http://www.falstaff.at/nd/gourmetguide-international-teil-4-la-dame-de-pic/ Gourmetguide International, Teil 4: La Dame de Pic In ihrer Pariser Dependence genießt man die außergewöhnliche Küche der 3-Sterne-Köchin.

Anne-Sophie Pic, Drei-Sterne-Köchin in Valence, hat im ersten Arrondissement ihre Dependance »La Dame de Pic« eröffnet – ein nettes Wortspiel. Das Restaurant mit den weißen Ziegelwänden setzt beim Dekor auf Rosé- und Auberginetöne als dezente Farbtupfer. Elegant wie das ­Ambiente ist auch das junge Serviceteam: vielsprachig, professionell und natürlich.

Vor der Menüwahl werden Aromapapierstreifen gereicht, etwa mit Vanillenoten zum »Menu Vanille«. Vier Menüs stehen zur Auswahl, jeweils mit drei bis fünf Gängen (für 79, 100 und 120 Euro) sowie ein Mittagsmenü mit drei Gängen (49 Euro).

Als Ouvertüre: hausgemachte Butter, etwa mit Rosenblättern oder Kaffee, dazu korrespondierende Hausbrote. Das Mittagsmenü startet mit einer Velouté vom Kürbis mit dezentem Akzent von Orange, Kaffee und feinem Kardamom. Als Hauptgang: butterweiche Tintenfischstückchen, flaumige Gnocchi, Oliven, Kapern, Petersilie und ein Hauch Tonkabohne. Das Dessert erinnert op­tisch an ein Ufo: Tarte mit Heidelbeercreme.

Das Vanillemenü bietet zum Auftakt ein Spiel mit Rüben: Rübenkegelchen in Rot, Gelb und Weiß, dazu Creme von Roten Rüben, verfeinert mit Tahiti-Vanille. Dann eine Kohlvariation en miniature: Kohlsprossenblätter, lila Blumenkohlröschen, blanchierte Kohlblätter, Kartoffel-Kohl-Püree und schaumige Vanillesauce. Gerolltes Schwein folgt auf warmen Feigenscheiben, in deren Mitte ein Speckwürfelchen – herzhaft und delikat. Als Ausklang: nockerlförmige Baba au rhum, Meringues und Passionsfrucht-Creme in einer hauchdünnen Blase. Jeder Gang ist eine Augenweide und eine kreative Komposition mit harmonischen Geschmäckern. Die internationale Weinkarte ist gut sortiert und bietet alle Preisklassen.

Bewertung
Essen 50 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 94 von 100


La Dame de Pic
20, rue du Louvre
75001 Paris, Frankreich
T: +33/(0)1/42 60 40 40
Mo.–Sa. 12–14.30 Uhr und 19.30–22 Uhr
contact@ladamedepic.fr, www.ladamedepic.fr

 


Text von Doris Maier
Aus Falstaff Nr. 01/2013


Mehr zum Thema

  • 12.03.2013
    Gourmetguide International, Teil 1: NoMad
    Daniel Humm zelebriert im Restaurant am Broadway spannende neu-amerikanische Küche.
  • 12.03.2013
    Gourmetguide International, Teil 2: Bleu d'Orange
    In einem modern interpretierten Ambiente aus 1001 Nacht wird italienische Küche geboten.
  • 12.03.2013
    Gourmetguide International, Teil 3: Restaurant Saüc
    Regionale Traditionsgerichte werden hier neu interpretiert und ins 21. Jahrhundert geholt.
  • 12.03.2013
    Gourmetguide International, Teil 5: Cuisine Cuisine (IFC)
    Hier werden Dim Sum auf höchstem Niveau serviert.
  • Mehr zum Thema

    News

    »Mein Bayern«: Kulinarische Erkundungstour

    In seinem neuen Buch nimmt Andreas Schinharl die Leser:innen mit auf »neue Wege« durch die bayerische Küche.

    News

    Schanigärten Reloaded: Die besten Spots für den goldenen Herbst!

    Kaffee, Wein und Spritzer lassen sich nicht nur im Sommer hervorragend im Freien genießen. Falstaff präsentiert die besten Schanigärten Wiens!

    News

    Oktoberfest: Drei Weißwurst-Lokale für den München-Trip

    Weißwurst gibt es zwar auch auf der Wiesn. Wer gemütlicher in den Tag starten möchte, kann die Münchner Spezialität in den zahlreichen Wirtshäusern zu...

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Johann Lafer

    Folge 16 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Star-Koch Johann Lafer.

    News

    Kanadas erster Michelin Guide: 13 Sternelokale in Toronto

    Der erste Michelin-Führer Toronto hat 13 Restaurants in Kanadas bevölkerungsreichster Stadt mit Sternen ausgezeichnet.

    News

    Wild Cuisine: Wilde Tiere auf dem Teller

    Es muss nicht immer Reh oder Wildschwein sein: Schon mal Biber, Dachs oder Waschbär verkocht? Was heute teils exotisch anmutet, galt früher als...

    News

    Wiesnwirt Christian Schottenhamel: »Die Vorfreude ist riesengroß!«

    Erstmals nach zwei Jahren Pause steigt in diesem Jahr wieder das Oktoberfest. Wiesnwirt Christian Schottenhamel im Gespräch über die Herausforderungen...

    News

    Oktoberfest: 3 Fine-Dining-Spots zum Durchschnaufen

    Wer während des Münchner »Oktoberfests« eine Abwechslung zu Fassbier und Hendl sucht, kann auf zahlreiche Restaurants der Landeshauptstadt...

    News

    Multikulturelle Metropole London: Königreich der Vielfalt

    Ein Besuch in der britischen Hauptstadt lohnt sich immer. Das liegt auch an der gastronomischen Vielfalt. Falstaff stellt Top-Adressen für...

    News

    Wien: Umar Fisch Bar sperrt Lokal am Naschmarkt

    Ab September schließt der hoch antizipierte Umar-Ableger mit Küchenchef Stefan Doubek seine Türen im sechsten Bezirk. Das Restaurant und der...

    News

    Keine Birnen für den Most

    Schwierige Witterungsverhältnisse im Frühjahr könnten den Bauern nun zum Verhängnis werden. Folgenschwere Ernteausfälle sind zu erwarten.

    News

    Eventtipp: »Die Nacht des Genusses«

    Im Rahmen der »Nacht des Genusses« präsentiert Franz Brandl sein neues Backbuch und lässt befreundete Spitzenköche aufkochen.

    News

    Exklusive Grand Siècle Dinners: Juan Amador

    Champagne Laurent-Perrier und Falstaff laden zur exklusiven Dinner-Serie. Am 6. Dezember empfängt Juan Amador die Gäste in seinem »Restaurant Amador«.

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Otto Jaus

    Folge 15 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Musiker Otto Jaus.

    News

    »Tartufo Totale« im »ViennaBallhaus«

    Beim »Tartufo Totale« Festival im »ViennaBallhaus« dreht sich am 22. und 23. Oktober alles rund um die Edelknolle.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Himmelreich

    Nicht nur einer von zwei Gründen, warum man Zeußenberg kennen sollte: Das »Himmelreich«.

    News

    Vegane Wiesn: »Ochsenbraterei« engagiert veganen Koch

    Für das Oktoberfest kreiert der vegane Koch und Kochbuchautor Sebastian Copien drei klassisch bayrische Schmankerl in »plant based« – zusätzlich zum...

    News

    Koffein, der Muntermacher für Milliarden

    Koffeinhaltige Lebensmittel werden seit jeher nicht nur wegen ihres Geschmacks, sondern auch wegen ihrer anregenden und leistungssteigernden Wirkung...