revitalisiert.

News

Pinault ist neuer Eigentümer von Clos de Tart

Der Kaufpreis für das 7,5 Hektar große Weingut im Burgund wurde auf Rekordverdächtige 200 Millionen Euro geschätzt.

News

Rosalia wird elftes DAC-Gebiet

Blaufränkisch, Zweigelt und Rosé sind für eine DAC-Kennzeichnung zugelassen, die Verordnung gilt bereits für den Jahrgang 2017.

News

Toni Mörwalds Weine vom Wagram

Lange war Toni Mörwalds Heimatregion, der Wagram, vor allem ein Synonym für erstklassige Weißweine Dank einer neuen, jungen Winzergeneration erregen...

News

Historische Verkostung: Burgenland schlägt Bordeaux

Erstmals 100 Falstaff Punkte für einen Rotwein aus Österreich: Batonnage 2015. Premiers Crus aus dem Bordelais mussten sich hinten anstellen.

News

Portrait: Karl-Friedrich Scheufele nimmt sich Zeit für Wein

Schon in jungen Jahren entdeckte Scheufele seine Leidenschaft für Wein. Mit dem Kauf des Château Monestier ­La Tour im Herzen von Bergerac erfüllte...

News

Neue Champagner-Bar in der Wiener City

Szene-Urgestein Friso Schopper will Mitte Mai mit der »Dosage« eine eigene Champagner-Bar am Fleischmarkt aufsperren: Mit bis zu 50 Marken, Austern,...

News

Wein- und Genuss-Events am Wochenende

Weinfrühling in Gols, WeinGenussTage in Apetlon, Eisenstadt »En Primeur«, Wachau GOURMET Festival und viele weitere »köstliche« Eventtipps.

News

Scheiblhofer plant Hotel mit 100 Zimmern

Die »Wein-Wellness-Residenz Andau« soll zumindest Vier-Stern-Niveau haben und einen großzügigen Spa-Bereich sowie ein Hotelrestaurant beinhalten.

News

Vinobile – die Vorarlberger Weinmesse 2018

Verkosten, Vergleichen, Genießen: Vom 27. bis 29. April 2018 erwartet Weinliebhaber im Montforthaus Feldkirch ein vollmundiges Programm mit feinem...

Advertorial
News

Neue Sommelier-Bewegung mit René Antrag & Co

Die besten Sommeliers im deutschsprachigen Raum haben sich zusammengeschlossen, um für einen Wissenstransfer innerhalb der Sommelerie zu sorgen.

News

Winzer im Zwist mit dem Dorfpfarrer

Günther Schönberger pachtete Weingärten der Pfarre Mörbisch. Nachdem sich der Dorfpfarrer gegen eine Vertragsverlängerung aussprach, sollen die...