Viele kleine Stände mit je einem Gericht bilden das gastronomische Konzept
Viele kleine Stände mit je einem Gericht bilden das gastronomische Konzept / Foto: Hans Gerlach

Vor einem Jahrzehnt hat der vietnamesische Gastro-Entrepreneur Duang Tan Hoai sein Konzept »Quán ăn Ngon« zum ersten Mal in Ho Chi Minh City realisiert, seit 2005 gibt es auch eines in Hanoi, seit 2011 in Phnom Penh. Für seine Restaurants nutzt er eine Besonderheit der vietnamesischen Gastronomie: Familien perfektionieren oft über Generationen ein einziges Gericht und verkaufen es auf Märkten oder am Straßenrand. Solche Könner bekommen einen kleinen Stand im »Quán ăn Ngon«, wo sie ihre Spezialität unter viel besseren Bedingungen aus gekühlter Ware sauber zubereiten können. So hat der Gast eine große Auswahl an authentischem Streetfood, das er ohne Furcht vor hygienischen Problemen probieren kann – essenziell in einem Land, dessen Küche von frischen Kräutern bestimmt wird. Es gibt alle wichtigen vietnamesischen Klassiker wie die Reisnudelsuppen aus Hanoi oder Banh Xeo, südvietnamesische Reismehlcrêpes mit Garnelen, Kräutern und Sprossen. Rohe und gebackene Reispapierrollen kommen in unzäh­ligen Varianten mit jeweils passendem Dip auf den Tisch. Unbedingt probieren sollte man auch die Hanoier Bun Cha – gegrillte Minifrikadellen im Betelblatt mit dünnen Reisnudeln, Senfkohl und einem mit Fischsauce und grüner Papaya aromatisiertem Dip. An den Garküchen kann man schon mal sehen, was es gibt, bestellt wird am Tisch. Wein spielt auf der Getränkekarte kaum eine Rolle, empfehlenswert sind die Cocktailklassiker der heißen Klimazonen von Mojito bis Frozen Daiquiri und – ohne Alkohol – der vietnamesische Eiskaffee. Die Kellner sind sehr freundlich, sprechen aber vor allem Vietnamesisch, doch mithilfe der zweisprachigen Speisekarte klappt die Kommunikation. Im ersten Stock sitzt man in kolonialem Ambiente gemütlich und etwas ruhiger.


Bewertung
Essen 42 von 50
Service 14 von 20
Weinkarte 10 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 74 von 100


QUÁN ĂN NGON HANOI
18 Phan-Boi-Chau-Straße
District Hoàn Kiem, Hanoi, Vietnam
T: +84/(0)43/942 81 62–8163



Text von Hans Gerlach
Aus Falstaff Nr. 04/2012



Mehr zum Thema

  • Eine Reise in den Norden wert: das »Formel B« bei Kopenhagen
    21.06.2012
    Gourmetguide International, Teil 1: Formel B
    Überraschende und authentische nordische Kreationen kommen im »Formel B« in Dänemark auf den Tisch.
  • Im Garten des »Sad« sitzt man unter Segeltuch auf weißen Designersesseln
    21.06.2012
    Gourmetguide International, Teil 2: Sad Restaurant
    Ukrainisch-russische Hausmannskost, Asiatisches und Italienisches kann man in Kiews »Sad Restaurant« genießen.
  • Über 50 Edel-Tapas gibt es im »La Moraga« - dafür stehen die Gäste Schange
    21.06.2012
    Gourmetguide International, Teil 3: La Moraga
    Wer edel Tapas speisen möchte, ist mit den kulinarischen Miniaturen in »La Moraga« in Marbella, Spanien, bestens beraten.
  • Roh marinierter Fisch in Form von Cebiche ist ­derzeit der Hit in ­Manhattan
    21.06.2012
    Gourmetguide International, Teil 4: La Mar Cebicheria
    Die peruanische Kochkunst begeistert im New Yorker »La Mar Cebicheria« mit roh marinierten Fisch-Spezialitäten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Der Opernball für Couch-Potatoes

    Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

    News

    Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

    Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

    News

    Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

    Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

    Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Vanille: Die Blüte der Backkunst

    Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

    News

    Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

    Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

    News

    Restaurant der Woche: Noble Savage

    Unkonventionell und mutig: Igor Kuznetsov spielt mit französischen sowie japanischen Einflüssen und setzt auf höchste Produktqualität.

    News

    Alles über Wild in der Küche

    Was kann Wild in der Küche? Welche Stücke von welchen Tieren sind am besten und wie geht man damit um? Und ist Wildfleisch tatsächlich so gesund, wie...

    News

    Buchtipp: Der ganze Fisch

    Josh Niland lässt Fisch bis zu drei Wochen reifen – und macht dann ­Carpaccio daraus. Der australische Starkoch erzählt, wie er ­den Umgang mit Fisch...

    News

    Genussvoller Brunch im YAMM! an der Ringstraße

    FREE FLOW BUBBLE: das YAMM! an der Ringstraße bietet Brunch-Genuss auf höchstem Niveau.

    Advertorial
    News

    Pop-Up-Restaurants der Jeunes Restaurateurs

    FOTOS & VIDEO: Miele initiiert sieben außergewöhnliche Genuss-Events von Spitzenköchen wie Andi Döllerer, Thorsten Probost und mehr.

    News

    Zitrusfrüchte: Sauer macht süchtig

    Von nordafrikanischen Eintöpfen über südamerikanisches Ceviche bis hin zu asiatischen Suppen und Salaten: Es gibt kaum ein universelleres Gewürz als...

    News

    Heumilch erobert Marktanteile nachhaltig

    2020 liegt der Fokus weiterhin auf Tierwohl und Nachhaltigkeit. ARGE Heumilch setzt auf ein Rundum-Marketingpaket für bessere Vermarktung.

    News

    Was Essen Klimatarier?

    Die Sorge um den Klimawandel ließ auch bei der Ernährung eine neue Bewegung entstehen, es gibt einen steigenden Bedarf an klimafreundlichen...

    News

    Die Kunst des Strudelns

    Im Burgenland ist der Strudel – egal, ob salzig oder süß – derart beliebt, dass er zuweilen mehrmals im Monat auf dem Mittagstisch landet.

    News

    Guide Michelin Frankreich: Drei neue Drei-Sterner

    Nach den Abwertungen im Vorjahr und den Schlagzeilen zum Sterne-Verlust des Restaurants »Paul Bocuse« ist die französische Top-Gastronomie wieder im...

    News

    Kochbuchtipp: Fleischverliebt

    Winter ist die perfekte Zeit für große Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks – kurz, für ein richtig gutes Fleischkochbuch. Claudia...