Modern und traditionell: Rodolfo Guzmán verbindet kulinarisch zwei Stile   / Foto: beigestellt
Modern und traditionell: Rodolfo Guzmán verbindet kulinarisch zwei Stile / Foto: beigestellt

Das Ambiente ist modern und minimalistisch – schließlich soll sich der Gast voll auf das Essen konzentrieren. Und es wird für alle Sinne viel geboten. »Wir haben lange darüber nachgedacht, wie wir Speisen präsentieren können, die die Menschen im Süden in der heißen Erde kochen«, sagt Guzmán.

Das Auge isst mit
Ergebnis ist ein mit Reisig und Moosen gefüllter Blumentopf, in dem ein Glas mit einer wunderbar aromatischen Suppe steckt – und in den Zweigen hängt ein Stück Brot. Auch bei den Minibirnen, die sieben Monate eingelegt waren und jetzt an einem Bonsai-Bäumchen hängend serviert werden, isst das Auge mit. Und beim Dessert – »frozen glacers« – dampft es heftig und eiskalt. Guzmán, gelernter Biochemiker, ist besessen von dem, was er tut. Die Gäste können ihn und sein Team in der offenen Showküche beobachten, und immer wieder geht er auch zu den Gästen und erklärt seine Kreationen.

Das ist vor allem dann nötig, wenn man sich für das endemische Menü entscheidet und oft nur ahnen kann, was sich gerade auf dem Teller befindet. Eine wahre Explosion am Gaumen sind die »Eier der Mapuches« im Kräutermantel, und auch die Jakobsmuscheln mit Roter Bete und Maqui-Beeren aus Patagonien gelingen perfekt. Die kleinen, leicht sauren Beeren wachsen an bis zu fünf Meter hohen Maqui-Bäumen und sind aufgrund der enthaltenen Antioxidan­tien gesundheitsfördernd, erklärt Guzmán. »Und da haben wir eine chilenische Königskrabbe mit Tortilla«, kommentiert er den nächsten Gang. Zum Abschluss serviert der perfekt agierende Service einen Licor Araucano, eine Art chilenischen Jägermeister.


Bewertung
Essen 48 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 7 von 10
Gesamt 89 von 100


Boragó
Nueva Costanera 3467, Vitacura
Santiago 8320000, Chile
T: +56/(2)224/82 78
Mo.–Sa. ab 20 Uhr
www.borago.cl

Weiterlesen: Gourmetguide International, Teil 4

(DB)

Aus Falstaff Nr. 05/2013

Mehr zum Thema

  • Der Restaurantname kommt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt »Schale« / Foto: beigestellt
    15.09.2013
    Gourmetguide International, Teil 1: Jaan
    Im 70. Stock des Luxushotels Swissôtel The Stamford in Singapur zeigt der junge und bodenständige Küchenchef Julien Royer eine meisterliche...
  • Er gehört zu den Aufsteigern des Jahres: der Mexikaner Enrique Olvera / Foto: beigestellt
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 2: Pujol
    Enrique Olvera mit seinem Restaurant »Pujol« in Mexico City ist ein Name, den man sich merken sollte.
  • Auch der »English Tea Room« des Restaurants drückt Eleganz und hohes Niveau aus / Foto: Rocco Forte Hotels
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 4: Hix Mayfair
    Wer unverfälschte englische Küche auf hohem Niveau genießen will, muss zu Mark Hix pilgern. Sein bestes Restaurants ist im Londoner Brown’s...
  • »Spaghetti alla gricia« im ­»Armando« begeistern, das Lokal ist ein Geheimtipp in
    12.07.2013
    Gourmetguide International, Teil 5: Armando al Pantheon
    In den Gassen Roms verbirgt sich im Dreieck Campo dei Fiori, Piazza Navona und Pantheon ein besonderer Geheimtipp.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tischgespräch mit Michael Dangl

    Der Schauspieler und Autor spricht mit Falstaff über den Genuss in der Nacht.

    News

    International Hotspot: Lakeside, Hamburg

    Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

    News

    Cortis Küchenzettel: Meer gutes Gewissen!

    Fisch und Meeresfrüchte sind große, aber auch stark gefährdete Delikatessen. Bis auf wenige Ausnahmen wie Miesmuscheln. An die sollten wir uns halten!

    News

    Wie klingt und schmeckt die Donau?

    Dunav, Duna, Dunarea, Dunaj, Danuvius? Die Protagonistin ist immer die Donau. Seit Jahrhunderten fließt sie durch Europa und ist Zeugin vieler...

    News

    Die Wahl der beliebtesten Würstelstände 2019 ist geschlagen

    Der »Alt Wiener Würstelstand zum Volkstheater« gewinnt vor dem »Scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Rang drei geht an »Bitzinger«.

    News

    EU will Recht auf Gratis-Leitungswasser

    Gastronomen sollen zur Ausschank von kostenlosem Leitungswasser verpflichtet werden. Was meinen Sie, soll Wasser immer gratis sein?

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Edvard

    Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

    News

    Wie gesund sind Austern & Co.?

    Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...

    News

    Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher

    Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und...

    News

    Norman Etzold landet im »Le Canard Nouveau«

    Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch wechselt vom Wiener Kempinski nach Hamburg. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

    News

    »Tartuf«: Istrien in Bahnhofsnähe

    Für viele Wiener noch ein Geheimtipp für hervorragende Trüffel-Spezialitäten und exzellenten Fisch sowie Meeresfrüchte.

    News

    Top 10: Kochschulen in Wien

    Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

    News

    Nur net hudln beim Strudln!

    Strudel machen ist eine aussterbende Kunst. Henriette Rois vom gleichnamigen Gasthaus zeigt, wie es richtig geht. Schmeckt unvernünftig gut – und ist...

    News

    Fischküche: Best of Zubehör

    Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg...

    News

    Blauensteiner übernimmt die »Schlossküche« Walpersdorf

    Die Gastronomen, die man aus dem »Blauenstein« in Krems/Stein kennt, haben mit 1. März eröffnet und setzen auf ihr bewährtes Erfolgsrezept.

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Rezepte: Feinkost aus dem Meer

    Die perfekte Zubereitung von Schätzen aus dem Ozean ist schwierig – und besonders delikat. Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre...

    News

    Best of: Frischer Fisch – Händler, Produzenten & Restaurants

    Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

    News

    Junges Gemüse, Wermut & Bowls in the City

    »eat & meet« 2019: Im Monat März verwandelt sich die Salzburger Altstadt mit rund 165 Veranstaltungen in eine Kulinarik-Hochburg.

    News

    Bee Satongun im Salzburger »Hangar-7«

    Die kulinarischen Notizen zur Ikarus Gastköchin des Monats März 2019 im Hangar-7: Bee Satongun, Paste, Bangkok.