»G'schupfter Ferdl« kämpft mit Schuldenlast

Der g'schupfte Ferdl am Donaukanal: »Zum Gspritztn Ferdl«

Foto beigestellt

Der g'schupfte Ferdl am Donaukanal: »Zum Gspritztn Ferdl«

Foto beigestellt

Das Konzept eines urbanen Heurigen mit hochwertigen Bioprodukten hat wirtschaftlich in dieser Form nicht funktioniert. Der Betrieb im sechsten Wiener Gemeindebezirk war in den Konkurs geschlittert, nachdem die Sozialversicherung für das Personal nicht mehr bezahlt werden konnte. Laut Creditreform betrug die Summe der Verbindlichkeiten 1,2 Millionen Euro. Geschäftsführer Ferdinand Freninger hatte noch versucht, mit Dependencen am Donaukanal oder an der »Copa Cagrana« die nötigen Einnahmen zu sichern, aber offenbar war der Karren schon zu verfahren.

Die Schuldfrage zur wirtschaftlichen Misere wird nun von den prominenten Gesellschaftern über die Medien diskutiert. Niko Alm – ehemaliger NEOS-Abgeordneter und Co-Financier – wirft Freninger via »die Presse« mangelnde ökonomische Kompetenz vor: »Freninger ist selbst schuld, dass es nicht geklappt hat.« Der Angesprochene begründet die Turbulenzen mit »Altlasten«. Ein weiterer Gesellschafter, der NEOS-Politiker Sepp Schellhorn, gibt sich dem Bericht zufolge diplomatischer: »Schade, dass das mit dem Heurigen nun so weit gekommen ist«.

Das Konkursverfahren ist mittlerweile aufgehoben, ein baldiger Neustart soll einen Weiterbetrieb ermöglichen. Wir halten Sie am Laufenden.

www.zumgschupftnferdl.com

Mehr zum Thema

News

Sieben Tipps für einen gelungenen Burger

Exotische Burger-Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer. Grill-Expertin Anja Auer zeigt, worauf man achten muss, damit ein »0815-Burger« richtig...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Internationaler Restaurantguide 2019: Best of Südtirol

Genussvoll durch Südtirol: In unserem Online-Restaurantguide präsentieren wir 350 besuchenswerte Adressen von Gourmethütten bis Pizzerien. PLUS: Die...

News

Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

Rund 1000 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

News

Wien: Traditionslokal »Maxing Stüberl« ist insolvent

Über das seit 1805 bestehende Gasthaus in Hietzing wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Ursache und Höhe der Schulden stehen noch nicht fest.

News

Konkursverfahren gegen Grazer »Laufke« eröffnet

Das beliebte Restaurant in der Murmetropole soll fortgeführt werden. Unterstützung gibt es nun von allen Seiten, neben Tim Raue boten hochkarätige...

News

Das »Mercado« ist Geschichte

Neue Betreiber mussten nach nicht einmal zwei Monaten Konkurs anmelden. Der Schuldenstand beläuft sich vorläufig auf 60.000 Euro.

News

»Charlie P’s« und »Brickmakers« sind pleite

Rekordinsolvenz mit einer Summe von rund 1,6 Millionen Euro Schulden. Die Lokale werden nicht weitergeführt.

News

Wien: Gewaltige Insolvenz am Graben 30

Das »LAV Restaurant, Café und Bar«, ehemals »Graben 30« hat einen Schuldenstand von fast einer Million Euro angehäuft.

News

Online-Händler »9 Weine« ist insolvent

Trotz Investments in Höhe von mehreren hunderttausend Euros musste das Mattersburger Unternehmen Insolvenz anmelden.

News

»Petz im Gußhaus« schlitterte in Insolvenz

Christian Petz kämpft mit seinem Paradebeisl ums wirtschaftliche Überleben und möchte den Betrieb auf jeden Fall weiterführen.

News

Edel-Asiate »AÏ« ist zahlungsunfähig

Das Luxus-Restaurant im Goldenen Quartier muss geschlossen werden. Ein Investment von fast fünf Millionen Euro wurde in den Sand gesetzt.

News

»Kitch«-Gastronomie in wirtschaftlichen Nöten

Der Alpenländische Kreditorenverband informiert über ein laufendes Insolvenzverfahren. Juan Amador hat die Zusammenarbeit bereits mit Jahresende...

News

Bar-Ikone »Eden« in Turbulenzen

Der angehäufte Schuldenberg beträgt rund eine halbe Million Euro. »Die Eden« soll aber im Rahmen eines Insolvenzverfahrens fortgeführt werden und ist...

News

Weinhändler »Just Taste« ist endgültig pleite

Der verbliebene Geschäftsführer Oliver Sartena muss das Handtuch werfen. Die Schuldenlast war zu hoch, um in der Sommerflaute entscheidende positive...

News

»Die Liebe« muss Insolvenz anmelden

Für das zuletzt auf Haubenniveau geführte Restaurant in der Marktwirtschaft wird ein Sanierungsplan mit Eigenverwaltung angestrebt.

News

Das Wiener Café Weimar ist pleite

Schulden in der Höhe von 1,4 Millionen Euro konnten durch den laufenden Betrieb nicht mehr hereingebracht werden.

News

Das »Nascha's« ist in Konkurs

Über das Fine-Dining-Restaurant am Wiener Petersplatz wurde ein Konkursverfahren eröffnet.

News

»Fischer Wirtschaft« musste Konkurs anmelden

Das Konzept des Restaurants am Weingut ist nicht aufgegangen – die Weinproduktion ist nicht von der Insolvenz betroffen.

News

Das »Melrose Vienna« hat geschlossen

Das vielversprechende California Dining-Konzept in Grinzing hat wirtschaftlich nicht funktioniert.