Drei Sterne für René und Maxime Meilleur vom »La Bouitte« / Foto: beigestellt
Drei Sterne für René und Maxime Meilleur vom »La Bouitte« / Foto: beigestellt

Einmal mehr warteten Frankreichs Spitzenköche gespannt neben ihren Telefonen auf den entscheidenen Anruf aus der Redaktion des Guide Michelin. Und für zwei Häuser verwandelte sich die Nervosität in überschäumende Freude: Im neuen Guide für 2015 gibt es mit dem »Pavillon Ledoyen« in Paris und dem »Restaurant La Bouitte« zwei neue Drei-Sterne-Adressen.

Insgesamt gibt es nun 26 Drei-Sterne-Häuser in Frankreich. Weltweit werden 111 Restaurants mit drei Sternen bedacht.

Große Kunst in herrlicher Lage
Yannick Alléno hatte erst im Juli 2014 den Küchenchef-Posten im »Pavillon Ledoyen« in den Gärten der Champs-Élysées übernommen. Für den 46-Jährigen sind die drei Sterne kein ganz neues Gefühl: Schon 2007 hatte er die Bestbewertung, damals noch im »Le Meurice«, erkocht. »Große Kunst!« lautet das Urteil nun im neuen Guide Michelin: »Yannick Alléno ist sicherlich ein Koch auf dem Höhepunkt seines Schaffens«, zeigten sich die Tester besonders von den Jus und Saucen überzeugt.

In den Alpenregionen Ostfrankreichs steht die zweite neue Drei-Stern-Adresse: Das Vater-und-Sohn-Duo René (64) und Maxime (39) Meilleur hat nach dem ersten Stern 2003 und dem zweiten 2008 nun den ganz großen Wurf geschafft. Aus dem kleinen Gasthaus in Saint-Martin-de-Belleville, das 1976 von René und seiner Frau Marie-Louise gegründet wurde, ist damit ein absolutes Spitzenhaus geworden. Hier lobten die Redakteure vor allem die Leidenschaft und die große Kochkunst, die hier auf selten gesehenem Niveau mit der Loyalität zur Region verknüpft wird.

Guide Michelin 2015:

Die zwei neuen Drei-Stern-Adressen (insgesamt 26)

  • Pavillon Ledoyen, Paris (75008- Île-de-France)
  • La Bouitte, Saint-Martin-de-Belleville (73- Rhône-Alpes)

Zwei Sterne gibt es bereits wieder für Alain Ducasse und das »Plaza Athénée«, das im Oktober 2014 nach langer Renovierungspause wieder eröffnet hat. Vor der langen Auszeit hatte das Pariser Luxus-Haus auch schon drei Sterne getragen.

Die sieben neuen Zwei-Stern-Adressen (insgesamt 80)

  • La Grand'Vigne, Bordeaux / Martillac (33 - Aquitaine)
  • Auberge du Cheval Blanc, Lembach (67 - Alsace)
  • Le Neuvième Art, Lyon (69 - Rhône-Alpes)
  • Casadelmar, Porto-Vecchio (2A - Corse)
  • Alain Ducasse au Plaza Athénée, Paris (75008 - Île-de-France)
  • La Table du Lancanster, Paris (75008 - Île-de-France)
  • L'Atelier d'Edmond, Val-d'Isère (73 - Rhône-Alpes)

Dazu kommen 503 Restaurants mit einem Stern, davon 37 neue. Der Guide Michelin 2015 ist ab 6. Februar 2015 unter www.michelin-boutique.com erhältlich.

(Sascha Bunda)

Mehr zum Thema

  • 25.11.2014
    Guide Michelin Schweiz: So viele Sterne wie noch nie
    Die aktualisierte Ausgabe empfiehlt 117 Sterne-Adressen, darunter 18 neue 1-Stern-Restaurants.
  • Große Auszeichnung für Christian Jürgens / Foto: Seehotel Überfahrt
    07.11.2013
    Guide Michelin: Dritter Stern für »Restaurant Überfahrt«
    Spitzenkoch Christian Jürgens ist der große Gewinner im neuen Guide. Deutschland hat nun elf Drei-Sterne-Häuser.
  • Gruppenfoto mit den bei der Präsentation anwesenden Köchen: Mathias Maucher, Anthony Joynes, José Miranda Morillo, Paul Stradner, Sonja Frühsammer, Peter Hagen, Harald Wohlfahrt, Richard Nussel, Michael Ellis, Felix Leisegang, Renato Manzi, André Saw
    06.11.2014
    Guide Michelin: Sterne-Rekord in Deutschland
    2015 gibt es drei neue 2-Sterner: »Brenners Park Restaurant« in Baden-Baden, das »EssZimmer« in München und das »ammolite – The Lighthouse...