Grossauer kocht für Bedürftige in Graz

Patron des Grossauer-Gastronomieunternehmens Franz Grossauer im Zentrallager, das seine Pforten für Kunden öffnet.

Foto beigestellt

Patron des Grossauer-Gastronomieunternehmens Franz Grossauer im Zentrallager, das seine Pforten für Kunden öffnet.

Patron des Grossauer-Gastronomieunternehmens Franz Grossauer im Zentrallager, das seine Pforten für Kunden öffnet.

Foto beigestellt

Im Grossauer-Zentrallager in der Grazer Kalvarienbergstraße lagern Produkte und Lebensmittel im Wert von tausenden Euro, die durch die behördlichen Schließungen nicht mehr für ihre geplante Verwertung genutzt werden können. Aber: »Wegwerfen ist keine Option für uns!«, sagt Franz Grossauer. So hat man bereits kurz nach den Reglementierungen die Initiative ergriffen und die Bewohner in der Kalvarienbergstraße rund um die Zentrale mit kostenlosen Lebensmitteln versorgt.

Auch in der Krise geht es weiter

Doch auch in der zentralen Produktionsküche wird weitergearbeitet. Mehrmals pro Woche werden an verschiedene Grazer Einrichtungen fertige Speisen und Menüs geliefert bzw. von diesen abgeholt. Eine davon ist die Caritas-Notschlafstelle »Arche 38« der Diözese Graz-Seckau. »Zweimal pro Woche kochen wir für die Bewohner der Arche. Das ist uns ein wichtiges Anliegen – schließlich darf man in Zeiten wie diesen auch nicht auf jene vergessen, denen es schon vor der Krise schlecht ging«, sagt Grossauer.

Groß ist die Begeisterung auch bei Caritas-Direktor Herbert Beiglböck: »Normalerweise versorgen wir die Bewohner der ›Arche 38‹ im Marienstüberl. Derzeit bleiben die Bewohner aber aufgrund der Ausgangsbeschränkungen auch tagsüber in der ›Arche 38‹ und erhalten dort ein Mittagessen. Daher sind wir der Familie Grossauer sehr dankbar, dass wir diese tollen Speisen abholen dürfen. Ich finde es großartig, dass ein Unternehmen, das durch die Maßnahmen selbst schwer betroffen sind, dennoch an andere denkt.«

Andreas Gölles und Franz Grossauer in der Küche.

Andreas Gölles und Franz Grossauer in der Küche.

Foto beigestellt

Öffnung des Zentrallagers

Des Weiteren öffnet das Zentrallager seine Pforten. Bestellungen werden telefonisch oder per Mail unter office@grossauer.co.at angenommen. Die Abholung ist montags, mittwochs und freitags zwischen 9 und 12 Uhr in der Kalvarienbergstraße 121 in Graz möglich. Der Grossauer-Online-Shop bietet nicht nur wie gewohnt Genussprodukte, sondern neu auch verschiedene Pakete mit fertigen Signature-Gerichten.

»So versuchen wir, das Beste aus der Situation zu machen. Natürlich wurde auch keiner unserer Mitarbeiter gekündigt, wir haben rund 90 Prozent der Angestellten auf Kurzarbeit umgestellt«, beschreibt Grossauer. »Aber wenn die Schließungen noch zwei Monate oder mehr andauern, dann werden wir – wie wohl fast alle Gastronomen – ein Problem haben. Ich hoffe, dass die Maßnahmen schnell greifen und wieder Normalität einkehrt.«

www.grossauer.co.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Crowdfunding für heimische Tourismus-Betriebe

Landesweite Hilfe für Hotels & Co, die durch die Corona-Krise höheren Bedarf an Eigenkapital haben. Investoren können neue Stammkunden werden.

News

Corona: Die Leiden der Wiener Würstelstände

Die Käsekrainer brutzeln auch während des Lockdowns fröhlich weiter, könnte man meinen. Falstaff hat sich umgehört und weiß: der Schein trügt.

News

Corona-Impfung: Alkohol als Risiko?

Häufiger Alkoholkonsum könnte das Immunsystem und somit auch die Effektivität der Corona-Impfung schwächen, warnen Experten.

News

Interview: Juan Amador wettert gegen Disziplinlosigkeit

Der Spitzenkoch über Reintesten und Freitesten, über Lokale die trotz Corona Gäste bewirten und über Impf- statt Teststraßen.

News

Corona: Gastronomie und Hotellerie bis Ende Februar geschlossen

Der Lockdown soll bis einschließlich 7. Februar verlängert werden, Restaurants bleiben mindestens bis Ende Februar geschlossen.

News

Corona: »Reintesten« für Hotels und Gastronomie

UMFRAGE: Würden Sie sich testen lassen, um ein Restaurant besuchen zu können? Regierung einigt sich mit SPÖ auf Gesetzesentwurf.

News

Falstaff sucht die beliebtesten Restaurant-Lieferdienste Österreichs

Aufgrund des erneuten Lockdowns bieten viele Restaurants ihre Speisen auch für zu Hause an. In welchem Lokal bestellen Sie am liebsten? Nominieren Sie...

News

Corona: Gastronomie muss wohl bis 24.1. warten

Nachdem das »Freitesten« von der Opposition blockiert wird dauert der harte Lockdown in Österreich de facto um eine Woche länger.

News

Corona: Nach der Krise ist vor der Krise

Informationen zur Optimierung der Liquidität: Was es jetzt bezüglich Entschädigungen für Gastronomie und deren indirekte Dienstleister bzw. Zulieferer...

News

Corona: Gastronomie muss länger geschlossen bleiben

Nach den Weihnachtsfeiertagen folgt ein erneuter harter Lockdown bis voraussichtlich 24.1. Restaurants müssen ebenso geschlossen bleiben wie Hotels...

News

Corona: Auch der Sautanz wird heuer geliefert

Max Stiegl bringt nicht nur das Gansl nach Hause, jetzt sind die Schweine dran, da der traditionelle Sautanz heuer ohne Gäste stattfinden muss.

News

Corona: Gastronomie bleibt weiterhin geschlossen

Erste Lockerungen des zweiten Lockdowns wurden bekanntgegeben: Der Handel darf unter Auflagen öffenen, Restaurants, Bars und Hotels bleiben bis 7....

News

Kulinarik für zu Hause: Restaurants mit Zustellung und Take-Away

Genießen Sie gutes Essen daheim und unterstützen Sie gleichzeitig die heimische Gastronomie – wir haben verlockende Angebote gesammelt.

News

Weihnachtsgeschenke bis 365 Euro steuerfrei

Anstelle von Weihnachtsfeiern sollen Firmen ihren Mitarbeitern Gutscheine für regionalen Handel schenken. Die Regierung will mit Steuerfreiheit...

News

Die »26°EAST«-Bar ist für immer geschlossen

Die vielfach ausgezeichnete Bar im »Palais Hansen Kempinski« wird nach dem Lockdown nicht wieder eröffnen.

News

Corona: Gastro-Kollaps in New York City

Mehr als 25.000 Lokale buhlen in New York City um Gäste. Doch seit dem Corona-Lockdown wird die Liste jener Lokale, die nicht wieder aufsperren...

News

Die besten Online-Shops für Käse

Von Frischkäse bis Bergkäse: Mit unseren Tipps können Sie die besten Käse-Spezialitäten bequem nach Hause bestellen.

News

Lockdown-Aktion: Sacher-Torte to go

Wer dieser Tage Sehnsucht nach Süßem hat, kann sich – im Vorbeigehen oder Vorbeifahren – vor dem Hotel Sacher Wien seine Original Sacher-Torte...

News

Heimische Lebensmittel online bestellen

Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

News

Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...