Die absoluten Highligths des nunmehr elften Rheingau-Gourmetfestivals sind wie immer schon ausverkauft. Auf folgende Geheimtipps sei jedoch noch besonders verwiesen:

Genießen erlaubt heisst?s beim großen Portugal-Dinner mit 2-Sterne-Koch Dieter Koschina aus der Vila Joya, Algarve, ergänzt um die heiß begehrten Rotweine der Douro Boys sowie Edel-Tropfen aus dem Rüdesheimer Weingut Georg Breuer. (Samstag, 1. März)

Ein weiteres Highlight: das Gala-Dinner mit den beiden Küchenstars Marc Fosh und Timothy Mosblech, begleitet von Malloracs Top-Weingut Anima Negra und großen Rieslinge aus den Weingütern Schloss Johannisberg und Johannishof ? moderiert von Master-Sommelier Hendrik Thoma aus dem Hotel Louis C. Jacob, Hamburg (Freitag, 7. März )

Zu Degustation und Lunch bitten am Freitag, den 7. März Tim Raue, Koch des Jahres 2007, und Essig-Papst Erwin Gegenbauer. Am Samstag, den 8. März, lädt Hans Horberth, Küchenstern der Frankfurter Villa Merton, ins Kronenschlösschen ein.

Das komplette Programm finden Sie auf www.rheingau-gourmet-festival.de