Guide Michelin 2019: Dritter Stern für Juan Amador

Erster österreichischer 3-Sterner: Juan Amador. Mit Michelin-Chef Gwendal Poullennec und dem frisch gebackenen 1-Sterner Fabian Günzel.

© Michelin

Erster österreichischer 3-Sterner: Juan Amador. Mit Michelin-Chef Gwendal Poullennec und dem frisch gebackenen 1-Sterner Fabian Günzel.

© Michelin

Der neue Guide Michelin »Main Cities of Europe 2019« wurde soeben im Wiener Haas Haus präsentiert und endlich hat das Warten ein Ende. Bereits im Vorfeld der Sterne-Vergabe wurde spekuliert, ob es in diesem Jahr endlich einen dritten Stern für Österreich geben könnte. Nun ist es offiziell: Juan Amador erhält mit seinem »Amador« in Wien Grinzing drei Sterne. Eine Sensation, denn diese höchste Auszeichnung wurde erstmals für ein österreichisches Restaurant vergeben.

Juan Amador: Erfolgsgeschichte mit Sternstunden – Ein Portrait

In der Sterne-Konstellation über Österreichs Gourmet-Himmel gab es allerdings noch einen Neuzugang: Fabian Günzels Restaurant »Aend« – von Falstaff zur Neueröffnung des Jahres gekürt – wurde mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und das nichtmal ein Jahr nach seiner Eröffnung. Das Team um Fabian Günzel habe die Tester mit geschmacksintensiver, ausdrucksstarker Küche überzeugt, heißt es in der offiziellen Michelin-Presseaussendung.

© Shutterstock / Michelin

Nachdem es in Frankreich zu einem historischen Downgrading kam, das international für Aufsehen sorgte, wurden bei unseren Nachbarn – sowohl in der Schweiz, als auch in Deutschland – die Sterne in den jeweiligen Länderausgaben großzügiger vergeben. Apropos Nachbarn: Der Main Cities of Europe Guide 2019 erhebt auch gleich zwei neue Restaurants bei unseren ungarischen Nachbarn in den 1-Sterne-Stand: Das »Babel« und das »Stand«, beide in Budapest.

Impressionen von der Preisverleihung und Einblicke ins »Amador«

Juan Amador im Gespräch mit Falstaff

»Ein eigener Guide Michelin für Österreich wäre wichtig! Es sollen nicht nur die Städte beurteilt werden, es gibt großes Potenzial für mehr Sterne, zum Beispiel mit Andreas Döllerer oder den Obauers«, so Juan Amador. Und der frisch gebackene 3-Sterner nimmt die Politik in die Verantwortung: »Die Länder und der Staat sollten Geld in die Hand nehmen und den Guide finanzieren.«

Neben dem »Aufstieg« von Juan Amador in den 3-Sterne-Olymp und dem »Aend« als Neueinsteiger in Wien sieht das Michelin-Ranking für Österreich wie folgt aus:

3 Michelin Sterne

Wien

  • Amador – NEU
2 Michelin Sterne

Wien

  • Mraz & Sohn
  • Silvio Nickol Gourmet Restaurant
  • Steirereck im Stadtpark
  • Konstantin Filippou

Salzburg

  • Ikarus im Hangar-7
  • SENNS.Restaurant
1 Michelin Stern

Wien

  • Le Ciel by Toni Mörwald
  • Edvard
  • Tian
  • Walter Bauer
  • Das Loft
  • Shiki
  • Pramerl & The Wolf
  • Aend – NEU

Salzburg

  • Carpe Diem
  • Esszimmer
  • Pfefferschiff


Wien verfügt ab sofort also über ein 3-Sterne-Haus, vier 2-Sterne-Adressen  sowie acht 1-Stern-Restaurants. Salzburg wartet mit zwei 2-Sternern und drei 1-Stern-Adressen auf.

Die Sterne-Restaurants in Österreich zum Durchklicken

Besonderes Preis-Leistungs-Verhältnis

Bewegung gibt es auch bei den Wiener Bib-Gourmand-Häusern: Zwei Adressen zeichneten die Michelin Tester erstmals mit diesem Prädikat für eine Küche mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis aus: das »DiningRuhm« und das »Gasthaus Seidl«. Weitere Bib-Gourmand-Adressen in der Donaumetropole sind die Restaurants »Eisvogel«, »Freyenstein«, »Kussmaul«, »LABSTELLE«, »Lugeck«, »MAST Weinbistro«, »Meierei im Stadtpark«, »Mochi«, »Vestibül« und »Woracziczky«. In Salzburg blieb in Sachen Bib-Gourmand alles beim Alten: »Gasthof Auerhahn«, »Goldgasse«, »Brandstätter« und »Huber’s im Fischerwirt«.

Über 1.900 Empfehlungen

Die Auswahl des Guide Michelin »Main Cities of Europe 2019« umfasst über 1.900 Restaurants in 38 europäischen Großstädten und 22 Ländern, darunter:

  • 495 Restaurants mit Michelin Sternen
  • 23 3-Sterne-Restaurants, darunter 1 neues
  • 92 2-Sterne-Restaurants, darunter 7 neue
  • 382 1-Stern-Restaurants, darunter 44 neue
  • 271 Bib-Gourmand-Restaurants, darunter 28 neue

Der Guide kommt am 25. April in den deutschen und österreichischen Buchhandel. In Deutschland kostet die Ausgabe 29,95 Euro, in Österreich 30,80 Euro und in der Schweiz 37 Franken. Außerdem ist der Band als App für Smartphones und Tablets verfügbar.


Erste Reaktionen

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Almgasthof Windlegern

Der »Almgasthof Windlegern« setzt auf Regionalität der Produkte: Auf der Karte findet man so zum Beispiel Galloway-Rind aus eigener Züchtung. Nur beim...

News

Alles Käse im Alpe-Adria-Raum

Die Käseproduktion im Alpe-Adria-Raum hat sich über Jahrhunderte entwickelt, jedes Tal und jede Alm hat einzig­artige lokale Spezialitäten. Dennoch...

News

Grenzenloser Genuss in der Alpe Adria Region

»Mandi« sagt man zur Begrüßung im Friaul. »Komm herein, nimm Platz und iss mit mir.« Der herzliche Willkommensgruß spiegelt nicht nur...

News

Top 10 Tipps für das Salzkammergut

FOTOS: Zehn Seen, zehn Einkehrmöglichkeiten. Die herrliche Landschaft lockt Spaziergänger, aber auch an der verführerischen Gastronomie kommt man kaum...

News

Rezepte: Wein muss rein

Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

News

Genusstour zu den schönsten Häfen

Von Capri bis Saint Tropez: Im Rahmen der SeeEssSpiele 2019 wird im Veldener Casino Restaurant »Die Yacht« ein maritimes Menü der Extraklasse geboten....

Advertorial
News

Wo sich die Käfigeier zu Ostern verstecken

In der Gastronomie und bei verarbeiteten Produkten werden immer noch Eier aus Käfighaltung verwendet. Die AMA startet eine Initiative für mehr...

News

Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

News

Bachls Restaurant der Woche: Porto

Das »Porto« ist das neue fesche Bistro im Designhotel »Das Triest« im vierten Bezirk in Wien. Serviert werden hier kleinen Snacks, aber auch...

News

Cortis Küchenzettel: Kichern über Cicero

Kichererbsen sind nicht lustig. Das eine oder andere G’schichtl – etwa über den berühmten römischen Politiker, der ihr seinen Namen verdankt – geht...

News

Falstaff sucht den beliebtesten Fleischhauer

Wo gibt es die beste Beratung, die beste Qualität und ein hochwertiges Sortiment? Welcher ist Ihr favorisierter Betrieb?

News

Alpe Adria: Schlemmen de Luxe

Die Alpe-Adria-Region ist ein Paradies für Feinschmecker. Ob Kärnten, Friaul-Julisch Venetien oder Slowenien – all diese Gegenden verbindet eine Küche...

News

Domenique Crenn über Poesie und Kunst

Die gebürtige Französin eröffnete im Januar 2011 das ­»Atelier Crenn« in San Francisco, 2015 dann ein zweites, legereres – das »Petit Crenn«, eine...

News

Zweiter Michelin-Stern für Konstantin Filippou in Wien

Sensationsergebnis im Michelin Guide Main Cities of Europe 2018: ein neuer 2- und vier neue 1-Sterner in Wien.

News

»Frantzén« holt erstmals drei Sterne nach Schweden

Der neue Michelin-Guide »Nordic Countries« birgt eine veritable Sensation: Nun ist auch Schweden im kulinarischen Olymp angekommen.

News

Guide Michelin Deutschland: Jan Hartwig ist neuer Dreisterner

Neue Sterne für Deutschland: Nils Henkel kocht auf Burg Schwarzenstein den zweiten Stern zurück, Jan Hartwig holt drei Sterne nach München.

News

Guide Michelin: Zwei neue 2-Sterner in der Schweiz

Neu in der 2-Sterne-Riege: »Einstein Gourmet« und »Taverne zum Schäfli«. Bei den 3-Sterne-Restaurants bleibt alles beim Alten.

News

Guide Michelin Schweiz 2017: »Ecco Zürich« mit zwei Sternen ausgezeichnet

Das »Silver« in Vals rückt in die zwei Sterne Liga auf, Andreas Caminada erkocht mit »IGNIV« ersten Stern.

News

Michelin: Drei neue 2-Sterne-Restaurants in Österreich

»Mraz & Sohn«, »Ikarus« und »Senn's« bekommen 2 Michelin Sterne – alle weiteren Sterne-Restaurants des neuen Guides Main Cities of Europe 2016 finden...