Top-Gericht in der »Fiskebar«: Miesmuscheln im Gemüsesud / Foto: Mette Helbaek
Top-Gericht in der »Fiskebar«: Miesmuscheln im Gemüsesud / Foto: Mette Helbaek

Große Fischesser sind sie ja nicht, die Dänen. Das beweist schon ein Blick in die Supermärkte, wo das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten kaum größer ist als hierzulande – und sich auf geräucherten und frischen Lachs, Schollenfilets und eingelegte Heringe beschränkt. Selbst einen Fischmarkt wird man in der Hauptstadt vergeblich suchen – ihrer Lage auf einer Insel in der Ostsee und der Kleinen Meerjungfrau als Wahrzeichen zum Trotz. Darum überrascht es nur bedingt, dass das beste Fischrestaurant der Stadt ausgerechnet in einer ehemaligen Fleischmarkthalle untergebracht ist. Über dem Eingang des gestylten Lokals auf dem Areal der stillgelegten Schlachthöfe im hippen Stadtteil Kødbyen prangt noch das Relief eines Stiers.

Der »Noma«-Effekt
Stimmung wie Speisenangebot sind ein perfektes Beispiel für die positiven Einflüsse, die René Redzepis Restaurant »Noma« auf die Gastroszene Kopenhagens hat – was auch daran liegt, dass hier mehrere Eleven des Meisters in der Küche tätig waren bzw. sind. Gekocht und dekoriert wird vorrangig, aber nicht ausschließlich, mit lokalen (also skandinavischen) und saisonalen Ingredienzien wie natürlich in erster Linie den extrem frischen Meerestieren sowie Wildkräutern, Seegras und den inzwischen klassischen Zutaten der »New Nordic Cuisine« wie Sanddorn und Stachelbeeren. Abgesehen von rohen Schalentieren, darunter eine Auswahl verschiedener Austern-Arten oder hervorragend zubereitete Klassiker wie Fish and Chips, die mit knackigen Pommes frites serviert werden, besticht die Küche durch kreative Kleinode wie etwa Scampi mit geräuchertem Knochenmark und eingelegter Zwiebel. Und das alles zu – nicht nur für dänische Verhältnisse – moderaten Preisen. Die Weinkarte ist klein, dafür aber mit einigen Österreichern und Deutschen bestückt.


Bewertung
Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 83 von 100


Kødbyens Fiskebar
Flæsketorvet 100, 1711 Kopenhagen, Dänemark
T: +45/32 15 56 56
www.fiskebaren.dk

Di.–Do. 17.30–24 Uhr, Fr. und Sa. 17.30–2 Uhr
So. und Mo. Ruhetag

Weiterlesen: Gourmetguide International, Teil 5

(GD)

Aus Falstaff Nr. 01/2014

Mehr zum Thema

  • Asiatische Haute Cuisine: hier das »Kaiseki-Set« / Foto: beigestellt
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 5: Yamazato
    Bei fantastischer Aussicht auf Bangkok werden Speisen von einer Qualität geboten, die selbst der Gourmet nur selten findet.
  • Pigeon ­Rossini in zwei Varia­tionen / Foto: beigestellt
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 3: Pearl Brasserie
    Mitten in Dublin steht einer der noch wenigen kulinarischen Leuchttürme.
  • Moderner Stil durch Holztöne mit Farb­klecksen / Foto: beigestellt
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 2: Avalon by Ramon Freixa
    Im historischen Born-Viertel von Barcelona lässt sich ein mediterraner Mix mit internationalen Einflüssen genießen.
  • Cappuccino vom Gaspésie-Hummer / Foto: Relais & Chateaux
    05.01.2014
    Gourmetguide International, Teil 1: Restaurant Europea
    In einer etwas versteckten Seitenstraße Montreals kommt hier gute Kost zu attraktiven Preisen auf den Tisch.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    »Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

    In der vierten Staffel des VOX-Erfolgsformats tritt Tim Mälzer unter anderem mit Max Stiegl und Lukas Mraz gegen zwei Spitzenköche aus Österreich an....

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

    News

    Rezeptstrecke: Wild gekocht

    Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

    News

    Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

    Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

    News

    Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

    Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

    News

    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

    News

    Gipfeltreffen der TV-Köche bei Döllerer

    Die Hauptdarsteller der ORF Kochsendung »Schmeckt perfekt« bereiteten gemeinsam ein fulminantes Menü zu.

    News

    London: Daniel Humm eröffnet neues Restaurant

    Gemeinsam mit dem Gastronom Will Guidara eröffnet der Schweizer Spitzenkoch das neue Restaurant «Davies & Brook» im «Claridge's Hotel».

    News

    Rezepttipps: Hahnenkamm am Teller

    Anleitung von den Salzburger Spitzenköchen Karl und Rudi Obauer sowie Hahnenkamm-Alternativen für Pasta-Fans und Naschkatzen.

    News

    Eintopf: Wärmt die Wohnung und das Herz

    In der Früh den Ofen einheizen, am Abend essen: Eintöpfe, die sich fast von selbst kochen, wenn sie nur genug Zeit bekommen – vom jüdischen Scholent...