Wenn man abends aus dem Inntal hinauf nach Samnaun fährt, kommen einem Hunderte Autos mit deutschen Kennzeichen entgegen. Darin glückliche Schnäppchenjäger, die zollfrei getankt und Parfum gekauft haben. Die größte Attraktion des Ortes haben die meisten verpasst. Sie heißt »Homanns Restaurant«. In biederem, alpin-gemütlichem Ambiente mit Kiefernholz und Kruzifix schaffen Daniel und Horst Homann filigrane Kreationen. Die Adrià-Revolution ist an ihnen vorübergegangen.

»Molekular? Interessiert mich nicht«, sagt Daniel. Die Komposition vom Kalb ist ein Kunstwerk: sämiges Tatar mit Deckel aus gebackenem Nussbrot, das mit Kalbskopf gefüllt ist. Dazu gibt es Tomatengelee mit Anchovis-Rollmops, dann Saibling mit grandiosem Schmelz, roh mariniert mit Koriander, Senfkörnern, Kümmel, Wacholder, Sternanis und Zitruszesten. Ob Bärenkrebs mit Innereien­Croûton, Melone und grünem Spargel, Steinbutt klassisch mit Petersilien-mousseline, Rehrücken klassisch mit Roter Bete und Apfel – jeder Gang ist mehrteilig, aufwendig gemacht, unauffällig und mit Feingefühl abgestimmt, ganz im Stil von Heinz Winkler.

Auf der Weinkarte stehen einige große Namen, viel Schweiz und Österreich, wenig Deutschland. Der Service von Schwester Cornelia ist sehr warmherzig. Die Preise sind fast unvernünftig: 115 Euro für das große Menü mit drei Amuses, zwei Vorspeisen, je zwei Fisch- und Fleischgängen und zwei Desserts. Bleibt nur ein Fehler: Ob Steinbutt oder Wolfsbarsch – alle wurden zu lange gegart. Mutter Homann hat das angeordnet, um konservative Esser nicht mit glasigem Fisch zu verschrecken. Hier müssen die Brüder schnell und dauerhaft ungehorsam werden. (CT)



Bewertung
Essen 45 von 50
Service 18 von 20                           
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 7 von 10 
GESAMT 86 von 100


Homanns Restaurant

Hotel Homann
Ravaischstr. 12
7563 Samnaun – Ravaisch, Schweiz
T: +41/(0)81/861 91 91
Mi.–So. ab 19 Uhr
www.hotel-homann.ch


aus Falstaff 08/10

Die anderen vier internationalen Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema

  • 17.01.2011
    Gourmetguide International, Teil 1: Restaurant Dieter Müller
    Die MS Europa hat einen der besten Köche Deutschlands an Bord geholt. 70 Tage im Jahr kocht Dieter Müller persönlich in seinem Restaurant.
  • 17.01.2011
    Gourmetguide International, Teil 2: Rasoi
    Der beste Inder der Stadt - und das in London! Leichtigkeit und Finesse, das zeichnet diese Küche von Chef Vineet Bhatia aus.
  • 17.01.2011
    Gourmetguide International, Teil 4: Pujol
    Im »Pujol« werden die klassischen Elemente der mexikanischen Küche neu interpretiert und traditionelle Gerichte neu erfunden.
  • 17.01.2011
    Gourmetguide International, Teil 5: The Ming Court
    Hongkong vereint unterschiedliche Einflüsse, das ist auch in seiner Gourmetszene bemerkbar: modern, authentisch und noble präsentiert sich...
  • Mehr zum Thema

    News

    Das steckt hinter dem Veggie-Boom

    Wer dauerhaft oder teilweise auf tierische Produkte verzichtet, zelebriert Ernährung als Lifestyle. Und kann dank kreativer Köche trotzdem auf...

    News

    Top 10: Die besten Beisln in Wien

    Wien ohne seine Beisln ist wie ein Gulasch ohne Saft. Ob urtypisch-authentisch oder mit modernem Ansatz: Ein echtes Wiener Beisl hat immer eine ganz...

    News

    Bachl's Restaurant der Woche: Das Lilienberg

    Inmitten der Weinreben der Domäne Lilienberg sorgt das neue Restaurant von Mirjam Orasch für hochkarätige Gourmet-Erlebnisse.

    News

    Acht Dinge, die Sie über Quitten wissen sollten

    Die Quitte duftet nicht nur verführerisch und schmeckt ganz köstlich, sie steckt auch voller Überraschungen. Wir lüften einige ihrer Geheimnisse.

    News

    Top 10 Erdäpfel-Rezepte

    Zum Tag der Erdäpfel am 18. September haben wir unsere Lieblingsrezepte mit der tollen Knolle herausgesucht.

    News

    Trend aus New York: Cannabis-Cocktails

    Der US-Bundesstaat New York hat vor Kurzem Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert. Binnen kürzester Zeit wurde daraus ein Riesenmarkt, den...

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Neues Falstaff Kochbuch mit dem Besten aus Italien

    Spitzenköche wie Massimo Bottura verraten die Lieblingsrezepte ihrer Regionen – ein Muss für jeden Fan der italienischen Küche.

    News

    So kann man Lebensmitteln vertrauen

    Nicht alles, was im Supermarkt in den Kühlregalen liegt, ist wirklich vertrauenswürdig. Rund 15.000 jährlich von der AMA durchgeführte Kontrollen...

    Advertorial
    News

    Top 8: Die beliebtesten Speisepilze

    Ob Parasol, Eierschwammerl oder Steinpilze, sie alle schmecken frisch und selbst gepflückt am besten. Eine Übersicht über die Favoriten der heimischen...

    News

    Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

    Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

    News

    Klima-Kollaps: Insekten als Zukunfts-Food

    Die Angst vor dem Klima-Kollaps ist einer der wichtigsten Gründe dafür, immer öfter auf den Genuss von Fleisch zu verzichten. Andererseits benötigt...

    News

    Das macht Niederösterreichs Wirtshauskultur so besonders

    In den Wirtshäusern Niederösterreichs wird die hohe Kunst des Bewirtens gepflegt. Der Verein Niederösterreichische Wirtshauskultur, sorgt seit beinahe...

    News

    Wie Paul McCartney zum Vegetarier wurde

    Paul McCartney ist nicht nur einer der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten, sondern auch einer der engagiertesten Fürsprecher der vegetarischen...

    News

    Käse: Der beste Begleiter zum Jura-Wein

    Comté-Käse und Wein sind die wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte des Jura. Die beiden geben ein perfektes Paar ab – insbesondere, wenn Wein und...

    News

    Top 10 Rezepte mit Birne

    Süß, saftig und in der Küche vielfältig einsetzbar. Wir zeigen, was man aus Birnen alles machen kann.

    News

    Corona-Stufenplan: Aufatmen in Gastronomie

    Mittels dreistufigem Maßnahmenpaket soll die vierte Welle eingedämmt werden. Einschränkungen betreffen in erster Linie Ungeimpfte.

    News

    Makery: Selberkochen im Restaurant

    Neueröffnung in der Wiener Innenstadt: Kochen wie bei Fernseh-Shows und geselliges Genießen mit Freunden.