Top-Gericht in der »Fiskebar«: Miesmuscheln im Gemüsesud / Foto: Mette Helbaek
Top-Gericht in der »Fiskebar«: Miesmuscheln im Gemüsesud / Foto: Mette Helbaek

Große Fischesser sind sie ja nicht, die Dänen. Das beweist schon ein Blick in die Supermärkte, wo das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten kaum größer ist als hierzulande – und sich auf geräucherten und frischen Lachs, Schollenfilets und eingelegte Heringe beschränkt. Selbst einen Fischmarkt wird man in der Hauptstadt vergeblich suchen – ihrer Lage auf einer Insel in der Ostsee und der Kleinen Meerjungfrau als Wahrzeichen zum Trotz. Darum überrascht es nur bedingt, dass das beste Fischrestaurant der Stadt ausgerechnet in einer ehemaligen Fleischmarkthalle untergebracht ist. Über dem Eingang des gestylten Lokals auf dem Areal der stillgelegten Schlachthöfe im hippen Stadtteil Kødbyen prangt noch das Relief eines Stiers.

Der »Noma«-Effekt
Stimmung wie Speisenangebot sind ein perfektes Beispiel für die positiven Einflüsse, die René Redzepis Restaurant »Noma« auf die Gastroszene Kopenhagens hat – was auch daran liegt, dass hier mehrere Eleven des Meisters in der Küche tätig waren bzw. sind. Gekocht und dekoriert wird vorrangig, aber nicht ausschließlich, mit lokalen (also skandinavischen) und saisonalen Ingredienzien wie natürlich in erster Linie den extrem frischen Meerestieren sowie Wildkräutern, Seegras und den inzwischen klassischen Zutaten der »New Nordic Cuisine« wie Sanddorn und Stachelbeeren. Abgesehen von rohen Schalentieren, darunter eine Auswahl verschiedener Austern-Arten oder hervorragend zubereitete Klassiker wie Fish and Chips, die mit knackigen Pommes frites serviert werden, besticht die Küche durch kreative Kleinode wie etwa Scampi mit geräuchertem Knochenmark und eingelegter Zwiebel. Und das alles zu – nicht nur für dänische Verhältnisse – moderaten Preisen. Die Weinkarte ist klein, dafür aber mit einigen Österreichern und Deutschen bestückt.


Bewertung
Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
Gesamt 83 von 100


Kødbyens Fiskebar
Flæsketorvet 100, 1711 Kopenhagen, Dänemark
T: +45/32 15 56 56
www.fiskebaren.dk

Di.–Do. 17.30–24 Uhr, Fr. und Sa. 17.30–2 Uhr
So. und Mo. Ruhetag

Weiterlesen: Gourmetguide International, Teil 5

(GD)

Aus Falstaff Nr. 01/2014

Mehr zum Thema

  • Asiatische Haute Cuisine: hier das »Kaiseki-Set« / Foto: beigestellt
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 5: Yamazato
    Bei fantastischer Aussicht auf Bangkok werden Speisen von einer Qualität geboten, die selbst der Gourmet nur selten findet.
  • Pigeon ­Rossini in zwei Varia­tionen / Foto: beigestellt
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 3: Pearl Brasserie
    Mitten in Dublin steht einer der noch wenigen kulinarischen Leuchttürme.
  • Moderner Stil durch Holztöne mit Farb­klecksen / Foto: beigestellt
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 2: Avalon by Ramon Freixa
    Im historischen Born-Viertel von Barcelona lässt sich ein mediterraner Mix mit internationalen Einflüssen genießen.
  • Cappuccino vom Gaspésie-Hummer / Foto: Relais & Chateaux
    05.01.2014
    Gourmetguide International, Teil 1: Restaurant Europea
    In einer etwas versteckten Seitenstraße Montreals kommt hier gute Kost zu attraktiven Preisen auf den Tisch.
  • Mehr zum Thema

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    Ein Prosit auf den Genuss

    Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

    News

    Best of Steakmesser

    Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

    Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

    News

    Wie gesund ist Grillen?

    Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

    News

    Desserts: Süße Vermittler

    Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

    News

    Jessica Préalpato ist »World’s Best Pastry Chef«

    Die Chef-Patissiere des »Alain Ducasse au Plaza Athénée« in Paris wird bei den World’s 50 Best Restaurants 2019 Awards geehrt.

    News

    Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

    FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ganko

    Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

    News

    Essay: Grün kommt von Grillen

    Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

    News

    Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

    Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

    News

    Champagner-Hotspot: »Am Hof Schanigarten«

    Der exklusive Schanigarten des »Park Hyatt Vienna« eröffnet mit Champagnerspezialitäten von Moët & Chandon.

    News

    Summer in the City: KRUG Terrasse by Konstantin Filippou

    Der Spitzenkoch präsentiert in Kooperation mit KRUG Champagner eine luxuriöse Sommerterrasse, auf der exklusive Champagner und höchste Kochkunst...

    News

    Bad St. Leonhard: »streetfood auf lovntolerisch«

    Beim Genuss-Festival von 25. bis 28. Juli präsentiert sich der Hauptplatz in Bad St. Leonhard wieder als »Genuss-Hauptplatz Kärntens«.

    News

    »Gourmet Royal« eröffnet in Tirol

    Wellnesshotel trifft auf Spitzenküche: Robert Letz und Heinz Hanner wandeln die »Stube« des Herberge »Panorama Royal« in ein Gourmetlokal um.

    News

    Tel Aviv im Siebenten

    Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

    News

    Küchen Update gefällig?

    »Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

    »Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

    News

    Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.