Rudy Kurnawian droht eine lange Haftstrafe / Foto: Mauritius
Rudy Kurnawian droht eine lange Haftstrafe / Foto: Mauritius

Nur eine gute Woche dauerte der Prozess und ähnlich schnell entschied auch die zwölfköpfige Jury in New York: Rudy Kurniawan wurde des Post- und Weinbetrugs für schuldig befunden. Das Strafmaß steht noch nicht fest, es wird am 24. April verkündet. Medienberichten zufolge drohen dem 37-Jährigen 20 Jahre Haft.

>>> Bildergalerie: Das »Labor« des »Dr. Conti«

Ab 2004 hatte sich der damals erst 28-jährige Lebenskünstler Rudy Kurniawan, ein chinesischstämmiger Indonesier, in der Weinwelt den Ruf als besessener Sammler erworben, der sich auf Auktionen erbitterte Duelle um besonders begehrte Flaschen lieferte und offenbar über unendliche Mittel und sagenhafte Kellerbestände verfügte. Aufgrund seiner Vorliebe für Romanée-Conti, das exklusivste Weingut im Burgund, wurde ihm der Ehrenname »Dr. Conti« verliehen.

Für seine Freunde konnte er jederzeit auch die größten Raritäten auftreiben, seine Beliebtheit auch bei den größten Promis kannte deshalb auch keine Grenzen. Der Haken: Es handelte sich dabei um Fälschungen, die er in seiner bescheidenen Küche mit Druckern, Insignien von berühmten Chateaux und einem Sack Korken hergestellt hatte. Diese Fälschungen verkaufte er für Millionen von Dollar. Damit leistete er sich ein Leben voll Luxus.

Zaubershow ohne Magie
»Eine Zeitlang hat die ›Zaubershow‹ des Angeklagten funktioniert«, meinte Staatsanwalt Joseph Facciponti, »aber es gab nur ein Problem: Es gab keine Magie in diesem magischen Keller«. Zudem unterliefen Kurniawan eklatante Fehler, die schließlich dafür sorgten, dass der Schwindel aufflog und 2012 die Handschellen klickten: So schuf »Dr. Conti« einen Domaine Ponsot Clos Saint-Denis 1945. Unter dieser Appellation produzierte das Weingut aber erst ab 1982.

Laut seinen Verteidigern will Kurniawan Berufung gegen den Schuldspruch einlegen.

(sb)

Mehr zum Thema

  • Château d'Yquem / Foto: MM
    22.08.2013
    Fälschungen bei Weinauktionen
    Kommentar des Herausgebers Wolfgang Rosam.
  • Aufgrund seiner Vorliebe für Romanée-Conti wurde Kurniawan der Ehrenname »Dr. Conti« verliehen. / Foto: Mauritius
    24.11.2013
    Der große Grand-Cru-Schwindel
    Fast ein Jahrzehnt düpierte ein Hochstapler die amerikanische Weinwelt. Jetzt steht der größte Weinfälscher aller Zeiten vor Gericht.
  • Mehr zum Thema

    News

    Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

    Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

    Advertorial
    News

    Top 8 Luxus-Champagner

    Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

    News

    Planeta: Didacus und seine Brüder

    In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

    Advertorial
    News

    30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

    Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

    News

    Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

    Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

    News

    Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

    Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

    News

    Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

    Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

    News

    Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

    Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

    News

    Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

    Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

    News

    Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

    Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

    News

    Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

    Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

    News

    Weihnachten mit Ribera del Duero

    Für delikate Festtagsgerichte ist die passende Weinbegleitung essentiell. Hier finden Sie einige Vorschläge um Ihr Weihnachtsgericht perfekt zu...

    Advertorial
    News

    Catherine Cruchon im Falstaff-Interview

    Winzerin Catherine Cruchon gründete kürzlich eine Interessensgruppe für Waadtländer Biowinzer. Das Interesse ist groß. Kein Wunder: Der Waadtländer...

    News

    Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

    Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

    News

    Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

    »Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

    News

    Hans Kilger kauft die steirische Peterquelle-Gruppe

    Falstaff exklusiv: Der umtriebige Münchner Investor landet mit dem Kauf des Mineralwasser-Betriebs Peterquelle den nächsten Coup.

    News

    Sauvignon Blanc: Eine Erfolgsgeschichte

    Sauvignon Blanc führte in den heimischen Weinbergen lange Jahre ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahrzehnten haben Winzer die Steiermark zu...

    News

    Frankreich: Genuss als Jungbrunnen?

    Die Franzosen, so die Annahme, profitieren vom im Rotwein enthaltenen Resveratrol. Ist es tatsächlich ein Jungbrunnen?