»Habibi & Hawara«: Freunderlwirtschaft

Das Wiener Restaurant »Habibi & Hawara« wird gemeinsam mit ­Flüchtlingen betrieben.

© Julia Stix

Das Wiener Restaurant »Habibi & Hawara« wird gemeinsam mit ­Flüchtlingen betrieben.

© Julia Stix

Es ist zwölf Uhr, und das Mittagsbuffet im Wiener Restaurant »Habibi & Hawara« findet sichtlich Zuspruch. Die Teller der Gäste leeren sich quasi im Minutentakt, und vor dem dampfen­­-den Couscous bildet sich schon eine Warteschlange. Indes läuft der Küchenbetrieb auf Hochtouren. Jetzt muss jeder Handgriff sitzen, Teamwork ist gefragt.

Eigentlich ist das »Habibi & Hawara« ein Restaurant wie jedes andere. Aber in einem wichtigen Punkt unterscheidet es sich von ihnen: Viele der Mitarbeiter hier mussten aus ihrer Heimat fliehen und haben in Österreich Asyl erhalten. Das »Habibi & Hawara« ermöglicht es ihnen, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen. Es ist aber auch ein Ort der Begegnung, an dem die Gäste mit den Flüchtlingen in Kontakt kommen und so schon manches Vorurteil abgebaut werden konnte.

»Social Business« steht als Schlagwort über dem »Habibi & Hawara«. Das Un­ternehmenskonzept des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus schließt neben dem ökonomischen Erfolg auch stets die soziale Verantwortung mit ein. Auf Spenden verzichten diese Betriebe. Sie streben nach Gewinn, nutzen diesen aber zur Lösung gesellschaftlicher Probleme.

Seit der Eröffnung 2016 konnte sich das »Habibi & Hawara« einen guten Ruf bei Gourmets erarbeiten. »Das soziale Konzept zieht Leute an – aber wirklich überzeugen musst du mit dem Essen. Nur deswegen kommen die Gäste wieder«, sagt Teilhaberin Katha Schinkinger. Besonders begehrt ist im »Habibi & Hawara« das »Family Dinner«, bei dem verschiedene orientalische und heimische Speisen am Tisch aufgetragen werden. Von Hummus über Taboulé bis Schawarma – die Rezepte stammen vornehmlich aus den Heimatländern der Flüchtlinge.

Die Ideen gehen dem Team rund um Unternehmer Martin Rohla nicht aus: Im September öffnet eine Filiale im Nordbahnviertel – Mitgesellschafter soll bereits ein Mitarbeiter mit Fluchthintergrund sein.

Rezepttipps

HABIBI & HAWARA
Wipplingerstraße 29
1010 Wien
habibi.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Habibi & Hawara
    1010 Wien, Wien, Österreich
    Punkte
    81
    1 Gabel
  • 16.05.2019
    Geschichten aus 1001 Frühlingsnacht
    Nirgendwo wird der Frühling mit solch Lebensfreude gefeiert wie im Orient. Wir haben die Köche des »Habibi & Hawara« gebeten, uns mit...
  • Rezept
    Fabelhafter Fattoush
    Die Köche aus dem »Habibi & Hawara« aus Wien präsentieren orientalische Frühlingsrezepte.
  • Rezept
    Munirs Mahashi
    Die Köche des Restaurants »Habibi & Hawara« verraten, mit welchen orientalischen Rezepten sie den Frühling feiern. Das mit Reis gefüllte Gemüse darf dabei nicht fehlen.
  • Rezept
    Geschmorte Kalbshaxe mit Granatapfel und Freekeh
    Die Köche aus dem Restaurant »Habibi & Hawara« tischen orientalische Leckerbissen auf – so auch dieses Rezept.
  • Rezept
    Aboudis Falafel
    Frühling im Orient schmeckt erfrischend gut. Die Köche des Restaurants »Habibi & Hawara« präsentieren köstliche orientalische Rezepte.
  • Rezept
    Grün ist die Hoffnung
    Orientalischer Frühling auf dem Teller: Grüner Salat, karamellisierte Zitronen und Pinienkerne – die Köche aus dem »Habibi & Hawara« präsentieren ihre liebsten Frühlingsrezepte.
  • Rezept
    Salat von gerösteten Champignons, Babyspinat, Harissa und Pekannüsse
    Frühling im Orient schmeckt vorzüglich. So auch dieser Salat – kreiert von den Köchen des Restaurants »Habibi & Hawara«.
  • 06.06.2017
    Freunderl-Wirtschaft in Wiener Küchen
    Im »Magdas Hotel« und »Habibi & Hawara« gibt es nicht nur Großartiges zu essen. Die Betriebe zeigen auch vor, wie man nachhaltig Gutes tut....

Mehr zum Thema

News

Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

News

»Johanns« künftig ohne Lafer

Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

News

Magnus Nilsson gibt sein »Fäviken« auf

Der schwedische Spitzenkoch wird nach elf Jahren das Restaurant im Dezember 2019 verlassen, womit es für immer schließen wird.

News

Sternerestaurant »Noel« kommt nach Istrien

Kroatische Nobelküche im Hotel »San Canzian Village & Hotel«: Das Zagreber Restaurant »Noel« eröffnet zweiten Standort.

News

Top 3: Neue Lokale in Wien

Klassische Küche, neu interpretiert. Ob französisch, chinesisch oder italienisch – die ganz großen Küchen dieser Welt sind modern und kreativ. LIVING...

News

Linzer Arkadenhof-Gruppe offenbar zahlungsunfähig

Gastronom René Weber muss insgesamt sechs Restaurants schließen – die Expansionen nach Wien und Graz sollen ihm das Genick gebrochen haben.

News

»Eckstein«-Übernahme von Albert Kriwetz

Albert Kriwetz kehrt in das Grazer Szene-Restaurant »Eckstein« nicht nur wieder zurück, sondern wird auch zum Inhaber und Betreiber.

News

Top-Gastronomie: Schlemmen in Wien

Besonders spannend, neu, außerordentlich kreativ oder gerade überaus angesagt – folgende Restaurants der Bundeshauptstadt sollten sich auf der...

News

Johann Lafer schließt »Val d'Or«

Der Spitzenkoch verzichtet künftig auf seinen Stern und setzt auf ein neues Konzept in der Stromburg – unkompliziert und dennoch raffiniert.

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Die spannendsten Restaurant-Projekte 2019

»Herzig« mit Sören Herzig, »Bruder« mit Hubert Peter und Lucas Steindorfer, Alexander Mayer in der City, Harald Irkas Fisch-Restaurant und mehr.

News

Kitzbühel: »Goldene Gams« im neuen Design

FOTOS: Seit 200 Jahren ist das zum Hotel »Tiefenbrunner« gehörende Restaurant »Goldene Gams« im Familienbesitz – nun erstrahlt es in neuem Look.

News

Stiegl-Gut Wildshut: Kraftplatz gefällig?

Wer auf der Suche nach Entschleunigung und Genuss ist, für den gibt es einen Ort im Innviertel, wo man genau das findet: das Stiegl-Gut Wildshut –...

Advertorial
News

Juan Amador: »Du denkst, es kann dir nichts passieren«

Juan Amador erhielt 2008 in Deutschland zum ersten Mal drei Sterne. Jahre später folgte die Insolvenz. Heute hat er ein Restaurant in Wien – und will...

News

Mimi Sheraton: »Ich bin ein Restaurant-Junkie!«

Sie war die erste Restaurantkritikerin der »New York Times«: Mimi Sheraton im Interview über gute Noten, schlechte Verlierer und die Frage, ob ein...

News

»Kein Geld mehr« für »Jamie’s Italian«

Starkoch Jamie Oliver sieht sich nicht mehr in der Lage, die britischen Standorte der Restaurantkette aus der finanziellen Schieflage zu retten.

News

Aus dem »G'schupften Ferdl« wird »Bruder«

Im ehemaligen »Stadtheurigen« im 6. Wiener Bezirk realisieren Hubert Peter und Lucas Steindorfer ein Konzept aus Bar und Restaurant mit...

News

Massimo Bottura will Restaurant in Los Angeles eröffnen

Der Spitzenkoch und aktuelle Nr. 1 der San-Pellegrino-Liste plant, seine Kooperation mit dem Luxus-Modeunternehmen Gucci auszuweiten.

News

»Le Burger« übernimmt »Café Bar Bloom«

Rochade in der Wiener Innenstadt: An prominenter Adresse in der Rotenturmstraße gibt es ab Ende Dezember Premiumburger auf zwei Ebenen.

News

Florian Lintner neuer Chefkoch im »Schlosspark Mauerbach«

Der erst 25-jährige »Shooting Star der Gastroszene« folgt Top-Koch Robert Letz nach, der zuvor sechs Jahre lang die kulinarischen Geschicke des Hauses...