Das lichtdurchflutete Interieur von »Azurmendi«
Das lichtdurchflutete Interieur von »Azurmendi« / Foto: beigestellt

Die baskische Küche genießt seit Jahrzehnten einen exzellenten Ruf. Der Golf von Biskaya liefert frische Fische und Krustentiere, das milde Klima kreiert ein Paradies für Obst und Gemüse, die noch kleinbäuerliche Viehwirtschaft sorgt für feines Fleisch und herzhaften Käse.

Der Koch Eneko Atxa zählt zu der jungen Generation von Köchen, die die baskische Küche gerade neu erfinden. In seinem versteckt liegenden Restaurant »Azurmendi«, zehn Kilometer außerhalb von Bilbao, zaubert er aus den vorzüglichen Produkten seiner Heimat neue und außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. So serviert Atxa auf einem transparenten Teller Hummer mit Wildkräutern samt rauchigen Teenoten oder Austern mit »Gel de Mar«, einer Art Trockeneis aus dem Atlantik, und lokalen Algen. Jeder Teller des zehngängigen Menüs ist eine optische und geschmackliche Überraschung. Von den Stammkunden wird insbesondere das Gemüsebeet (»La Huerta«) geliebt – dehy­drierte Hülsenfrüchte, die zu einem schwarzen Beet angehäuft werden, aus dem kunstvoll ­geformte Möhren, Brokkoli und Zucchini sprießen. Die 80 Euro für das Degustations­menü sind mehr als angemessen.

Leider hält die Weinkarte mit der innovativen Küche nicht mit. Die freundliche Sommelière hält nur wenige Neuentdeckungen aus spannenden spanischen Weinregionen bereit. Dafür bleiben die Preise für die einheimischen Tropfen tief im Keller. Das »Azurmendi« ist Teil eines neu erbauten Weinguts, das den baskischen Weiß­wein Txakoli herstellt. Dieser hauseigene Wein ist keine schlechte Wahl zum servierten Steinbutt oder Hummer. Das Interieur des Restaurants ist geradlinig und minimalistisch. Große Fenster bieten einen malerischen Blick auf die baskische »Voralpenlandschaft« mit ihren grünen Hügeln. Der Service agiert nicht immer professionell, aber überaus herzlich. (HS)


Bewertung
Essen 45 von 50
Service 15 von 20                           
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 7 von 10 
GESAMT 85 von 100


Azurmendi

Barrio leguina
48195 Larrabetzu, Spanien
T: +34/(0)944/55 88 66
Mo.–Do. 13–16 Uhr, Fr.–Sa. 21–23 Uhr
Reservierung notwendig
www.azurmendi.biz 


aus Falstaff 01/11

Die anderen vier internationalen Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • Nirgendwo ist der Fisch frischer und die Auswahl an lokalen Weinen größer
    15.03.2011
    Gourmetguide International, Teil 3: Bistro Apetit
    Der Österreicher Christian Cabalier führt mit seiner Frau das beste Lokal in Kroatien und das nicht nur für deutschsprachige »Legionäre«.
  • Elegantes Ambiente, streng und modern
    15.03.2011
    Gourmetguide International, Teil 2: Costes
    Adrià-Schüler Vieira erkocht sich Ungarns einzigen Stern – das »Costes« in Budapest ist daher in der ungarischen Gastronomie eine Klasse für...
  • Musealer Touch: das »Agatha«
    15.03.2011
    Gourmetguide International, Teil 1: Restaurant Agatha
    Im »Agatha« in Istanbul fließen die Stationen des Orientexpresses auf eindrucksvolle Weise zusammen.
  • Die präzise Küche stellt das Produkt in den Mittelpunkt
    15.03.2011
    Gourmetguide International, Teil 5: Eleven Madison
    Französisch und präzise präsentiert sich die Küche des Schweizers Daniel Humm, der Gast muss Vertrauen mitbringen, das sich auf jeden Fall...
  • Mehr zum Thema

    News

    World Wide Wurst: Die besten Würste der Welt

    Ob Lamm oder Rind, Schwein oder Kalb – die grandiose Vielfalt unter den Wurstsorten erfreut jeden Feinschmecker. Wir stellen neun Würste vor, die zu...

    News

    Alpe Adria: Ölkompetenz

    Die meisten Europäer denken nicht an den Alpe-Adria-Raum, wenn sie an Olivenöl denken. Sollten sie aber, denn die Triestiner, slowenischen und...

    News

    Alles Käse im Alpe-Adria-Raum

    Die Käseproduktion im Alpe-Adria-Raum hat sich über Jahrhunderte entwickelt, jedes Tal und jede Alm hat einzig­artige lokale Spezialitäten. Dennoch...

    News

    Grenzenloser Genuss in der Alpe Adria Region

    »Mandi« sagt man zur Begrüßung im Friaul. »Komm herein, nimm Platz und iss mit mir.« Der herzliche Willkommensgruß spiegelt nicht nur...

    News

    Spinat, wir sind dir grün!

    Nie schmeckt Spinat besser, als im Frühling. Immer nur mit Spiegelei und Röstkartoffeln ist aber auch fad. Deswegen feiern wir das erste Grün des...

    News

    Top 10 Tipps für das Salzkammergut

    FOTOS: Zehn Seen, zehn Einkehrmöglichkeiten. Die herrliche Landschaft lockt Spaziergänger, aber auch an der verführerischen Gastronomie kommt man kaum...

    News

    Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

    Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

    News

    Kaviar: Die Eier vor Ostern

    Die besten Eier kommen aus dem Meer, müssen nicht geschält werden und sind von Natur aus bunt. Die besten Rezepte mit Kaviar, Bottarga und Co.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: DEVAL

    Ein neues schickes Bistro ziert das Wiener Regierungsviertel: Benannt nach Märchenfiguren, erzählt das »DEVAL« zu jeder Speise eine Geschichte.

    News

    Rezepte: Wein muss rein

    Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

    News

    Kirschblüten: Knospen kosten

    Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

    News

    Rezeptstrecke: Die schönsten Frühlingssalate

    Von wegen schnödes Grün – die Salate der Saison können als farbenfrohe Design-Kunstwerke aufgetischt werden!

    News

    Genusstour zu den schönsten Häfen

    Von Capri bis Saint Tropez: Im Rahmen der SeeEssSpiele 2019 wird im Veldener Casino Restaurant »Die Yacht« ein maritimes Menü der Extraklasse geboten....

    Advertorial
    News

    Wo sich die Käfigeier zu Ostern verstecken

    In der Gastronomie und bei verarbeiteten Produkten werden immer noch Eier aus Käfighaltung verwendet. Die AMA startet eine Initiative für mehr...

    News

    »Herzig«: Kunst an der Wand und am Teller

    Sören Herzig eröffnet am 12. April sein erstes eigenes Restaurant im 15. Wiener Gemeindebezirk. Eine Vorschau und erste Impressionen.

    News

    Waadtländer Sterneregen

    Die Dichte an Sternen im Waadtland ist spektakulär hoch. Nun aber fallen mehr Köche auf, die der französischen Schule den Rücken kehren und auf lokale...

    News

    Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

    Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

    News

    Genussvolles Familien-Treffen

    Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann und Martin Klein – Patron sowie Executive Chef des Restaurants »Ikarus« im Salzburger Hangar-7 – lieferten letztes...

    News

    Top 10: Falstaff kürt die besten Schoko-Osterhasen

    Der Trend geht zu Bio und Fairtrade. Welcher der getesteten Osterhasen aus Milchschokolade der Expertenjury am besten schmeckte, lesen Sie hier.