Guide Michelin England: Zwei neue 3-Sterne-Restaurants

© Shutterstock

Guide Michelin England: Zwei neue 3-Sterne-Restaurants

© Shutterstock

Angesichts der Corona-Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen wurde auch die Spitzen-Gastronomie weltweit vor herausfordernde Zeiten gestellt. Guide Michelin hat dennoch, oder gerade deswegen die neue Ausgabe mit den besten Restaurants Großbritanniens und Irlands für 2021 präsentiert, die dem vergangenen Jahr mit herausragenden Leistungen entgegengetreten sind.

Im Sternenhimmel

»CORE by Clare Smyth« in Notting Hill und »Hélène Darroze at The Connaught« wurden heuer jeweils mit der höchsten Auszeichnung – einem dritten Stern – prämiert. Daneben gibt es in London auch drei neue 2-Sterne-Restaurants: »Story« in Southwark, »Da Terra« in Bethnal Green sowie – als erstes chinesisches Restaurant in England mit 2 Sternen – »A. Wong« in Victoria.

Tiroler Sternekoch in London

Johannes Nuding, Chefkoch des »Sketch – The lecture Room and Library« in London, wurde 2019 vom Guide Michelin mit dem dritten Stern ausgezeichnet und bestätigt diesen bis heute. Damit ist er neben Juan Amador der einzige österreichische 3-Sterne-Koch.

Ein Stern für Nachhaltigkeit

Erstmals wurden in der diesjährigen Großbritannien und Irland-Ausgabe auch »Grüne Sterne« von Guide Michelin verliehen. Ausgezeichnet werden Restaurants, die führend in Hinblick auf Nachhaltigkeit in der Gastronomie sind.

Der Guide Michelin Großbritannien und Irland 2021 im Überblick

  • 7 Restaurants mit drei Sternen, zwei davon neu
  • 20 Restaurants mit zwei Sternen, drei davon neu
  • 158 Restaurants mit einem Stern, 17 davon neu
  • 126 Bib Gourmand Restaurants, davon 16 neu
  • 23 Restaurants mit dem »Grünen Stern«

MEHR ENTDECKEN