Andreas Gsellmann / Foto beigestellt
Andreas Gsellmann / Foto beigestellt

Vater und Sohn verschmelzen ihr Wissen, ihre Arbeit, ihre Weine ab nun unter dem Namen Gsellmann Andreas und zelebrieren dies mit neuen Etiketten als Liebeserklärung an die Natur. Bisher waren diese nämlich bunt, poppig und leuchteten förmlich in den Regalen - sie sollten damals, nach Umstrukturierungen
im Golser Weinbaubetrieb, vor allem auffallen. Andreas Gsellmann, 28, hängt nun quasi die Discokugel ab. Die Etiketten sind ihm zu laut geworden. Zu laut für einen Weinbaubetrieb, der seine Produkte so natürlich wie möglich herstellen will.

Seit 2007 sind Andreas und Hans eifrig dabei, komplett auf biologisch-dynamischen Weinbau umzustellen – und bereits knapp vor dem Ziel. Dieses Thema greifen nun zwei stilisierte Hände auf den Etiketten auf. »Als Weinbauer schöpft man vom Boden, von den Weingärten. Gleichzeitig ist man auch Erschaffer«, beschreibt Andreas Gsellmann, der nun für den neuen Weinstil verantwortlich ist. »Die neuen Etiketten spiegeln wider, was drinnen ist: Handarbeit, Achtsamkeit, Finesse.«

Zwei Beispiele der neuen Handschrift sind die Weine Pannobile rot 2011 und Traminer Spiegel 2011.

Pannobile rot 2011

Foto beigestellt
Foto beigestellt

Dunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Mit feiner Edelholzwürze unterlegte schwarze Beerenfrucht, dunkle Mineralik. Saftig, elegante Textur, frische Kirschenfrucht, gut eingebaute Tannine, bleibt haften, ein harmonischer Speisenbegleiter.
(91-93 Falstaff-Punkte)

Traminer Spiegel 2011
Kräftiges Gelbgrün, noch hefetrüb. Feine Rosenblätter, typische Nuancen von Eibischteig, Orangenzesten. Straff, mineralisch, trockene Stilistik, sehr salzige Mineralik im Abgang, wieder feine Eibischnote im Nachhall.
(90-92 Falstaff-Punkte)


Das Weingut Gsellmann Hans & Andreas in der Falstaff Weindstenbank.

(bed)

Mehr zum Thema

  • Men in Black, Wines in White – das sind die Burgunder-Kings (v. l.): Andi Kollwentz, Großhöflein; Franz Lentsch, Podersdorf; Paul Rittsteuer, Neusiedl am See; Hans Nehrer, Eisenstadt; Toni Hartl, Reisenberg / © Moritz Schell
    13.09.2013
    Die Goodfellas der Burgunder-Trophy
    Sie sind so cool wie ihr Wein: Die burgenländischen Winzer produzieren speziell rund um den Neusiedler See unter nahezu idealen Bedingungen...
  • Mehr zum Thema

    News

    Das Beste aus Niederösterreich im Glas

    Am 21. Juni findet die »TOP WEIN Niederösterreich« im Palais NÖ in Wien statt. Jetzt Tickets sichern!

    Advertorial
    News

    Renaissance für den Roten Veltliner

    Der Rote Veltliner ist eine der traditions­reichsten Weißweinsorten Niederösterreichs, um die es jedoch still geworden war. Dank seiner Vorzüge erlebt...

    News

    Sommelierunion Austria: Alle Termine auf einem Blick

    Gemeinsam mit der Sommerlierunion Austria hat KARRIERE die wichtigsten Termine, welche das Thema Wein und Ausbildung betreffen, ermittelt.

    News

    Moët & Chandon feiert den »Grand Day«

    Im Rahmen des »Moët & Chandon Grand Toast« wird am 9. Juni weltweit miteinander angestoßen – so wird in Österrreich prickelnd gefeiert.

    News

    Die SALON-Verkostungen im Überblick

    Die 270 SALON Weine aus Österreichs härtestem Weinwettbewerb können im Juni in Wien, Linz und Hall in Tirol verkostet werden.

    Advertorial
    News

    Schlumberger Reserven im Falstaff-Check

    Reserviert für Gourmets: Aktuelle Verkostungsnotizen der gereiften Schaumweine der Wiener Traditionskellerei.

    News

    Gewinnspiel: Start in die Ab Hof Saison bei Kracher

    Der Weinlaubenhof Kracher lädt zur Weinverkostung ein. Gewinnen Sie 3x2 Karten für die Jahrgangs-präsentation und das Fine Wine Event am 1. September...

    Advertorial
    News

    Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

    Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano...

    News

    Eventtipp: Natural Sparkling Verkostung in Wien

    Bei der B.O.U.M. Weinmesse können am 8. Juni Schaumweine von Bio-Winzern aus ganz Europa verkostet werden.

    News

    Alle Infos zur VieVinum 2018

    Im Vorfeld zum Wein-Jahreshighlight werden in ausgewählten Restaurants spezielle VieVinum-Menüs angeboten. PLUS: Alle Infos zur VieVinum 2018, von 9....

    News

    Neusiedlersee DAC freut sich über neue Mitglieder

    Mit inzwischen über 100 Mitgliedern schauen Obmann Christoph Salzl und der neue Neusiedlersee DAC Geschäftsführer Mag. (FH) Torsten Aumüller...

    News

    Gillesberg Cabernet Franc – Magnum-Set von Triebaumer gewinnen!

    Günter und Regina Triebaumer schreiben mit der Ruster Ausnahmelage ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte. Wir verlosen je eine Magnumflasche...

    Advertorial
    News

    Weingut Hagn eröffnet Weingalerie in Mailberg

    Mit der Weingalerie hat die Familie Hagn einen Ort geschaffen, an dem man inmitten eines Kunstwerks von Akira Sakurai die Produkte des...

    News

    Pop-Up Weinbar im Palais Coburg

    Zur Feier von 15 Jahren Palais Coburg steht die Lobby des Luxushotels im Juni 15 Tage lang ganz im Zeichen von exklusiven Weinen und kulinarischen...

    News

    Wachter-Wiesler ist beste Buschenschank im Burgenland

    Zwei Familien, ein Gesamtkunstwerk – und nach der Auszeichnung für die beste Heurigenküche im Vorjahr diesmal Platz eins im Burgenland.

    News

    Edlmoser ist bester Heuriger in Wien

    Der Paradeheurige in Mauer wurde bereits vielfach von Falstaff ausgezeichnet und sicherte sich einmal mehr den Bundeslandsieg.

    News

    Die besten Heurigen & Buschenschanken in Österreich 2018

    Die Falstaff-Community war wieder auf der Suche nach den besten Heurigen und Buschenschanken Österreichs. Mehr als 25.000 Votings gingen ein – so...

    News

    Ornellaia Auktion im Victoria & Albert Museum

    In London erzielte die Benefizauktion der von William Kentridge interpretierten Ornellaia 2015 »Il Carisma« einen Erlös von 140.000 Euro.

    News

    Wieninger am Nußberg hat schönstes Ambiente

    Die Buschenschank punktet aber nicht nur mit einem herrlichen Blick über Wien, sondern auch mit einem ausgezeichneten Kulinarik- und Wein-Angebot.