Kräuter-Guru Ivano Tonutti © Philipp Lipiarski
Kräuter-Guru Ivano Tonutti © Philipp Lipiarski

Seit 1863 produziert Martini im Piemont seinen Wermut, noch immer am ursprünglichen Standort. Aufbauend auf einer derartig langen Tradition sind Produktinnovationen wohl durchdacht und eine rare Angelegenheit. Nun ist es aber so weit, Martini präsentiert die neue Produktlinie »Vermouth di Torino Riserva Speciale«. Dieser handwerklich hergestellte Wermut präsentiert sich in zwei Varianten: Rubino und Ambrato, die auf Basis von sorgfältig ausgewählten italienischen Weinen entwickelt wurden.

Betonung des Ursprungs
Das barocke Etikettendesign ist vom Königswappen von Savoyen dominiert. Dieses Königshaus war es auch, das erstmals die Bezeichnung »Vermouth di Torino« schützen ließ. Die neue Linie versucht den traditionellen Ursprung mit lokalen Produzenten wiederherzustellen und neu aufleben zu lassen. Dementsprechend kann diese Herkunftsbezeichnung nur verwendet werden, wenn tatsächlich italienische Weine und Wermutkräuter aus dem Piemont zum Einsatz kommen.

Hohe Qualität der Basis-Weine
Die Grundweine stammen aus kleinen Parzellen des Langhe DOC Nebbiolo und des Moscato d’Asti DOCG. Die Trauben wurden von Beppe Musso, dem »Master Blender« von Martini, wegen ihrer Komplexität und ihrer Aromen ausgewählt, denn diese sind für das letzte Blending mit den aromatischen Pflanzenextrakten von entscheidender Bedeutung. »Master Herbalist« Ivano Tonutti hat eine Mischung aus drei verschiedenen Arten des lokalen Wermutkrauts ausgewählt, die auf den nahe gelegenen Feldern von Pancalieri im Piemont wachsen. Weitere lokale Kräuter werden mit exotischen Pflanzen vereint, um einen Blend zu erhalten, der im Stil eines ursprünglichen Wermuts zubereitet wird. Die Pflanzenextrakte werden zwei
Monate lang in kleinen Eichenbottichen gelagert, die den harmonischen Charakter und Geschmack des Wermuts fördern.

Martini Riserva Speciale Rubino
Langhe DOC Nebbiolo-Weine (Anm.: Aus der Nebbiolo-Traube werden auch die berühmten Barolos gemacht) werden mit Extrakten der italienischen Mariendistel und rotem Sandelholz aus Mittelafrika vereint, um einen leuchtend rubinroten Wermut zu erhalten. Der Rubino kann mit einem Schuss Tonic Water in klassischen italienischen Cocktails, wie im Americano oder Negroni, oder mit dunklen Spirituosen wie Whisky oder Rum verfeinert werden.

Verkostungsnotiz: Rubingranat im Glas; Himbeeren, Zwetschkenröster, Cocktailkirsche und Kräuter in der Nase; am Gaumen fruchtiger Charakter mit Weichselsirup, Hagebuttentee, gefälliges herb-süßes Wechselspiel, Wacholder und Weihrauch im langen Nachhall.

Martini Riserva Speciale Ambrato
Die aromatische Mischung von Moscato d’Asti DOCG-Weinen, aus denen
der Ambrato hergestellt wird, bringt einen Wermut mit speziellen Honignoten hervor. Die gelbe Chinarinde aus Ecuador und chinesischer Rhabarber erzeugen ein leicht bitteres Geschmacksprofil. Dieser Wermut eignet sich ebenso zum Mixen mit Tonic Water aber auch mit weißen Spirituosen wie Vodka oder Gin.

Verkostungsnotiz: Kräftiges Goldgelb bis Bernstein im Glas; ein Strauß an frischen Kräutern mit Salbei und Thymian in der Nase, dazu Gewürze mit markantem Anisnoten. Am Gaumen wohltuender Charakter von Hustensaft, dazu Datteln, schmelzige Bitternoten, vielschichtige Gewürznoten, Propolis, klingt lange nach.

(von Bernhard Degen)

 

Mehr zum Thema

  • © Shutterstock
    12.04.2015
    Wermut gegen Schwermut
    Wermut hat sich zu einem Dauerbrenner der Cocktailszene entwickelt. Jetzt drängen neue und besonders innovative Produzenten auf den Markt.
  • 07.08.2015
    Aperitivo der Woche: Marillen-Negroni
    Marmelade und Kakaopulver im Drink? Das geht, und schmeckt auch noch!
  • Im Falstaff Bar- & Spiritsguide ist sie Rookie des Jahres, ihre Ausbildung machte Sarah Deuss beim französischen Bar-Enfant-terrible Yoann Demeersseman. Deuss pushte mit ihren Ideen und Impulsen den Bremer »Blauen Fasan« in die Top-Liga norddeutscher B
    18.02.2016
    Barkultur: Der Drink, der die Zunge lockert
    Champagner im Cocktail-Glas ist ein Allrounder: Mit Likör wird er zum After-Dinner-Drink, mit Gin zum frischen Aperitif.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Barkeeper zu Gast in Wien

    Am Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019 gibt sich die internationale Elite der Mixologen ein Stelldichein und präsentiert exklusive...

    News

    Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

    Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

    News

    So wird Whisky verkostet

    Auch Genießen will gelernt sein. Eine kleine Anleitung für den 
perfekten Schluck Whisky und wie er sein Aroma am besten entfaltet.

    News

    Stile: Whisky ist nicht gleich Whiskey

    Whisky, das bedeutet »Wasser des Lebens«, Uisce beatha auf Gälisch. Da mag es nicht verwundern, dass »Lebenswasser« die verschiedensten Formen...

    News

    Das war das Stolichnaya Top-Secret Afterwork

    FOTOS: In der geheimen Location in Wien wurde bei Stolichnaya Drinks und Fingerfood das Ende der Sommermonate zelebriert.

    News

    Neuigkeiten aus der heimischen Barszene

    Postenkarussell, Neueröffnungen, Wiedereröffnungen, Schließungen... Die Barszene ist lebendig wie noch nie, wir haben den Überblick.

    News

    Wie aus Gerste Whisky wird

    Die Herstellung eines Whiskys – vom Mälzen bis zur Fasslagerung – ist genau definiert, und trotzdem schmeckt jeder von ihnen ganz individuell.

    News

    Top 8 Spielebars in Wien

    Nichts geht über einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden. Doch wohin gehen? Falstaff präsentiert die Top 8 Spielebars in Wien.

    News

    Die Sieger der Falstaff Whisky Trophy 2019

    222 Whiskys aus aller Welt hat unsere Jury anlässlich der Falstaff Whisky Trophy 2019 verkostet. Die jeweils höchstbewerteten jedes Landes bilden die...

    News

    Die Geschichte des Whiskys

    Mönche brachten die Kunst des Destillierens nach Irland und Schottland – von dort trat der Whisky seinen Siegeszug über den ganzen Planeten an. Eine...

    News

    Gin: Die Besten aus der Schweiz

    In der Schweiz gibt es immer mehr Destillerien, die sich auf die Herstellung des Wacholderbrands spezialisieren. Wir präsentieren die Besten mit...

    News

    Ardbeg stellt neuen 19-jährigen Whisky vor

    Erstmals bringt Ardbeg mit dem Single Malt Traigh Bhan 19 Jahre eine neue Qualität mit Age Statement heraus.

    News

    Premiere für den »Falstaff & iSi Innovation Award«

    Zum ersten Mal sucht Falstaff in Kooperation mit iSi die innovativsten Rookies der Bar-Szene in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

    News

    Sammy Walfisch eröffnet »Moby Dick«

    FOTOS: Wunderbare Cocktails, eigenes Tonic sowie Ginger Beer und ambitionierte Küche im Herzen des siebenten Bezirks.

    News

    »D-Bar«: Time for Travel

    Die Ladies and Gentleman der »D-bar« laden zu einer hochprozentigen Entdeckungsreise rund um den Globus. Nehmen Sie einen Cocktail-Reisepass als...

    News

    Pimpen Sie Ihren Cocktail mit selbstgepflückten Kräutern

    Gräser, Kräuter oder Samen aus Wald und Wiese schmecken im auch Cocktailglas. Der Trend zum »Foraging« hat Österreich endgültig erreicht.

    News

    Roe & Co: Irish Whiskey Destillerie eröffnet in Dublin

    Roe & Co ist Diageos Rückkehr zum Irish Whiskey und ein weiteres Meisterstück von Master Blender Caroline Martin. An der Thomas Street in Dublin hat...

    News

    Cocktails: Aperitivo o'clock

    Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

    News

    Felipe Pantone designt neue Hennessy Flasche

    Die neue limitierte Edition »Hennessy Very Special« von Hennessy ist da und bringt Überraschungen: Stimmiger Geschmack kombiniert mit schrillen 3D...