Andreas Gsellmann / Foto beigestellt
Andreas Gsellmann / Foto beigestellt

Vater und Sohn verschmelzen ihr Wissen, ihre Arbeit, ihre Weine ab nun unter dem Namen Gsellmann Andreas und zelebrieren dies mit neuen Etiketten als Liebeserklärung an die Natur. Bisher waren diese nämlich bunt, poppig und leuchteten förmlich in den Regalen - sie sollten damals, nach Umstrukturierungen
im Golser Weinbaubetrieb, vor allem auffallen. Andreas Gsellmann, 28, hängt nun quasi die Discokugel ab. Die Etiketten sind ihm zu laut geworden. Zu laut für einen Weinbaubetrieb, der seine Produkte so natürlich wie möglich herstellen will.

Seit 2007 sind Andreas und Hans eifrig dabei, komplett auf biologisch-dynamischen Weinbau umzustellen – und bereits knapp vor dem Ziel. Dieses Thema greifen nun zwei stilisierte Hände auf den Etiketten auf. »Als Weinbauer schöpft man vom Boden, von den Weingärten. Gleichzeitig ist man auch Erschaffer«, beschreibt Andreas Gsellmann, der nun für den neuen Weinstil verantwortlich ist. »Die neuen Etiketten spiegeln wider, was drinnen ist: Handarbeit, Achtsamkeit, Finesse.«

Zwei Beispiele der neuen Handschrift sind die Weine Pannobile rot 2011 und Traminer Spiegel 2011.

Pannobile rot 2011

Foto beigestellt
Foto beigestellt

Dunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Mit feiner Edelholzwürze unterlegte schwarze Beerenfrucht, dunkle Mineralik. Saftig, elegante Textur, frische Kirschenfrucht, gut eingebaute Tannine, bleibt haften, ein harmonischer Speisenbegleiter.
(91-93 Falstaff-Punkte)

Traminer Spiegel 2011
Kräftiges Gelbgrün, noch hefetrüb. Feine Rosenblätter, typische Nuancen von Eibischteig, Orangenzesten. Straff, mineralisch, trockene Stilistik, sehr salzige Mineralik im Abgang, wieder feine Eibischnote im Nachhall.
(90-92 Falstaff-Punkte)


Das Weingut Gsellmann Hans & Andreas in der Falstaff Weindstenbank.

(bed)

Mehr zum Thema

  • Men in Black, Wines in White – das sind die Burgunder-Kings (v. l.): Andi Kollwentz, Großhöflein; Franz Lentsch, Podersdorf; Paul Rittsteuer, Neusiedl am See; Hans Nehrer, Eisenstadt; Toni Hartl, Reisenberg / © Moritz Schell
    13.09.2013
    Die Goodfellas der Burgunder-Trophy
    Sie sind so cool wie ihr Wein: Die burgenländischen Winzer produzieren speziell rund um den Neusiedler See unter nahezu idealen Bedingungen...
  • Mehr zum Thema

    News

    Heurige und Gestrige

    Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

    News

    World Champions: Maison E. Guigal

    In nur drei Generationen schuf die Familie Guigal ein wahres Wein-Imperium. Das Besondere daran: Der Betrieb gehört zu den wenigen, bei dem jeder Wein...

    News

    Carnuntum: Romantische Lagen

    An der Wiege der österreichischen Weinkultur finden sich neben den einzigartigen Tropfen Carnuntums auch musikalisch-kulturelle Genüsse.

    News

    Vino Nobile di Montepulciano 2015 und 2016

    Mit 2015 und 2016 standen in Montepulciano zwei der besseren der letzten Jahrgänge zur Verkostung. Wohin die Reise geht wird sich in den nächsten...

    News

    Schilcher: Ganz und gar nicht zum Fürchten

    Der zwiebelrote Schimmer des Schilchers gehört so zwingend zur kulinarischen Identität der Steiermark wie Klachelsuppe mit Heidensterz, Käferbohnen...

    News

    Vinobile – die Vorarlberger Weinmesse 2019

    Die Vinobile ist wieder um ein Angebot reicher: An der Vorarlberger Messe für Weinkultur, vom 26. bis 28. April im Montforthaus Feldkirch, sind...

    Advertorial
    News

    Großer Wein aus bester Lage

    Die drei Weinbauregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental v­erbindet ein einheitliches System. Innerhalb der Herkunftsbezeichnung DAC werden dabei...

    News

    Chianti Classico: Wo geht's hier zum Weinolymp?

    Chianti Classico ist Italiens zurzeit unterschätzteste Appellation. Doch der Gallo Nero kräht jedes Jahr lauter und klarer.

    News

    Die Sieger der Barbera-Trophy 2019

    Barbera ist die am häufigsten angebaute Rebsorte des Piemont. Falstaff kürt die besten drei – Das Weingut Coppo, Vajra und Braida.

    News

    Falstaff feiert Fest der Alpe-Adria-Kulinarik

    Im Wiener Museumsquartier wurde die neue Falstaff Sonderausgabe gemeinsam mit den Tourismuspartnern aus Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien...

    News

    Der Heurige: Eine Wiener Institution

    Heurige gibt es in Wien seit dem Mittelalter. Heute präsentieren sich viele von ihnen mit Gourmetküche und Weinen von Weltformat. Wir zeigen die...

    News

    Winzervereinigung Blaufränkischland stellt sich neu auf

    FOTOS: Der größte Rotwein-Produzent des Landes nennt sich ab sofort »Eichenwald Weine« und hat ein neues Design.

    News

    Rocca di Montemassi: Vielseitige Maremma

    Spricht man von Rocca di Montemassi, trifft der Ausdruck »Weinfarm« viel eher zu als einfach nur »Weingut«. Die gesamte Kulinarik ist dort ein...

    Advertorial
    News

    Emilia Romagna auf der Vinitaly 2019

    Unter dem Dach der Enoteca Regionale erzählen mehr als 200 Weinbaubetriebe und Konsortien den Emilia Romagna-Style entlang der Via Emilia.

    Advertorial
    News

    Club 2.19 mit Martin Mittelbach und Gerald Diemt

    8. April: Hochkarätige Sommeliers stellen ihre Entdeckung des Jahres vor und stellen sie zur Diskussion. Dazu wird Flying Fingerfood serviert.

    News

    World Champions: Bolgheri Sassicaia

    Der Wein mit dem markanten goldenen Stern auf kobaltblauem Grund am Etikett ist heute weltweit gefragt. Schließlich ist er das Symbol für die...

    News

    Willkommen, Brunello! 2013 und 2014 im Test.

    Wenn im neuen Jahr Montalcinos Weinproduzenten zum jährlichen Stelldichein rufen, dann kommen die Scharen gelaufen.

    News

    Weinregion Lavaux – von drei Sonnen verwöhnt

    Man sagt, die Rebberge des Lavaux seien gleich dreifach verwöhnt: von der direkten Sonneneinstrahlung, der Spiegelung des Sees und von der...

    News

    Es Fangar: Neue Weinkellerei auf Mallorca

    FOTOS: Der Unternehmer Peter Eisenmann eröffnete mit der erweiterten Bodega Es Fangar die größte ökologisch bewirtschaftete Finca der Balearen.

    News

    Die Top 100 Weine unter 100 Euro

    Fünf Falstaff-Weinexperten nominierten ihre aktuellen Lieblingsweine, dann reihten sie die gemeinsamen Favoriten. Das Ergebnis: 100 Mal größtes...