»Graben 30«: Gute Adresse für Gastronomie

Am Graben – nur ein paar Schritte vom Stephansplatz entfernt – wohl eine der besten Adressen in Österreich.

© Falstaff/Degen

Graben 30 bei Tag

Am Graben – nur ein paar Schritte vom Stephansplatz entfernt – wohl eine der besten Adressen in Österreich.

© Falstaff/Degen

»Graben 30« – die Betreiber wissen, wie wertvoll die zentrale Lage ist und haben ihr neues Restaurant gleich nach der Adresse benannt. Eine kroatische Investmentgruppe hat nur wenige Schritte vom Stephansplatz entfernt ein modernes, urbanes Gastronomiekonzept auf drei Etagen installiert. Wobei einschränkenderweise gesagt werden muss, dass sich im Erdgeschoss nur der Empfang befindet. Über eine futuristische Treppe, die einem Aufgang eines HG Wells-Raumschiffs gleicht, gelangt man in den ersten Stock, wo sich der Fine-Dining-Bereich mit schönem Blick auf den Graben, ein Casual-Bereich ohne Tischwäsche, eine einsehbare Küche und eine lange Bar befinden. Alles Nichtraucher. Freunde des Tabakgenusses gehen noch ein Stockwerk höher, wo sich eine stylishe Bar mit Blick auf die Flaniermeile befindet. Sichtbeton und andere puristische Elemente zeugen von inszeniertem Industrial Chic.

Als Küchenchef konnte der Österreicher Jürgen Ederer gewonnen werden. Der 30-Jährige hat sich im nahe gelegenen Restaurant »Settimo Cielo« und in großen Hotelbetrieben seine ersten Sporen verdient. Nun darf er in der Schauküche Pasta, Fisch- und Meeresfrüchte sowie Blue Chips wie Filetsteak und Wiener Schnitzel zubereiten. Das Preisniveau ist für die gute Lage nicht höher als erwartet ausgefallen: Das Filetsteak kostet 30 Euro, das Wiener Schnitzel 24. Die Weinkarte ist österreichisch dominiert, überschaubar, aber clever zusammengestellt. Die Cocktails wirken auf den ersten Blick kreativ gemacht, die Preisspanne reicht hier von sieben bis 15 Euro. Da der »Graben 30« erst am Montag seine Pforten geöffnet hat, ist es zu früh für eine qualitative Kritik – wir werden diese aber nach einer Einarbeitungsphase für das Team nachreichen.

www.graben30.at

Erster Blick ins Innere: Schauküche und Bar im ersten Stock
Erster Blick ins Innere: Schauküche und Bar im ersten Stock

© Falstaff/Degen

Ansicht vom Graben mit Blick auf den Stephansdom.
Ansicht vom Graben mit Blick auf den Stephansdom.

© Falstaff/Degen

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Mochi-PopUp am Vorgartenmarkt

Ende Oktober soll ein kleines Ramen-Restaurant aufsperren, derweil werden samstags Buns verkauft.

News

»Fischer Wirtschaft« sperrt am 1. September auf

Der beliebte Heurige in Sooß wird zum Edel-Wirtshaus mit Lavastein-Grill und Dry Aged Beef aus Österreich.

News

Neueröffnung: Speisen wie zur Kaiserszeit

Wer sich zumindest kulinarisch in die gute, alte Zeit zurückwünscht, könnte bei »K&K Hofspezereien« glücklich werden.

News

Vitus & Urban - wo Wein auf Kunst trifft

Kufstein ist um ein Szenelokal reicher geworden. »Vitus & Urban« ist der neue Treffpunkt in der Festungsstadt.

News

»LeBurger«: Edel-Burger auf der Mariahilfer Straße

Mitte August eröffnet der Flagship-Store der Burgerkette in Wien. Aus bis zu 20 Zutaten kann man sich seine individuelle Burgerkreation...

News

»CHUCHÚ«: Lateinamerika trifft Asien mitten in Wien

Ein Geschwister-Trio, eine Star-Köchin aus Venezuela und erfahrene Verstärkung aus Wien serviert ab 12. Juli eine exotisch-explosive Mischung.

News

Johannes Lingenhel hat endlich eröffnet

Neues Genussimperium mit feinstem Schinken und Käse, zum Teil aus hauseigener Produktion.

News

Alexander Mayer im »Blue Mustard«

Neues hochkarätiges Restaurant-Projekt mit Food & Cocktailpairing in der Wiener Innenstadt.

News

»wineBANK« feiert Österreich-Premiere

Im Kipferlhaus im ersten Bezirk in Wien wird ab sofort ein Weinerlebnis der besonderern Art geboten. Mit Special für Gourmetclubmitglieder und...

Advertorial
News

Neustart für Familie Blumschein und das »Hotel Post« in Tirol

Familie Blumschein kehrt zurück nach Tirol und übernimmt das »Hotel Post« in St. Johann.

News

Albert Kriwetz bringt neuen Weingeist nach Kufstein

Gemeinsam mit Barchef Yoti Harizi eröffnet der Steirer Albert Kriwetz seine zweite Bar. Die erste Außenstelle der »Bar Albert« ist mitten im...

News

Der Sommer wird Wermut

Im Interview verrät Hubert Peter seine Drink-Trends für den Sommer 2016, wie es zu seiner ersten eigenen Bar »Barrikade« kam und wie man Limo selber...

News

Erste Einblicke in Toni Mörwalds »Hotel am Wagram«

Am 1. Oktober erfolgte der Spatenstich, demnächst wird das exklusive Refugium in Feuersbrunn eröffnet.

News

Neues 5 Sterne Hotel Slovenija ab Juni 2016

Als jüngster Betrieb der renommierten LifeClass Hotels & Spa empfängt das 5 Sterne Hotel Slovenija nach umfangreicher Renovierung ab Juni 2016 seine...

News

»Blue Mustard«: Alexander Mayer hat einen neuen Herd

Patron Vahe Hovaguimian realisiert mit dem ehemaligen »Vincent«-Chef ein kosmopolitisches Restaurant und Bar-Konzept in der Wiener City.

News

Gotthardt´s nächster Coup

Nach einer kurzen Phase der Neugestaltung wurde »Die Bank« in Oberwart neu eröffnet.

News

Neueröffnung: BSH Schauraum wird zur Stilarena

Ab sofort erstrahlt der Schauraum der Marken Bosch, Gaggenau, Neff und Siemens in neuem Glanz und mit neuem Konzept.

News

»Habibi & Hawara« – Flüchtlinge als Gastgeber

Das erste Restaurant von Flüchtlingen für Österreicher eröffnet am 4. Mai in der in Wiener Innenstadt.

News

25hours Hotel: Mit »Neni« nach Hamburg

Das Alte Hafenamt ist der dritte Ableger an der Alster, Haya Molcho serviert Hafen- und Fischgerichte.