Grätzl-Guide: Best of 1010 Wien

Gut 430 Lokale auf nur 2,9 Quadratkilometern – die Wiener Innenstadt ist sowohl ein historisches Juwel als auch ein Schmelztiegel von Küchen aus aller Welt.

© Lukas Ilgner | www.lukasilgner.at

Gut 430 Lokale auf nur 2,9 Quadratkilometern – die Wiener Innenstadt ist sowohl ein historisches Juwel als auch ein Schmelztiegel von Küchen aus aller Welt.

Gut 430 Lokale auf nur 2,9 Quadratkilometern – die Wiener Innenstadt ist sowohl ein historisches Juwel als auch ein Schmelztiegel von Küchen aus aller Welt.

© Lukas Ilgner | www.lukasilgner.at

Der erste Bezirk gilt nicht von ungefähr als das heißeste kulinarische Pflaster. Im »Bullen & Schweine«, dem neuesten Restaurant des erfolgreichen Wiener Gastro-Ehepaars Gabriele und Robert Huth, schießt die Temperatur im Josper-Holzkohlegrill sogar auf gut 350 Grad hinauf. Hier erhalten Rib Eye Steak, Rinderfilet und Spare Ribs jenes rauchige Aroma, das seit der Eröffnung des Lokals im August die Wiener Gaumen begeistert. Ein gutes Beispiel dafür, wie schnell sich das gastronomische Karussell in der inneren Stadt dreht. Laufend werden hier für Feinschmecker neue Leckerbissen serviert und immer sind es Konzepte, die den hohen Ansprüchen der Weltstadt gerecht werden.

Aperitivo-Kultur

Wie die Tagesbar »Everybody’s Darling« auf den Tuchlauben – ebenfalls einer der neuesten kulinarischen Treffs im Herzen der Stadt. TV-Koch Alexander Kumptner hat gemeinsam mit den Betreibern des bekannten Wiener Clubs »Volksgarten« einen Ort kreiert, der ganztägig für feinste Snacks sorgt – wie cremige Burrata, Beef Tatar oder Trüffel-Ei, dazu Drinks wie »Matcha Margarita« oder »Everybody’s Schokoladenkuchen«.

Nur ein paar Schritte die Straße hinauf und einmal um die Ecke findet sich seit Ende 2019 die »Bar Campari«. Star-Architekt Matteo Thun hat die Bar gestaltet, für die passenden Snacks zur Aperitivo-Kultur sorgt niemand Geringerer als Peter Friese, der Patron des »Schwarzen Kameels«.

Die innere Stadt kann mit gutem Recht als Schmelztiegel der besten Küchen aus aller Welt bezeichnet werden. Auf einer Fläche von nicht einmal 2,9 Quadratkilometern finden sich an die 260 Speiselokale und gut 170 Kaffeehäuser. Natürlich sind es aber auch die kulinarischen Flaggschiffe, die den Reiz dieses besonderen Grätzels ausmachen. Wie zum Beispiel der Nobelitaliener »Fabios« gleich ums Eck der »Bar Campari«. Das Restaurant von Fabio Giacobello zählt seit fast 20 Jahren zu den besten Adressen der Innenstadt. Calamari Fritti, venezianische Leber oder zarte Ravioli gefüllt mit Tomatenfocaccia sind in Italien selbst kaum besser zu bekommen.

Wiener Institution

Eine Institution der Wiener Küche ist dagegen der »Plachutta« in der Wollzeile. Die grünen Holzvertäfelungen in der Gaststube sind der perfekte Kontrast zum geschäftigen Treiben draußen auf den Straßen der Wiener City. Plachutta ist seit Jahren ein Synonym für Exzellenz in Sachen Tafelspitz, traditionell serviert mit Suppe im Kupfertopf. Dazu gibt es Rösterdäpfel, Gemüse, Schnittlauchsauce und Apfelkren. Ein nicht minder traditioneller Ort ist das »Café Engländer« – eine bewährte Melange aus Wohnzimmerstimmung und Szenetreff sowie typischem Wiener Kaffeehaus-Charme.  

Tolle Aussicht und fieine Weine

Wer nicht nur einen guten Ausblick über die Dächer der Innenstadt genießen will, sondern auch Lust auf Austern und Cocktails verspürt, der ist in der Rooftop Bar im achten Stock des Luxushotels »Ritz-Carlton« bestens aufgehoben. Hier lockt übrigens auch die Weinkarte der »Falstaff Sommelière des Jahres 2018«, Sindy Kretschmar.

Ebenfalls einen Fokus auf Wein, im Speziellen auf Naturwein, hat Spitzenkoch Konstantin Filippou in seinem Bistro »O boufés«, dem »kleinen«, aber nicht minder hochwertigen Bruder des 2-Sterne-Gourmettempels, der sich gleich nebenan befindet.

Delikatessen-Hotspots

Kulinarische Abstecher lohnen sich zudem immer wieder auch in das »Agrodolce« mit feinster Prosciutto-Auswahl oder in Marco Simonis’ Delikatessen-Paradies »Bastei 10«. Nicht zu vergessen Ausnahmekoch Alexander Mayer, der mit seinem »Mayer & Freunde« den wahrscheinlich besten Edelgreißler dieses Grätzels stellt.


Tipps & Adressen

Restaurants:

 Bars & Cafés:

Spezialitäten:

ERSCHIENEN IN

Wien Spezial 2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Plachutta Wollzeile
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    86
    2 Gabeln
  • Restaurant
    MAX – Bullen & Schweine
    1010 Wien, Österreich
  • Restaurant
    Fabios
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    93
    3 Gabeln
  • Weinbar
    O Boufés – Konstantin Filippou
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    88
    2 Gabeln
  • Restaurant
    Café Engländer
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    78
    0 Gabeln
  • Cocktailbar
    Atmosphere Rooftop Bar im Hotel Ritz-Carlton
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    92
    3 Cocktailgläser
  • Restaurant
    Mayer & Freunde
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    88
    2 Gabeln
  • Weinbar
    Agrodolce
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    87
    2 Weingläser
  • 10.08.2020
    »Everybody's Darling«: Tagesbar mit drei Gesichtern
    Die Betreiber des Clubs »Volksgarten« haben bei dem Projekt in der Wiener City mit dem Fernsehkoch Alexander Kumptner kooperiert.
  • 12.05.2020
    »Bar Campari«: Comeback des Dolce Vita
    Nach dem Corona-Lockdown öffnet der beliebte Aperitivo-Hotspot in der Wiener Innenstadt am 15. Mai wieder seine Pforten.
  • 07.10.2019
    Wien: Die »Bar Campari« ist eröffnet
    FOTOS & VIDEO: Campari und Peter Friese haben ein Stück Italien nach Wien geholt. Ein erster Besuch mit einem Gespräch mit Star-Architekt...

Mehr zum Thema

News

Wien: Comeback der Greißler

Der Greißler als Grätzel-Institution ist wieder da: mit neuen Konzepten, viel Engagement und Liebe zum Beruf. Wir präsentieren die zehn besten...

News

Grätzl-Guide: Genuss-Tipps für das Servitenviertel

Das Servitenviertel ist eines der schönsten Grätzel Wiens und es erinnert an Paris. Mit charmanten Geschäften und unzähligen Lokalen – wir...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben und auch viele Großbäckereien haben den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Top 10: Veggie-Restaurants in Wien

In Wien hat sich, abseits von Schnitzel- und Schweinsbraten-Seligkeit, eine junge Szene entwickelt, die mit vegetarischer und veganer Küche auf...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

News

Best of Wiener Wein

Als einzige Metropole der Welt verfügt Wien über eine relevante Rebfläche und ist ein veritables Weinbaugebiet. Dazu hat die Stadt mit dem Gemischten...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Naschmarkt

Auf und rund um den größten Markt Wiens hat sich in den vergangenen Jahren eine blühende Gastro-Szene etabliert. Kaum ein Gusto, der hier nicht...

News

Best of Bier aus Wien

Falstaff führt zu den bemerkenswertesten Brauereien, die man kennen und deren Produkte man verkosten sollte – von der Großbrauerei bis zum kleinen...

News

Wiener Gastro-Gutscheine: Zwei Drittel eingelöst

Über 3.700 Wiener Betriebe beteiligten sich an der Aktion, noch bis Ende September sind die Gastro-Gutscheine gültig.

News

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer...

News

Grätzl-Guide: Karmeliterviertel in Wien

Das Karmeliterviertel im zweiten Bezirk boomt und gilt heute als Zentrum des kreativen, jungen Wien, auch kulinarisch. Ob Aperitivobeisl, Burgerladen...

News

Luxus in Wien: Top 10 Hotel-Legenden

Die Wiener Hotellerie lockt nicht nur internationale Gäste an. Auch die Wiener selbst schätzen die Cafés, Restaurants und Bars der Grandhotels – am...

News

Wien: Wohin nach dem Theater?

Wo man den Abend im Wiener Theater oder in der Oper am besten kulinarisch beginnt bzw. ausklingen lässt verraten wir in unserer Top 10 Nach dem...

News

Wien: Heurigentour von Grinzing bis Stammersdorf

Traditionelle Heurige und zeitgenössische Wiener Weinkultur gibt es von Sievering über Grinzing bis nach Nussdorf und auch jenseits der Donau, rund um...

News

Die besten Fleischer in Wien

Traditionsreiche Fleischereien und engagierte Newcomer erleben neuerdings wieder regen Zuspruch qualitätsbewusster Konsumenten. Falstaff präsentiert...

News

Top 10 Gourmetrestaurants in Wien

FOTOS: Wer in Wien nach High-End-Gastronomie sucht, den erwartet ein breites Spektrum. Vom kulinarischen Schlachtschiff »Steirereck« über den...

News

Wien: Die beste aller Städte

Mit faszinierender Regelmäßigkeit gewinnt Wien sämtliche Umfragen zum Thema »Lebenswerteste Stadt der Welt«. Aber woher kommt diese Dominanz? Eine...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.