Gourmet­paradies mit moderner Kunst
Gourmet­paradies mit moderner Kunst / Foto: beigestellt

Eine erfreuliche Nachricht für alle Fans der Côte d’Azur und der südfran- zösischen Golfplätze, die im Herbst nach Südfrankreich pilgern: Am Rande von Vence, mitten im Grünen, hat Christophe Dufau mit »Les Bacchanales« ein kleines Gourmetparadies errichtet.

Eine alte Villa wurde aufgepeppt und mit viel moderner Kunst (Skulpturen im Garten, erstklassige Bilder an den Wänden) ausgestattet. Auf der schönen Terrasse unter Segeltüchern kann man im September und Oktober noch im Freien essen – und zwar ganz hervorragend! Schon im ersten Jahr nach seiner Übersiedlung von Tourrettes-sur-Loup nach Vence haben die diversen »Guides« Dufau mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft. Und er ist tatsächlich die Neuentdeckung im Süden Frankreichs.

Wo bekommt man sonst ein fünfgängiges Gourmetmenü plus zwei Amuses-Gueules für 65 Euro? Aber es sind nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis und die zauberhafte Umgebung, die das »Les Bacchanales« auszeichnen. Die saisonal abgestimmte Qualität (»Ich kaufe wirklich morgens auf dem Markt frisch ein und serviere es am Abend!«) muss man selbst bei Starköchen in der »Über-100-Euro-Liga« suchen. Sein typisches Menü beginnt mit einer Kalbsleberpastete mit weißen Feigen und einem marinierten Saint-Pierre mit Tomaten und Melonen. Der Fisch des Tages ist ein Seeteufel mit Fenchel und frischer Mango, das Fleischgericht kommt aus dem Piemont: ein Rinderfilet in einer Sauce aus frischen Cassis mit einem kleinen überbackenen Kartoffelkuchen.

Als Dessert werden rote Beeren mit Verveine-Sorbet aufgetischt. Leicht, aber genau die richtige Abrundung eines – im wahrsten Sinne des Wortes – schönen Dinners. Die 30 Minuten, die man von Nizza oder Cannes, von Monaco oder Grasse nach Vence braucht, sind gut investiert. (HM)


3 Gabeln
3 Gabeln

Bewertung
Essen 46 von 50
Service 18 von 20                           
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 9 von 10 
GESAMT 91 von 100


Les Bacchanales

Avenue de Provence 247
06140 Vence, Frankreich
T: +33/(0)4/93 24 19 19
Mo. 12.30–14.30 und 19.30–22 Uhr
Do.–So. 12.30–14.30 und 19.30–22 Uhr
www.lesbacchanales.com 

aus Falstaff 06/10

Die anderen vier Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • Traumlage: Die Sonnenterrasse des »Port Petit« über der Marina
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 3: Port Petit
    Das »Port Petit« bietet ein kulinarisches Gesamtkonzept, ganz ohne das auf Mallorca so oft gesehene Chichi.
  • Neuer Hype am Bund
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 5: Mr & Mrs Bund
    Kaum ein Küchenchef hat die kulinarische Szene von Shanghai so geprägt wie Paul Paire, zu bestaunen auch in seinem neuen, eigenen Lokal.
  • Steakparadies an der Moskwa
    21.10.2010
    Gourmetguide International, Teil 2: Moscow Beefbar
    Das bewährte Konzept, das beste Fleisch weltweit in einem Restaurant zu bündelt, hat auch in Moskau großen Anklang gefunden.
  • Mehr zum Thema

    News

    Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

    Die Würstel sind die Hauptdarsteller im Rampenlicht, der Begleitung wird allerdings oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Falstaff stellt die...

    News

    Best of: König Kartoffel

    Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    »Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

    FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

    News

    Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

    Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

    News

    FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

    Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

    Advertorial
    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

    Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

    News

    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

    Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...