Sashimi wie in Japan: Tim Raue setzt auch im »Sra Bua« auf asiatische Küche / Foto: beigestellt
Sashimi wie in Japan: Tim Raue setzt auch im »Sra Bua« auf asiatische Küche / Foto: beigestellt

Tim Raue gibt dem Fusion-Küchenkonzept »Sra Bua« der Kempinski-Gruppe in Berlin einen Namen: »Sra Bua by Tim Raue«. Kempinski will damit die Gastronomie seiner Häuser stärken, Ende des Jahres wird es ein »Sra Bua by Juan Amador« im Hotel Gravenbruch in Frankfurt geben.

Ohne Pferd, aber mit Zugang
Auf der Südseite des Hotels Adlon im ehemaligen Restaurant »MA« – kaum verändert, aber leider ohne das legendäre Pferd, dafür mit Zugang ins Hotel – hat Tim Raue sein zweites Restaurant in Berlin eröffnet. Hier vereinigt er die Aromen aus der Vielfalt Thailands mit dem Purismus Japans.

Sein berühmter Beef Tea mit Wagyu und konfierten Pilzen, Sojasprossen und Trüffeln kommt herrlich intensiv daher. Die Currys sind eine Entdeckung für sich: Zum Start ein grünes Curry mit Ingwer, Zitronengras, Erbsen, Äpfeln, Kokosmilch und Garnele, dann das violette Curry mit Schweinebauch, scharf gebraten, Thai-Pfeffer, grünen Bohnen, Auberginen und gerösteten Zwiebeln – beide
so einfach wie genial.

Das rote Curry mit Ente präsentiert sich ungeheuer cremig mit der Süße reifer Melonen und Chili. Allein die extrem farbintensiven Gerichte lohnen den Besuch des Restaurants, eine Auswahl aller Currys gibt es für 66 Euro. Wer die ganze Karte entdecken will, kann das unter dem Motto »Ruam Gan« – thailändisch für »teilen« – tun: Für 68 Euro werden in drei Gängen insgesamt sechs kleine Vorspeisen, vier Hauptgänge und drei Desserts serviert. Die Karte wird ergänzt durch Grill- und Sushi-Spezialitäten mit ausgezeichneten Wagyu- und Lachs-Qualitäten.
Die Weinkarte legt den Schwerpunkt auf deutsche Weine: Markus Schneider, ­Dreissigacker, Wittmann oder Weil. Ganz groß: Viele Gewächse werden glasweise aus Mag­numflaschen ausgeschenkt.

Bewertung
Essen 45 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 9 von 10
Gesamt 88 von 100

SRA BUA by TIM RAUE
Hotel Adlon, Behrenstraße 72
10117 Berlin
T: +49/(0)30/22 61 15 90
Di.–Sa. 18–23 Uhr
www.srabua-adlon.de

(NR)

>>> Weiterlesen: Gourmetguide international, Teil 4

Aus Falstaff 05/13

Mehr zum Thema

  • Ein Gericht aus dem »Can Fabes«: Shrimp-Ravioli mit Artischocken und iberischem Speck / Foto: beigestellt
    16.05.2013
    Gourmetguide International, Teil 2: Can Fabes
    Eine Reise durch die kleinen, chaotischen Gässchen von Sant Celoni nahe Barcelona lohnt sich auf jeden Fall.
  • Zeitgenössische Küche wird in der »Lobby« neu inszeniert / Foto: beigestellt
    13.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 1: The Lobby
    Für Freunde zeitgenössischer Küche macht dieses Haus in Chicago die US-Stadt zu einem Mekka.
  • Das »Huang Ting« besticht durch einen Stilmix aus historischen und modernen Elementen / Foto: beigestellt
    16.05.2013
    Gourmetguide International, Teil 4: Huang Ting
    Im Peninsula Hotel in Peking erwartet den geneigten Gast ein interessanter Stilmix, vor allem aber eine Küche, die sich sehen lassen kann.
  • Mehr zum Thema

    News

    Best of: Frischer Fisch – Händler, Produzenten & Restaurants

    Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

    News

    Käse & Wein: Total »ver-Schmid-st«

    Legendäres Duo am Opernball 2020: Adi Schmid, der ehemalige Sommelier des »Steirereck«, und Herbert Schmid, der Käse-Experte.

    News

    Tischgespräch mit Piotr Beczała

    Der in Polen geborene Staatsopern-Tenor spricht im Falstaff Talk über Entspannung und Leidenschaft.

    News

    Der Opernball für Couch-Potatoes

    Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

    News

    Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los

    Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...

    News

    Portrait: Der Wirt der Opernstars

    Vor 38 Jahren hat der gebürtige Mazedonier Aki Nuredini in Wien das Ristorante »Sole« eröffnet. Das Lokal wurde recht rasch zum Treff internationaler...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Am Pfarrhof

    Im historischen Pfarrhof in St. Andrä im Sausal wartet das Spitzenkoch-Duo Riederer und Irka mit Spitzenkulinarik auf.

    News

    Die Lieblingslokale der Opernstars

    Hier bin ich zu Hause: Die Stars der Wiener Staatsoper verraten ihre liebsten Gourmet-Hotspots.

    News

    Delikatessen: Best of British

    Orange Marmalade, Lemon Curd, Shortbread, Stilton und Clotted Cream: Die Briten haben nicht viele autochthone Delikatessen. Aber die, die es gibt,...

    News

    Hanf zum Trinken: Almdudler macht’s möglich!

    FOTOS: Das österreichische Familienunternehmen vermeldet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 und überrascht mit einer Limited Edition.

    News

    Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

    Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Auf Österreichs größter Möbelmesse bietet Falstaff Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

    Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Best of Champagner-Hotspots in Wien

    Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

    News

    Dom Pérignon in der Kräuterwerkstatt Lech

    Bis Ende April kann man Sterne trinken und regionale Köstlichkeiten von Thorsten Probost genießen.

    Advertorial
    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Tischgespräch mit Sarah Wiener

    Im Falstaff-Talk spricht die prominente Köchin über Selbstgekochtes & Kreatives.

    News

    Vanille: Die Blüte der Backkunst

    Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

    News

    Walter Triebl ist neuer Küchenchef der »Saziani Stub'n«

    Damit wird der gebürtige Südoststeirer der Nachfolger von Harald Irka. In der »Genießerei am Markt« wird der vorherige Sous-Chef Andreas Hamler...